TVNZ überprüft Castings, nachdem auf FBoy Island NZ eine Erstickungsbeschuldigung aufgedeckt wurde

Wade Moore stand 2021 wegen Erstickungsvorwürfen vor Gericht.  Er erwies sich als unschuldig an der Anklage.

Instagram

Wade Moore stand 2021 wegen Erstickungsvorwürfen vor Gericht. Er erwies sich als unschuldig an der Anklage.

TVNZ plant, seine Auswahlverfahren für Reality-TV-Wettbewerbe zu überprüfen, nachdem bekannt wurde, dass einer seiner Stars beschuldigt wurde, eine junge Frau erwürgt zu haben.

Der staatliche Sender entdeckte diese Woche, dass Wade Moore, einer der 20 männlichen Kandidaten, die in der kommenden Show FBoy Island NZ um die Aufmerksamkeit von drei Frauen wetteiferten, letztes Jahr vor Gericht erschienen war.

Die Frau, deren Name zurückgehalten wurde, sagte dem NZ Herald, sie wolle, dass TVNZ die Show, die am 12. Oktober starten soll, einstellen oder zumindest Moore daraus entfernen solle.

“Es fördert nicht die Änderungen, die wir vornehmen müssen. Es fördert passive sexuelle Aktivität”, sagte sie dem Herald.

Weiterlesen:
* Wer sind die Jungs von FBOY Island NZ?
* FBoy Island kommt nach Neuseeland: Sehen Sie, wie drei Frauen “Love” alias Internet Fame finden
*Nikki Glaser sagt, dass die zweite Staffel von FBoy Island aus diesem Grund „ganz anders“ sein wird

Moore wurde der Erstickung für nicht schuldig befunden, aber der Richter nannte sein Verhalten „äußerst unangemessen und respektlos“.

FBoy Island wurde vom ehemaligen Bachelor-Produzenten Elan Gale kreiert und sieht drei Frauen auf der Suche nach den Männern ihrer Träume, die versuchen herauszufinden, ob die Männer, die sie umwerben, „nette Kerle“ sind, die an einer Beziehung interessiert sind, oder „Fboys“, die es nicht sind .

Ein TVNZ-Sprecher sagte, der Sender und Programmproduzent Warners Bros International Television Products (WBITVP) „nehme Vorwürfe dieser Art sehr ernst“.

Der Sprecher sagte, dass Standard-Screening-Verfahren für solche Shows psychologische Bewertungen und Untersuchungen des Justizministeriums beinhalten, die von Warner Bros.

„Nichts zu dieser Angelegenheit wurde aus diesen Überprüfungen in Bezug auf diesen Kandidaten erhoben, und nichts anderes wurde von dem Kandidaten offengelegt“, sagte sie.

„Wir arbeiten mit WBITVP zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Gussteile so robust wie möglich sind, und wir werden dies in den kommenden Tagen überprüfen.“

In einem kürzlich erschienenen Artikel über die männlichen Kandidaten bei FBoy Island NZ wurde Moore als „ein Verkäufer beschrieben, der anscheinend selbst 2020 ein Buch mit dem Titel A Cure For Tall Poppy veröffentlicht hat. Er war im Hurricanes-Trainerteam und hatte eine Weltkarte von all die Frauen, mit denen er zusammen war.”

Die Social-Media-Seiten von FBoy Island waren mit Kommentaren von Leuten gefüllt, die forderten, Moore aus der Show zu entfernen.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.