Sterling fällt auf 37-Jahres-Tief, als Kwarteng „Wachstumsplan“ für die britische Wirtschaft enthüllt

Das Pfund fiel gegenüber dem Dollar auf ein 37-Jahres-Tief, als die Kanzlerin Steuer- und Ausgabenkürzungen in zweistelliger Milliardenhöhe vorstellte.

Das Pfund Sterling fiel um 0,89 Prozent auf 1,115 Dollar, als Kwasi Quarting am Freitagmorgen seinen „Wachstumsplan“ für die britische Wirtschaft skizzierte.

Seitdem hat er sich bei rund 1.119 $ eingependelt, aber das liegt immer noch unter dem vorherigen 37-Jahres-Tief, das Anfang dieser Woche erreicht wurde, nachdem Bedenken über höhere Zinssätze die Währung belasteten.

Dies geschah, nachdem die Bank of England am Donnerstag eine weitere Zinserhöhung um 0,5 Prozentpunkte auf 2,25 Prozent eingeführt und davor gewarnt hatte, dass sich Großbritannien bereits in einer Rezession befinden könnte.

Die Zentralbank erwartete zuvor, dass die Wirtschaft im laufenden Geschäftsquartal wachsen würde, sagte aber, dass sie jetzt glaubt, dass das BIP um 0,1 Prozent sinken wird, was bedeutet, dass die Wirtschaft zwei aufeinander folgende Quartale eines Abschwungs erlebt hätte – die technische Definition einer Rezession. .

Der am 6. September ernannte Kanzler hat sein erstes „Mini-Budget“ in einer Zeit aufgelegt, in der Großbritannien mit einer Lebenshaltungskostenkrise, Rezession, steigender Inflation und steigenden Zinsen zu kämpfen hat.

Der Einkommenssteuersatz von 45 Pence, der von Großbritanniens Bestverdienern gezahlt wird, wird abgeschafft, was die größte Überraschung von Quartings Plan ist.

Die Kanzlerin beschleunigte auch eine geplante Senkung des Leitzinses um einen Pence – von 20 Pence auf 19 Pence – die nun im kommenden April in Kraft treten wird.

Herr Kwarteng behauptete, dass die Abschaffung des Steuersatzes von 45 Pence für Personen, die über 150.000 Pfund verdienen, der bereits vor einem Jahrzehnt von George Osborne von 50 Pence gesenkt worden war, „das Steuersystem vereinfachen und Großbritannien wettbewerbsfähiger machen würde“.

Der Kanzler betonte auch, dass er die Obergrenze für Bankerboni abgeschafft und gleichzeitig die Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge rückgängig gemacht habe, von der die große Mehrheit der Reichen profitieren würde, sagen Analysten.

Dieses Diagramm zeigt, wie das Pfund gegenüber dem US-Dollar gefallen ist

(PA)

Herr Kwarteng sagte, seine wirtschaftliche Vision werde „den Teufelskreis der Rezession in einen virtuosen Wachstumszyklus verwandeln“.

Aber die Schattenberaterin Rachel Reeves sagte, die Strategie laufe darauf hinaus, „12 Jahre wirtschaftlichen Scheiterns“ unter aufeinanderfolgenden konservativen Regierungen zu akzeptieren.

Indem er es als „finanzielles Ereignis“ und nicht als volles Budget bezeichnete, vermied Herr Kwarteng stichprobenartige Überprüfungen und Prognosen durch das Office of Budget Responsibility.

Ökonomen warnen davor, dass die Ambitionen der Kanzlerin, die Steuern zu senken, weiteren Druck auf das Pfund ausüben könnten, das auch durch die Stärke des US-Dollars in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Martin Will, ein ehemaliger politischer Entscheidungsträger bei der Bank of England, warnte davor, dass die Wirtschaftspläne der neuen Regierung „in Tränen enden“ würden – mit einem ähnlichen Fall des Pfunds wie 1976.

Kwasi Quarting brachte sein erstes „Mini-Budget“ ins Parlament ein, nachdem er zum Finanzminister ernannt worden war

(Parlamentarische Registrierungseinheit (PRU)/AFP über Getty Images)

ING-Ökonomen warnten am Freitag auch davor, dass das Pfund angesichts der Schwierigkeiten am Goldmarkt gegenüber dem Dollar weiter auf 1,10 fallen könnte.

Chris Turner, Head of Global Markets bei ING, sagte: „Eine lockerere Fiskalpolitik und eine straffere Geldpolitik sind normalerweise eine positive Mischung für eine Währung – wenn sie mit Zuversicht finanziert werden kann.

Und hierin liegt das Problem – die Anleger sind skeptisch, was die Fähigkeit Großbritanniens betrifft, dieses Paket zu finanzieren, daher die schlechte Wertentwicklung von Gold.

„Da sich die Bank of England verpflichtet, ihr Goldportfolio zu reduzieren, ist das Potenzial für Verdauungsstörungen auf dem Goldmarkt eine reale Möglichkeit und sollte das Pfund Sterling schwach halten.“

Sorgen über steigende Zinsen und Druck auf die Verbraucherausgaben belasteten derweil weiterhin den Aktienmarkt.

Der FTSE 100 fiel im frühen Handel um 1,48 Prozent auf 7.054,64 Punkte – den niedrigsten Stand seit Mitte Juli.

Diese Grafik zeigt die Fortschritte, die seit 2010 beim britischen Körperschaftsteuersatz erzielt wurden

(Fotos des Presseverbandes)

Laut einem vom Finanzministerium nach der Erklärung von Herrn Kwarteng veröffentlichten Dokument werden die vom Kanzler ausgearbeiteten Pläne über fünf Jahre 161 Millionen Pfund kosten.

Die kombinierten Kosten der Energierechnungen für Haushalte und Unternehmen belaufen sich in den ersten sechs Monaten auf rund 60 Milliarden Pfund, wobei die Regierung den größten Teil des Geldes leihen muss, um die Kosten zu decken.

Das bedeutet, dass Herr Kwarteng sich internationalen Märkten zuwenden muss. Regierungen leihen sich Geld, indem sie Goldanleihen, eine Art Schuldanleihe, auf internationalen Märkten verkaufen.

Jeder kann sie kaufen, zum Beispiel über Prämienanleihen, aber die meisten Käufer sind Banken, Pensionskassen und andere große Institutionen. Sie gelten in der Regel als „sicher“, weil das Risiko, nicht zurückgezahlt zu werden, als gering eingeschätzt wird.

Wie bei den meisten Krediten verspricht die Regierung, das Geliehene zurückzuzahlen, zuzüglich Zinsen – Zinssätze, die in weiten Teilen des Westens hoch sind, einschließlich der Vereinigten Staaten, wo sich einige der größten Kreditgeber der Welt befinden.

Indem sie mehr Geld leiht, erhöht die Regierung die Staatsverschuldung, die sich nach den neuesten verfügbaren Zahlen derzeit auf 2,4 Billionen Pfund beläuft.

Mit steigenden Zinsen ist es für den Staat teurer geworden, sich Geld zu leihen, das irgendwann in der Zukunft zurückgezahlt werden muss, vielleicht durch höhere Steuern.

Nach der Erklärung von Herrn Kwarteng stieg die Rendite der britischen Benchmark-Anleihe mit zehnjähriger Laufzeit – die die Kosten der Staatsanleihe widerspiegelt – stark auf 3,8 Prozent.

Zusätzliche Berichterstattung durch die Press Association

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.