Premier-League-Qualifikation: Ist Gabriel Jesus Torschützenkönig? Tottenham über die Herausforderung? | Fussball

0 18

Die Prognosen von Metro.co.uk für die Premier League für die Saison 2022/23 sind eingetroffen

Vorhersagen von Metro.co.uk Premier League für die Saison 2022/23 wurden zurückgestuft (Getty Images)

Da die neue Premier League-Saison nur noch wenige Stunden entfernt ist, hat Metro eine Liste unserer gewagtesten, zufälligsten und möglicherweise sogar umstrittensten Vorhersagen für die kommende Saison zusammengestellt.

Kann Gabriel Jesus um den Goldenen Schuh kämpfen? Ist der Mann, der ihn ersetzt hat Manchester City – Erling Haaland – Ein Kampf? Droht Chelsea, die Spitze zu verlieren? Mach dich bereit für die heißesten Aufnahmen…

Chelsea landet außerhalb der Top 4

Chelsea-Trainer Thomas Tuchel

Thomas Tuchel verlor diesen Sommer zwei wichtige Verteidiger (Bild: GETTY)

Wenn Sie um dieselbe Position kämpfen wollen, die Sie verbessern müssen, dürfen Sie niemals stehen bleiben. Wenn Sie stehen bleiben, laufen Ihnen die anderen Teams davon.

Thomas Tuchel hat bereits vor der neuen Saison einen Warnschuss auf die Hierarchie von Chelsea abgefeuert und weiß genau, dass er auf einem unruhigen Weg ist, es sei denn, es werden weitere neue Gesichter hinzugezogen.

Der Verlust von Antonio Rüdiger ist ein großer Verlust. Der 29-Jährige, der diesen Sommer ablösefrei zu Real Madrid kam, war Kapitän in der Umkleidekabine von Chelsea und einer von Tuchels vertrauten Leutnants auf dem Platz. Cesar Azpilicueta, eine weitere Quelle für Tuchels Glaubwürdigkeit, wollte sich Barcelona anschließen, und der Chelsea-Trainer gab sogar zu, dass er den Spanier gegen seinen Willen festhält.

Raheem Sterling und Kalidou Koulibaly kamen, um wichtige Abgänge in Chelseas Verteidigung und Angriff auszugleichen, aber Tuchel besteht darauf, dass weitere Verstärkungen benötigt werden.

Die 0:4-Niederlage gegen Arsenal in Orlando vor 12 Tagen führte zu einer weiteren wütenden Reaktion von Tuchel, der behauptete, sein Team sei “nicht so konkurrenzfähig”. Selbst für das Vorbereitungsspiel sah Chelseas Angriff stagnierend aus, und dies war während der gesamten Sommervorbereitung ein ständiges Thema.

Tuchel wird Tottenham sicherlich über die Schulter schauen, das in der vergangenen Saison in der Premier League drei Punkte hinter Chelsea abschloss und den Kader von Antonio Conte in diesem Sommer deutlich verstärkte.

Arsenal scheint auch unter Mikel Arteta in die richtige Richtung zu gehen, und die Neuverpflichtungen von Gabriel Jesus und Oleksandr Zinchenko werden auch ein Team stärken, das letztes Jahr einen schlechten Start in die Saison hatte, aber am Ende nur fünf Punkte hinter Chelsea abschloss die Saison. Mai. – Chris David

Der verletzungsanfällige Erling Haaland hat zu kämpfen

Der verletzte Erling Haaland kämpft in der Premier League

Der Norweger erzielte in der vergangenen Saison 22 Tore in der Bundesliga (Bild: Getty)

Es wird erwartet, dass Erling Haaland in diesem Jahr nach dem Wechsel des Stürmers von Borussia Dortmund einen großen Einfluss auf Manchester City haben wird, aber es gibt guten Grund zu der Annahme, dass er scheitern wird.

Der 22-Jährige hat eine stinkende Verletzungsbilanz, verpasste 2020-21 10 Spiele in vier verschiedenen Phasen an der Seitenlinie und hatte mehr als in der vergangenen Saison mit Hüftbeugern und Muskelproblemen zu kämpfen und verpasste 16 Spiele.

