The Masked Singer: 18 Geheimnisse hinter den Kulissen, die Sie nicht kannten

Die Natur von The Masked Singer bedeutet, dass es eine der geheimnisvollsten Shows im Fernsehen ist, bei der die Zuschauer sich bemühen herauszufinden, wer sich hinter den farbenfrohen und exotischen Kostümen verbirgt.

Während wir unsere eigenen Theorien darüber aufgestellt haben, wer zu den neuesten mysteriösen Gilden gehören könnte, haben wir auch ein wenig nachgeforscht, was hinter den Kulissen dieses verrückten Ratespiels vor sich geht.

Hier sind 18 Geheimnisse, die wir lüften konnten…

1. Um zu verhindern, dass die Identität der Sänger preisgegeben wird, sehen nicht alle Zuschauer den Offenlegungsprozess

Die gesamte Show wird vor etwa 500 Menschen gedreht (abgesehen von der letztjährigen Serie, zu der ein sozial distanziertes Publikum gehörte), die alle bleiben, bis der Promi kurz davor steht, seine Maske abzunehmen.

An diesem Punkt muss die Mehrheit des Publikums das Studio verlassen, wobei nur etwa 30 Personen übrig bleiben, um die große Enthüllung zu sehen, um das Eindringen von Spoilern zu minimieren. Beide Teile werden dann zusammen gezwickt, so dass Heimzuschauer über den Wechsel nicht klüger werden.

Diejenigen, die Tickets für die Show beantragen, werden im Voraus auf der Ticket-Website davor gewarnt, damit sie am Drehabend nicht enttäuscht werden.

2. Mitglieder der Öffentlichkeit müssen ebenfalls eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen

gemäß SRO.-Fans, die sich um Tickets für die Show kümmern, müssen alle Zuschauer ein Freigabeformular unterschreiben, das ihnen erlaubt zu filmen, aber auch „Vertraulichkeitsklauseln“ enthält, um zu verhindern, dass sie anderen mitteilen, wer in der Show enthüllt wurde.

3. Nur wenige kennen alle Namen der einzelnen Teilnehmer

Einige Charaktere aus der dritten Serie des maskierten Sängers
Einige Charaktere aus der dritten Serie des maskierten Sängers

Tatsächlich kennen nur sechs Personen die Identität aller an der Serie beteiligten Prominenten.

Moderator Joel Dummett sagte auf einer virtuellen Pressekonferenz im Jahr 2020: “Ich denke, es gibt sechs Leute im Produktionsteam, die es wissen, von einem Produktionsteam von vielleicht 250 Leuten. Das sind zwei Produzenten, eine Person im Clues-Team, ein Make-up Mensch und ein Modemensch und das war’s im Grunde.” “.

4. Die Sänger haben keine Ahnung von all den anderen Stars der Show

Sie mögen sich alle die Bühne in festen Zahlen teilen, aber die Promis haben wirklich keine Ahnung, mit wem sie in der Show auftreten werden – sie finden gleichzeitig heraus, dass wir der Rest sind.

5. Neben den Namen von Charakteren haben Prominente auch Codenamen

Diese Codenamen – die oft auf die eine oder andere Weise mit Prominenten in Verbindung gebracht werden – werden vom Produktionsteam verwendet, wenn sie vor Beginn der Dreharbeiten auf sie verweisen.

Beispielsweise wurde der frühere Labour-Abgeordnete und Postbote Alan Johnson – der in der ersten Serie als Pharao auftrat – als „Stamp“ bezeichnet, während der ehemalige EastEnders-Star Patsy Palmer (alias Butterfly) als „Square“ bezeichnet wurde Darkness-Sänger Justin Hawkins (auch bekannt als Chameleon) war „Light“.

6. Modedesigner haben keine Ahnung, für wen sie Kleidung machen

Hinter den Kulissen von Plunge Fashion Maker
Hinter den Kulissen von Plunge Fashion Maker

Die Maße des Prominenten werden an das Team gesendet und dann verwenden sie eine Pose mit jemandem der gleichen Körpergröße, um das Kostüm anzupassen.

Einige Mitglieder des Modeteams werden herausfinden, wer die Prominenten sind, wenn sie anfangen zu arbeiten und Stars in die Kleidung bringen müssen, aber Designer Tim Simpson von Plunge Creations sagte der HuffPost UK, dass die Mehrheit seines Teams ihre Identität erst entdeckt, wenn er ausgestrahlt wird FERNSEHER.

7. Die Mode für jede Serie wird viel mehr gemacht, als erforderlich ist

Normalerweise gibt es in jeder Serie von The Masked Singer 12 Kandidaten, aber die endgültigen Kostüme wurden aus einer Liste von etwa 75 Ideen verkleinert. Etwa 20 davon werden in Geschäftsideen umgesetzt, bevor die endgültige Besetzung feststeht.

