Wales erlaubt Outdoor-Sportfans die Rückkehr, da die Beschränkungen von Covid nachlassen

Menschenmassen können zu Sportveranstaltungen im Freien zurückkehren, und Nachtclubs dürfen in Wales im Rahmen der Pläne zur schrittweisen Lockerung der Beschränkungen wiedereröffnet werden.

Erster Minister Mark Druckford hat angekündigt, dass die Gastronomie im Freien aufgrund des Coronavirus ohne zusätzliche Einschränkungen betrieben werden kann.

Er legte einen Plan vor, um Wales wieder auf Null-Alarmstufe zu bringen, und sagte, dass ab morgen Samstag die Zahl der Personen, die an Outdoor-Veranstaltungen teilnehmen könnten, von 50 auf 500 im Land steigen würde.

Ab kommenden Freitag wird Wales für alle Outdoor-Aktivitäten auf Alarmstufe Null gehen, was bedeutet, dass es keine Beschränkungen für die Anzahl der Personen gibt, die an Outdoor-Aktivitäten teilnehmen können.

Für die Teilnahme an großen Outdoor-Veranstaltungen ist jedoch weiterhin ein Covid-Pass erforderlich.

Herr Druckford betonte, dass der vollständige Schritt des Nullalarms von der weiteren Verbesserung der Situation der öffentlichen Gesundheit in Covid abhängen werde.

Es wurde angekündigt, dass die Nachtclubs ab zwei Wochen, Freitag, dem 28. Januar, wiedereröffnet werden.

Er sagte, dass die Arbeit von zu Hause aus nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben ist, aber dennoch wichtig sein wird.

Unter Bezugnahme auf wissenschaftliche Modellierungen sagte er, die Zahl der Infektionen sei in der vergangenen Woche stark zurückgegangen.

Er bemerkte jedoch einen Vorbehalt und sagte, dass die Abnahme der durchgeführten PCR-Tests zwangsläufig zu einer Abnahme der Infektionen führte.

Er sagte, der Erfolg des Impfprogramms – das das schnellste in Wales im Vereinigten Königreich war – erlaube der Regierung auch, die Beschränkungen zu lockern.

Ebenfalls ab Ende des Monats müssen Unternehmen, Arbeitgeber und andere Organisationen eine spezifische Bewertung der Risiken des Coronavirus vornehmen und angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Für den Zutritt zu Nachtclubs, Veranstaltungen, Kinos, Konzertsälen und Theatern ist eine Covid-Karte erforderlich.

In Kneipen, Bars, Hotels und Restaurants wird es jedoch keine Sechserregel, Bedienung am Tisch und einen physischen Abstand von zwei Metern geben.

Herr Drakeford sagte: “Die Maßnahmen, die wir gemeinsam ergriffen haben, haben uns geholfen, Sturm Omicron zu überstehen. Die neuesten Daten zeigen einige positive Anzeichen dafür, dass der Höhepunkt überschritten sein könnte.

„Wir können jetzt mit größerer Zuversicht in die Zukunft blicken und planen, die Einschränkungen der Alarmstufe II schrittweise aufzuheben, beginnend mit externen Maßnahmen.

Aber die Epidemie ist noch nicht vorbei. Wir werden den Zustand der öffentlichen Gesundheit genau beobachten – dies ist eine sich schnell verändernde und volatile Variable, die sich plötzlich ändern kann. Ich fordere alle auf, sich weiterhin an die Regeln zu halten und sich impfen zu lassen, um Wales zu schützen.”

Nach der Rückkehr auf Stufe Null, sagte er, würden die Vorschriften dreimal pro Woche statt wöchentlich überprüft.

Die Zahl der Menschen im Krankenhaus ist zurückgegangen, aber er warnte davor, dass „das Niveau des Coronavirus zwar niedrig, aber immer noch hoch ist und möglicherweise noch einige schwierige Wochen und Tage bevorstehen“.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *