Rekord und neueste Updates aus der englischen Premier League

hHallo und willkommen zu unserer Berichterstattung über Goodison Park als Everton-Gastgeber Chelsea.

Frank Lampard geht heute Abend ohne einen bekannten Mittelstürmer ins Spiel, nachdem Dominic Calvert-Lewin wegen einer Knieverletzung für sechs Wochen ausgefallen ist.

Salomon Rondon wurde wegen des Besuchs des ehemaligen Lampard-Klubs gesperrt, während Richarlison an Tottenham verkauft wurde.

Everton vermied am vorletzten Tag der letzten Saison den Abstieg in das Turnier, nachdem er gegen Crystal Palace mit zwei Toren zurücklag.

Dwight McNeill, James Tarkowski und Robin Winger verstärkten Evertons Kader für die neue Saison.

Aber Lampard, der von Rafa Benitez abgelöst wurde, der im Januar entlassen wurde, warnte seine Mannschaft, dass sie sich verbessern muss, um eine weitere Abstiegsniederlage zu vermeiden.

“Wir müssen an allen Aspekten unseres Spiels arbeiten, um sicherzustellen, dass wir nicht in eine Situation wie in der letzten Saison kommen”, sagte der 44-Jährige.

„Es ist gut, eine relativ saubere Weste zu haben. Ich hatte in meiner Zeit im Verein noch nie das Gefühl, dass wir das hatten, und das ist wichtig, weil es uns eine neue Idee und ein Gefühl des Selbstvertrauens geben soll.

“Wir sind alle gleich, während ich mich im letzten Jahr manchmal gefühlt habe, als würden wir gejagt, besonders wenn man fünf Punkte von der Sicherheitszone entfernt war. Das haben wir überwunden und es ist ein Beweis für unsere Gruppe von Spielern, der Verein und die Fans.

„Ich möchte, dass wir in Zukunft noch Dinge tun, um zu versuchen, uns dazu zu bringen, mehr so ​​zu spielen, wie ich spielen möchte – um konsequenter zu sein, was wir liefern können.

„Dies wird eine Kombination aus Arbeit auf dem Feld und den Spielern sein, mit denen wir hoffen, das Team zu verstärken.

“Wir arbeiten auf und neben dem Platz und versuchen, den Verein auf jede erdenkliche Weise zu verbessern. Es gibt viele gute Leute im Verein, aber wir müssen die richtige Kultur haben und uns weiterentwickeln. Wir müssen dieses einheitliche Gefühl bewahren.” wir haben.”

In der Zwischenzeit wollte Thomas Tuchel in der neuen Saison keine Ziele für Chelsea setzen und sagte, dass sie nach ihrer Übernahme immer noch ein Verein im Übergang sind, angeführt von Todd Boehley und Clearlake Capital.

“Ich will unsere Ambitionen nicht schmälern”, sagte Tuchel, “aber ich will uns nicht unter Druck setzen.”

„Wir sind immer noch ein Verein im Umbruch. Eine Mannschaft, die sich noch im Umbruch befindet. Gleichzeitig möchte ich uns aber nicht von vornherein einschränken und sagen, was möglich ist.“

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.