Einige Dortmunder Fans haben sogar behauptet, Haaland sei seit seiner Verletzung in der vergangenen Saison nicht mehr derselbe Spieler gewesen und hätten die City-Fans dazu provoziert, zu viel Geld für ihn auszugeben.

Erwähnenswert ist auch, dass City einen ganz anderen Stil spielt als Dortmund. Es kann argumentiert werden, dass Haaland am besten war, als er Raum zum Angriff auf den Konter gab und seine Geschwindigkeit und Kraft nutzte, um Bälle zu schlagen, während City es vorzog, den Ballbesitz zu kontrollieren und das Spiel aufzubauen.

Schauen Sie sich nur Spieler wie Bernardo Silva und Joao Cancelo an, die ihre Zeit unter Pep Guardiola verbracht haben, sowie Jack Grealish, der seit seinem 100-Millionen-Pfund-Wechsel nicht wirklich aufgefallen ist.

Rio Ferdinand äußerte Bedenken hinsichtlich Haalands Ego, und wir alle sahen zu, wie er bei der Niederlage von City’s Shield gegen Liverpool den Schocker aus nächster Nähe verpasste. – Liam Grace

Tottenham will um den Titel kämpfen

Trainingseinheit von Tottenham Hotspur

Tottenham hat eine erschreckende und produktive Einführung (Bild: GETTY)

In den letzten neun Spielen der Premier-League-Saison hatte Tottenham nur drei Punkte weniger als die beiden Top-2 Manchester City und Liverpool.

Sechs Siege – darunter ein Blut-und-Donner-Derby in Nord-London – zwei Unentschieden und nur eine Niederlage sicherten den vierten Platz und Champions-League-Fußball. Sie erzielten 22 Tore und kassierten vor allem nur vier – die Hälfte dessen, was City kassierte.

Sicher, es ist sehr schwierig, diese Form während einer ganzen Saison aufrechtzuerhalten, aber Antonio Conte verbrachte den Sommer damit, das Team auf seinen Stil und seine Bedürfnisse zuzuschneiden und eine zermürbende Vorsaison-Kampagne zu beaufsichtigen, die seine Philosophie weiter festigte.

Unter den Neuzugängen bringt Yves Bissoma Power und Kontrolle ins Mittelfeld. Ivan Perisic führt das Attribut des letzten Drittels und das dämonische Kreuz ein; Der seidige Pass von Clement Lenglet passt ideal zu drei Spielern in der Abwehr. Richarlison bietet Deckung und echte Konkurrenz an vorderster Front.

Und diese drei Fronten sind natürlich die tödlichsten und gefährlichsten in der Division. Seit dem dramatischen Sieg im Etihad im Februar haben Harry Kane, Dejan Kulusevsky und der Gewinner des Goldenen Schuhs, Son Heung-min, in nur 16 Spielen 51 Tore erzielt. Wenn es jedoch eine Schwäche gibt, dann ist es das Fehlen eines kreativen Funken im Mittelfeld.

Doch Kane sieht so scharf aus wie eh und je und bereit, seine Dämonen im August zu besiegen, Christian Romero scheint bereit zu sein, seine Referenzen als einer der besten Verteidiger der Liga zu untermauern, und es gibt eine enorme Menge an Optimismus im Verein, der sich jetzt bewiesen hat an der Spitze zu gewinnen. . Stichwort 0:1-Niederlage gegen Southampton am Samstag. – Ewan Roberts

Alle drei Teams kämpfen ums Überleben

Fulham-Stürmer Aleksandar Mitrovic

Aleksandar Mitrovic brach den Rekord beim Turnier (Bild: GETTY)

In den 30 Saisons der Premier League gab es nur drei Gelegenheiten, bei denen die drei neu aufgestiegenen Teams überlebt haben, aber es gibt Grund zu der Annahme, dass es in dieser Saison vier werden könnten.

