„Wir müssen uns ändern. Der Status quo ist keine Option.“

Während der Führungskampagne skizzierte Frau Truss ihre Vision für Steuersenkungen, angebotsseitige Reformen und Kürzungen der öffentlichen Ausgaben in einem frühen Interview mit dieser Zeitung, in dem sie sagte, sie wolle „die größte Veränderung in unserer Wirtschaftspolitik seit 30 Jahren herbeiführen “.

Der Premierminister glaubt, dass die Kombination aus drastischen Steuersenkungen und Deregulierung der Schlüssel zum Wirtschaftswachstum ist, was wiederum höhere Löhne und mehr Arbeitsplätze bedeuten wird.

Im Hinblick auf die Ereignisse der letzten Woche sagt sie: „Ich habe immer erwartet, dass es Widerstand gegen Veränderungen gibt, weil es immer einen gegeben hat. Aber wir brauchen Veränderungen. Und ich denke, die Öffentlichkeit hat das Gefühl, dass einige der grundlegenden Dinge nicht angegangen wurden Probleme, die unser Land betreffen.”

„Es dauert lange, Dinge zu erledigen. Wir waren nicht so geschäftsfreundlich, wie wir sein könnten. Wir haben die Dinge nicht so oft geändert, wie wir sollten. Und natürlich hatten wir Covid, was eine verursacht hat Art tiefe Abkühlung in der Wirtschaft. Und wir haben einen Krieg in der Ukraine gesehen, der die Energiepreise in die Höhe getrieben hat.“

Aber wir haben den Menschen 2019 versprochen, dass die Dinge anders werden würden. Und was bedeutet das? Es bedeutet mehr Möglichkeiten, höhere Löhne, mehr Investitionen, und das sind alles Dinge, die ich erschließen möchte.

“Natürlich wird es dagegen Widerstand geben. Denn es besteht ein starker Konsens darüber, was ich als hohe Steuern, eine Wirtschaft mit geringem Wachstum bezeichnen würde. Aber am Ende.” [with] Eine Wirtschaft mit hohem und niedrigem Steuerwachstum, das Land wird ärmer.“

„Wir können den derzeitigen Weg des kontrollierten Niedergangs nicht fortsetzen … wir müssen eine neue Richtung einschlagen“, fügt sie hinzu.

Truss und Nummer 10 bemühen sich, das massive Maßnahmenpaket hervorzuheben, mit dem Familien ihre Energierechnungen bezahlen können, das Tage nach ihrer Amtszeit als Premierministerin angekündigt und Stunden später vom Tod der Königin überschattet wurde.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.