8. Die Herstellung jedes Kostüms dauert etwa einen Monat

Das Designteam macht Kombinationen mit Stuntpaaren, um die Identität der prominenten Kandidaten geheim zu halten
Das Designteam macht Kombinationen mit Stuntpaaren, um die Identität der prominenten Kandidaten geheim zu halten

Sarah Mead/Blang-Kreationen

Designer können an ihrem Kopf arbeiten, bevor sie herausfinden, wer die Berühmtheit ist, aber sie brauchen ihre Maße, bevor sie mit dem eigentlichen Outfit beginnen, und Tim sagte, dass es ein sehr „Stopp“ sein kann, bis die Produzenten die vollständige Aufstellung haben.

Sobald Sie sie jedoch alle bestätigt haben, gibt es 12 Kostüme, die in etwa einem Monat hergestellt werden können, indem Sie alle gleichzeitig bearbeiten.

9. Es gibt ungefähr 45 Leute im Modeteam

Das Kreativteam arbeitet an Robins Kostüm für die zweite Serie
Das Kreativteam arbeitet an Robins Kostüm für die zweite Serie

Sarah Mead/Blang-Kreationen

Tim erklärte, dass sie „eine ganze Reihe unterschiedlicher Fähigkeiten“ haben und alle gleichzeitig an den Kostümen arbeiten, und bemerkte: „Wir haben Bildhauer, die Masken formen, wir haben Schneider, wir haben Leute, die schwärmen können und die malen können und wer kann Schneiden Sie die Gravur aus und arbeiten Sie den Schaumstoff ein.”

„Es gibt auch die Metallarbeiten, die in Mode kommen, es gibt die Elektronik – ganz zu schweigen von dem Team, das alles organisiert, und der Logistik für den Einkauf aller Materialien, was dieses Jahr noch schwieriger war, weil wir nicht laufen konnten Trödelmarkt und einkaufen gehen, mussten wir alles online erledigen“ .

10. Die Produzenten der Show ließen sich von den Moderegeln von Micky Maus inspirieren

Die Teilnehmer verbringen nur eine bestimmte Zeit in ihren Kostümen
Die Teilnehmer verbringen nur eine bestimmte Zeit in ihren Kostümen

Wenn es darum geht, wie viel Zeit Prominente in ihren Kostümen verbringen sollten, sagten die ausführenden Produzenten Derek McClain und Daniel Nettleton, dass sie sich auf Disney World und die dort geltenden Regeln für seine Darsteller freuen.

Sie sagten zu The Sun: „Die Stars durften ihre Kostüme nur 20 Minuten lang tragen.“ „Wir haben uns von Disney inspirieren lassen. So lange können Minnie und Micky Maus ihre Kostüme tragen, bevor sie in die Kunstwelt gehen.

“Am Ende sind wir sehr streng damit umgegangen. Sie wollen nicht, dass überall Promis auf verrückte Weise herumlaufen.”

11. Sogar die Kostüme, die Sänger hinter der Bühne tragen, sind unbequem

Die Teilnehmer von Masked Singer müssen sich hinter der Bühne verkleiden
Die Teilnehmer von Masked Singer müssen sich hinter der Bühne verkleiden

Maskierte Fans wissen alle, dass die Teilnehmer einen übergroßen schwarzen Hoodie mit der Aufschrift „Don’t talk to me“ und eine Maske tragen, um ihre Gesichter zu verbergen, wenn sie hinter der Bühne und nicht im Kostüm sind. Was Sie jedoch nicht sehen, ist, dass sie auch Masken und Handschuhe tragen müssen, um sicherzustellen, dass jeder Teil ihres Körpers verborgen ist.

Nachdem Gloria Honeyford von der dritten Serie Snowleopard disqualifiziert worden war, sagte sie, dass es nicht bequemer sei, hinter der Bühne aufzutreten, als ihre Truppe auf der Bühne.

“Ich musste noch nie in meinem Leben eine Sturmhaube tragen!” Sie sagte es dem Loose Woman’s Committee. „Es ist heiß und sehr restriktiv.

„Wenn Sie aus dem Studio kommen, sagen wir, um Voice-Overs oder so etwas zu machen, hatten sie Transportkabinen im Boden, also mussten Sie das jedes Mal anziehen. Und tatsächlich, als ich das eigentliche Kostüm anzog, war es für manche eine Erleichterung Wege.”

