Virat Kohli tritt nach sieben Jahren als Indiens Test Cricket-Kapitän zurück

Der Inder Virat Kohli sagte am Samstag in einer Erklärung, dass der Inder Virat Kohli nach seiner 1:2-Niederlage gegen Südafrika als Kapitän des Testteams zurückgetreten sei.

„Es waren sieben Jahre harte Arbeit, Mühe und unermüdliche Beharrlichkeit jeden Tag, um das Team in die richtige Richtung zu führen“, schrieb Kohli auf Twitter.

“Irgendwann hat alles aufgehört und für mich als Testleiter für Indien ist es jetzt. Es gab viele Höhen und einige Misserfolge auf dem Weg, aber es hat nie an Anstrengung oder an Vertrauen gefehlt.”

Kohli, 33, gab im September den Twenty20-Kapitän ab und wurde im Dezember als eintägiger Nationalspieler ersetzt, wobei Rohit Sharma in beiden Formaten das Kommando übernahm.

Kohli, der 2014 die Zügel übernahm, führte Indien in 68 Tests an, gewann 40 Spiele und verlor 17.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *