Prinzessin Eugenie „widersetzte“ sich Beatrices Ankündigung eines Zusammenstoßes mit Meghan und Harry | Königlich | Nachrichten

Prinzessin Beatrice trägt in Wimbledon ein rosa Kleid

Prinzessin Beatrice feiert am Montag ihren 34. Geburtstag. Als sie geboren wurde, war sie die fünfte Königin in der Thronfolge, und jetzt ist sie die zehnte. Die älteste Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson ist kein arbeitendes Mitglied der königlichen Familie, nimmt aber gelegentlich im Auftrag von Königin Elizabeth II. an öffentlichen Veranstaltungen teil.

Bereits 2020 heiratete sie Edoardo Mapelli Mozzi, mit dem sie die Tochter Sienna Elizabeth teilt.

Beatrice und Eduardo begrüßten ihr erstes Kind im September 2021, nachdem sie vor vier Monaten angekündigt hatten, dass sie schwanger seien.

Obwohl es eine aufregende Zeit im Leben der Prinzessin war, sorgte sie auch für Aufruhr innerhalb der königlichen Familie.

Es wird gesagt, dass Beatrice wegen der Fehde der Familie mit Prinz Harry und Meghan Markle mit ihrer jüngeren Schwester Prinzessin Eugenie aneinandergeraten ist.

LESEN SIE MEHR: Meghan und Harry ignorieren das Commonwealth-Ereignis, während Duke „weint“

Beatrice / Meghan und Harry / Eugenie

Es wird behauptet, dass Beatrice und Eugenie aus Verachtung für Meghan und Harry zusammenstießen. Bildnachweis: Getty Images

Eduardo Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice

Beatrice und Eduardo gaben bekannt, dass sie im Mai 2021 schwanger sind. Bildnachweis: Getty Images

Royals live: Meghan Markle erleidet brutale Verachtung, als Kate die „Cruel!“-Liste anführt

Meghan Markle wurde in der Best-Dressed-Liste eines Magazins übersehen, während Kate auf Platz eins rangierte.

Der königliche Kommentator Richard Eden kommentierte, dass die Herzogin von Sussex es nicht in die Top 10 schaffte, und fragte sich, ob sie „ein bisschen hart“ sei.

Lesen Sie hier mehr im Live-Blog von Express.co.uk.

Eugenie, 32, und ihr Ehemann, Jack Brooksbank, 36, waren angeblich verärgert über Beatrice, als sie ihre Schwangerschaft am dritten Hochzeitstag des Herzogs und der Herzogin von Sussex ankündigten.

Eine Quelle sagte Heat im Juni letzten Jahres: „Eugenie steht Meghan immer noch sehr nahe, genau wie Jack, und sie halten es für wirklich unfair, an diesem Tag Schlagzeilen zu machen.

„Eugenie war mit der Entscheidung, die Erinnerung an Meghan und Harry zu vermeiden, nicht einverstanden – sie hat das Gefühl, dass es ihnen sehr schwer gefallen ist.“

Sie fuhren fort: „Beatrices Ankündigung der Nachricht von ihrem Baby an diesem Tag war ihrer Ansicht nach ungerechtfertigt.“

Eugenie und Jack stehen der Familie Sussex weiterhin nahe und sind die einzigen Mitglieder der königlichen Familie, die Meghan und Harry in den Vereinigten Staaten besucht haben.

Prinzessinnen Beatrice und Eugenie

Beatrice und Eugenie sind die Töchter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson. Bildnachweis: Getty Images

Im vergangenen Februar reiste das Paar nach Kalifornien, um ihre königlichen Verwandten auf der anderen Seite des großen Teichs zu besuchen.

Der Prinz und die Prinzessin wurden beim Besuch des Super Bowl im SoFi-Stadion in Los Angeles fotografiert.

Später genoss das Paar einen Abend in Santa Barbara, wo die Royals beim Abendessen miteinander lachten.