12. Die Anforderung, schlichtes Schwarz zu tragen, erstreckt sich sogar auf andere Gegenstände, die sie ins Studio bringen

Mel B – der in der zweiten Serie der Show als Seepferdchen auftrat – enthüllte, dass den Sängern gesagt wurde, sie sollten alle ihre Habseligkeiten in schlichten schwarzen Taschen mitbringen, um keine Hinweise auf sich selbst preiszugeben.

Sie erzählte, wie sie das Spiel fast aufgegeben hätte, als sie auftauchte, um mit einigen markenspezifischen Gegenständen zu drehen.

„Ich bin ein großer Fan von Leopardenmustern, also kam ich mit einer Tasche mit Leopardenmuster und Leopardenohrstöpseln an, die ich bedecken und verstecken musste“, sagte sie Metro.

“Sie sagten: ‘Nein, du sollst alles in schlichtem Schwarz mitbringen.'”

13. Die Show wurde auf einem alten RAF-Flugplatz gedreht

„The Masked Singer“ wurde in einem Studio auf dem alten RAF-Flugplatz in Bovingdon, Hertfordshire, gedreht. Es wurde 2018 eigens zur Wiederbelebung errichtet auf Eis tanzenDas Studio beherbergt auch Michael McIntyres The Wheel.

Der Luftwaffenstützpunkt selbst hat im Laufe der Jahre auch eine Reihe von Filmproduktionen erhalten, darunter 2016 Krieg der Sterne Episodenfilm Rogue One.

14. Der Vorstand darf nicht alle Bereiche hinter den Kulissen betreten

Das maskierte Sänger-Gemälde

sagte Davina McCall OK! Zeitschrift: “Ich darf nicht hinter die Bühne! Wir dürfen nirgendwo hingehen, weil alles streng geheim ist.”

Es gibt separate Bereiche hinter den Kulissen für Moderator Joel Dummett, das Panel und für die Sänger, sodass potenzieller Kontakt auf ein absolutes Minimum beschränkt wird.

15. Jonathan Ross hat viele Annehmlichkeiten in seiner Umkleidekabine

Davina nannte ihn „den coolsten Typen“, wenn es um Umkleidekabinen geht, und enthüllte, dass er viele Annehmlichkeiten wie zu Hause hat, wenn sie die Show filmen.

„Er kam am ersten Tag mit einem riesigen CD-Player, einem Lautsprechersystem und jeder Menge Vinyl an”, sagte Hassan. „Er sorgt dafür, dass sich seine gesamte Umkleidekabine wie ein zweites Zuhause anfühlt.”

„Ich bin immer eifersüchtig und denke: ‚Oh mein Gott, das muss ich das nächste Mal machen. “

16. Die Telefone von Rita und Mo wurden während der Dreharbeiten abgenommen

Jonathan enthüllte kürzlich, dass Rita Ora ihr Handy am Set beschlagnahmt hatte U-Bahn: „Rita wurde geraten, ihr Handy in all ihren Pausen zu benutzen, weil sie weiß, dass junge Menschen und ihr Handy nicht getrennt werden können.

“Endlich haben sie ihr ihr Handy abgenommen. Wenn wir mit der Aufnahme beginnen, entfernen sie Rita Oras Handy, damit sie nicht auf das Gramm zugreifen kann, während sie die Show macht.”

Mo Gilligan enthüllte dann, dass seine Vorgesetzten sein Telefon gestohlen hatten, aber anscheinend unterliegen Jonathan und Davina solchen Regeln nicht.

17. Yoels Anzüge werden oft speziell für ihn angefertigt

Joel Dumet

Wenn es eine Sache gibt, die während einer Episode von The Masked Singer garantiert ist, dann ist es, dass Moderator Joel Dummett einen fantastischen Anzug tragen wird.

Die meisten seiner Bausätze sind maßgefertigt, Für sie in der Ausstellung von Designer Joshua Kane hergestellt, und in der vorherigen Serie hat Joel einige davon versteigert, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

18. Einige große Stars sind in internationalen Veröffentlichungen aufgetreten

Kermit wird in The Masked Singer US enthüllt
Kermit wird in The Masked Singer US enthüllt

The Masked Singer UK hat es in Bezug auf das Casting aus der Tasche geholt, mit großen Namen wie Ne-Yo, Kelis und Mel B, die auftauchen, aber die internationalen Versionen der Show haben einige wirklich erstaunliche Namen gezeigt.

In den USA wurden Personen wie Lil Wayne, Caitlin Jenner, Mickey Rourke, Chaka Khan, Dionne Warwick und sogar Sarah Palin und Kermit the Frog enthüllt. Ryan Reynolds trat auch in der koreanischen Originalserie auf.

The Masked Singer wird samstags um 19 Uhr auf ITV ausgestrahlt.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *