Sind Heizdecken die Antwort auf exorbitante Energierechnungen?

Sind Heizdecken die Antwort auf exorbitante Energierechnungen? Während Haushalte im Vereinigten Königreich bei steigenden Preisen nach Wegen suchen, um Kosten zu senken, erfahren Sie, wie heiße Geräte Ihnen Geld sparen können

  • Ab dem 1. Oktober steigen die typischen Energierechnungen für Privathaushalte auf 2.500 £ pro Jahr
  • Premierministerin Liz Truss kündigte eine 6-monatige Energiepreisgarantie an
  • Familien in Großbritannien werden in diesem Winter nach alternativen Möglichkeiten suchen, sich warm zu halten

Mit steigenden Großhandelsgaspreisen werden die britischen Energierechnungen steigen, wobei die jährlichen Zahlungen für den durchschnittlichen Haushalt steigen werden.

Die Regierung hat eine Energiepreisgarantie angekündigt, um den Menschen zu helfen, ihre Rechnungen zu verwalten, aber ab dem 1. Oktober wird die durchschnittliche britische Familie Gebühren in Höhe von 2.500 £ pro Jahr zahlen.

Diese Preisobergrenze gibt jedoch nicht unbedingt an, wie viel ein Haushalt zahlen wird, da die Energierechnung immer noch davon bestimmt wird, wie viel Energie im Haushalt verbraucht wird.

Obwohl die Regierung etwas Hilfe für Rechnungszahler ankündigt, suchen die Menschen im ganzen Land nach alternativen Wegen, um sich in diesem Winter warm zu halten, ohne die Bank zu verderben.

Eine alternative Möglichkeit ist die Verwendung einer Heizdecke, was bedeutet, dass Sie die Heizung möglicherweise nicht die ganze Nacht einschalten müssen.

Aber wie viel Unterschied macht es wirklich und ist es wirklich kostengünstig?

Wie viel können Briten durch die Verwendung von Heizdecken wirklich an Energiekosten sparen?  Da die Preise ab Oktober steigen sollen, suchen viele Familien nach Möglichkeiten, Geld zu sparen

Wie viel können Briten durch die Verwendung von Heizdecken wirklich an Energiekosten sparen? Da die Preise ab Oktober steigen sollen, suchen viele Familien nach Möglichkeiten, Geld zu sparen

Der Betrieb von Heizdecken ist normalerweise viel billiger als der Betrieb einer Zentralheizung, da der Draht im Stoff Wärme erzeugt, die durch die Decke strahlt.

Produkte können in verschiedenen Nennleistungen erhältlich sein, aber der Betrieb der stärksten ist wahrscheinlich immer noch billiger, als die ganze Nacht über eine Zentralheizung laufen zu lassen.

Ein Experte für Heizdecken sagte gegenüber The Express, dass der Betrieb einer 100 m langen Heizdecke für eine Nacht etwa 42 Pence kosten würde, basierend auf einer Schätzung, dass sie acht Stunden lang besessen wird.

Sie fügten hinzu, dass es billiger wäre, eine 50-W- oder 60-W-Decke zu betreiben.

Andere Möglichkeiten, um die niedrigsten Kosten einer Heizdecke sicherzustellen, umfassen das Vorheizen, damit sie weniger Energie verbraucht.

Es ist auch möglich, zeitgesteuerte Heizdecken zu kaufen, die Sie so einstellen können, dass sie sich nach einer bestimmten Zeit ausschalten.

Kunden, die Heizdecken gekauft haben, scheinen zuzustimmen, dass dies eine viel billigere und effektivere Möglichkeit ist, sich warm zu halten, und posten positive Bewertungen der von ihnen gekauften Produkte.

Ein Käufer, der eine Bewertung auf der Argos-Website hinterlassen hat, sagte: „Ich weiß, dass ich damit auch Heizkosten sparen werde. Ein warmes Bett zu haben ist Luxus.

„Ich gehe auch gerne früh ins Bett und muss nachts nicht das ganze Haus zu lange heizen.“

Ein anderer sagte: “Perfekt für diese kalten Nächte!”

Was hat Premierministerin Liz Truss vorgeschlagen, um bei Rechnungen zu helfen?

  • Die Stromrechnungen werden ab dem 1. Oktober für zwei Jahre auf maximal 2.500 £ für Haushalte begrenzt
  • Dazu gehört die vorübergehende Aussetzung der Greenfee, aber mit den verteilten 400 £ werden die meisten Menschen in diesem Jahr kaum Änderungen gegenüber bestehenden Rechnungen feststellen.
  • Die Regierung zahlt den Energieversorgern die Differenz zwischen dem, was sie den Verbrauchern berechnen, und dem Preis, der sein könnte
  • Unternehmen erhalten mindestens sechs Monate lang „äquivalente“ Unterstützung, um über den Energiegroßhandelsmarkt tätig zu sein
  • Die Politik könnte die Regierung je nach Entwicklung der Gaspreise 150 Milliarden Pfund kosten, was eine viel höhere Kreditaufnahme bedeuten würde.
  • Die Minister hoffen, dass der Plan die VPI-Gesamtinflation um 4 bis 5 Prozent senken wird
  • Zu den Maßnahmen zur langfristigen Stärkung der Energieversorgung gehören die Aufhebung des Fracking-Verbots und die Vergabe weiterer Lizenzen für Öl und Gas in der Nordsee.
  • Die Richtlinien werden in ganz Großbritannien gelten, aber in Nordirland werden sie eine andere Form annehmen, weil das Energiesystem anders strukturiert ist.

Anzeigen

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.