Bis vor kurzem lebten Eugenie und Jack im Frogmore Cottage in Windsor – der ehemaligen königlichen Residenz von Meghan und Harry – zusammen mit ihrem einjährigen Sohn August Philip Hawke Brooksbank, den sie im Februar 2021 willkommen hießen.

nicht verpassen:
Kate und William senden eine herzliche Nachricht, während sie Georges Einladung ablehnen [INSIGHT]
Die Königin akzeptiert Williams Wechsel, während der zukünftige König mit der Form bricht [ANALYSIS]
Meghan teilt „ähnliche“ Eigenschaften wie Dianas Analyse – Körpersprache [EXPLAINED]

Eugenie, Jack und Baby August

Eugenie, Jack und Baby August während der Platin-Jubiläumsfeierlichkeiten. Bildnachweis: Getty Images

Eugenie und Meghan kannten sich schon vor der Romanze der Herzogin mit Harry, also hatte das Paar in den frühen Tagen ihrer Sussex-Beziehung doppelte Dates.

Während Berichte über die Fehde zwischen dem Herzog, der Herzogin und der königlichen Familie in den letzten Jahren weit verbreitet waren, scheint es, dass Eugenie, Jack, Meghan und Harry alle immer noch gute Freunde sind – trotz eines offensichtlichen Fehltritts zugunsten der Familie Sussex 2018.

Am 12. Oktober 2018 heirateten Eugenie und Jack in der St. George’s Chapel in Windsor Castle.

Aber da die königliche Familie die Hochzeit feierte, hatten Meghan und Harry auch einige Neuigkeiten zu teilen.

Laut dem Buch Finding Freedom: Harry, Meghan and the Formation of a Modern Royal Family teilten Meghan und Harry die Neuigkeiten, die sie erwartet hatten, mit Familie und Freunden bei der königlichen Hochzeit ihres Cousins.

Die Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank.

Die Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank. Bildnachweis: Getty Images

Die Schwangerschaft wurde drei Tage später offiziell auf Social-Media-Konten im Kensington Palace bekannt gegeben, als der Herzog und die Herzogin von Sussex zu ihrer königlichen Tour durch Australien, Neuseeland, Fidschi und Tonga aufbrachen.

Laut den Autoren Omid Scobie und Caroline Durand: „Es lief nicht besonders gut mit Eugenie, die ihren Freunden sagte, dass sie das Gefühl hatte, dass das Paar warten musste, um die Neuigkeiten zu teilen.“

Eugenie und Harry hatten jedoch schon immer eine einzigartige Bindung.

In dem Buch schreiben Mr. Scobey und Mrs. Durand: „Eugenie war schon immer mehr als nur eine Cousine von Harry. Sie waren auch die besten Freunde.“

Von allen Enkelkindern der Queen haben Harry und Eugenie eine der natürlichsten Beziehungen.

Meghan, Harry, Jack und Eugenie

Meghan und Harry saßen neben Eugenie und Jack. Bildnachweis: Getty Images

“Wie Harry ist Eugenie loyal, ehrlich und wunderbar lustig. Die beiden verbrachten mehrere Nächte zusammen in London.”

„Harry hat seinem Cousin immer vertraut, wenn es um die Frauen in seinem Leben geht.

„Er hat ihr nicht nur uneingeschränkt vertraut, sondern ihre Freunde sagten, sie gebe großartige Ratschläge und sei in all den Jahren immer ‚überaus weise‘ gewesen.“

Eugenie, Harry, Jack und Meghan scheinen gute Freunde zu bleiben, da die vier während des Platinjubiläums im Juni beim Thanksgiving-Gottesdienst nebeneinander saßen.

Harry und Jack lachten vor dem Gottesdienst mit Brooksbank und sogar Eugenie grinste, als die beiden einen Witz austauschten.

Es wird angenommen, dass die Prinzessin stark an Plänen beteiligt war, um eine mögliche Störung der Jubiläumsfeierlichkeiten der Königin durch die Ankunft von Harry und Meghan zu kontrollieren.

Der angesehene königliche Kommentator Richard Fitzwilliams sagte damals gegenüber Express.co.uk: „Hinter den Kulissen wurde eine enorme Menge an Arbeit geleistet, von der wir nichts wissen.

“Prinzessin Eugenie, die sich um sie kümmert, ist sehr wahrscheinlich daran beteiligt.”

„Finding Freedom“ wurde von Omid Scobie und Carolyn Durand geschrieben und 2020 von HQ veröffentlicht. Du findest es hier.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.