Nottingham Forest, das zum ersten Mal seit 23 Jahren wieder in die Premier League zurückkehrt, hat seinen hoch bewerteten Manager Steve Cooper mit mehreren beeindruckenden Neuverpflichtungen unterstützt, darunter Jesse Lingard, Dean Henderson und Omar Richards.

Nachdem Aleksandar Mitrovic in der vergangenen Saison in 44 Spielen in der Meisterschaft 43 Tore erzielt hatte, könnte er endlich bereit sein, die erste Liga für Fulham in Brand zu setzen, da die Cottages versuchen, einen dritten Abstieg in Folge zu vermeiden.

Bournemouth ist der Favorit auf den Tabellenplatz und wird am meisten kämpfen, um den Abstieg zu überwinden, aber Scott Parker ist ein anständiger Trainer, und die Kirschen dürfen nicht unterschätzt werden.

Ihre Überlebenschancen werden auch durch die Qualität oder das Fehlen ihrer Gegner stark erhöht, da Everton und Leeds erneut an einer Relegationsniederlage teilnehmen werden, nachdem sie im Sommer ihre besten Spieler verloren haben.

Brentford wird wahrscheinlich am Staffel-Zwei-Syndrom leiden, während Southampton aufgrund seines Niedergangs in den letzten Spielzeiten ebenfalls zu den Favoriten gehört, auf die man zurückgreifen kann, während die Möglichkeit, dass Leicester in Schwierigkeiten gerät, nachdem sie bisher niemanden verpflichtet haben, nicht ausgeschlossen werden kann . – Callum McAvoy

Anthony Martial wird unter Eric ten Hag wiedergeboren

Anthony Martial, Stürmer von Manchester United

Der Franzose war die Hälfte der vergangenen Saison an Sevilla ausgeliehen (Bild: GETTY)

Gespräche über den Abgang von Cristiano Ronaldo beherrschten den ersten Sommer von Erik ten Hag im Old Trafford, nachdem der 37-Jährige darum gebeten hatte, den Verein zu verlassen.

Ronaldo war Teil von Ten Hags Plänen, aber die Pläne ändern sich und wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Am Eingang abgebildet ist Anthony Martial.

Vor der Ernennung von Ten Hag galt er als überflüssig, aber in einer beeindruckenden Vorsaison – in der Martial dreimal traf – wird der Franzose die Kampagne als Angriffszentrum Nummer eins des Vereins beginnen.

Aber während Tore für den Stürmer, der in der vergangenen Saison nur zwei Spiele in 23 Spielen für United und Sevilla absolvierte, sehr willkommen waren, hinterließen Martials Arbeitstempo und Arbeitsfeld einen enormen Eindruck.

Noch nie zuvor hat man gesehen, wie die französischen Fans ihre Gegner hetzten und belästigten, wie er es auf Uniteds Vorsaison-Tour durch Thailand und Australien tat, während sein Austausch mit Jadon Sancho und Marcus Rashford über die Fans sabberte.

Es gibt Spekulationen, dass Martial das Eröffnungsspiel von Manchester United gegen Brighton verpassen könnte, was ein verheerender Schlag für die Hoffnungen des Franzosen wäre, in dieser Saison zu Boden zu gehen.

Aber abgesehen davon ist die Kampagne lang und Martial kann sich selbst erledigen, wenn er weiterhin Ten Hags Gedanken aufnimmt. Sein Talent stand außer Frage. – Shawn Kearns

Harvey Elliott qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft

Liverpool-Mittelfeldspieler Harvey Elliott

Verletzungen begrenzten die Entwicklung des Teenagers in der vergangenen Saison (Bild: GETTY)

Der 18-jährige Harvey Elliott startete in der vergangenen Saison als einer von Jürgen Klopps Mittelfeldspielern erster Wahl und startete in drei der ersten vier Spiele der Premier League als Reds, die bis Ende Mai an vier Fronten herausfordern werden. ihre Kampagne.

Elliotts Fortschritt wurde leider durch eine schwere Knöchelverletzung gestoppt, die er sich im September gegen Leeds United zugezogen hatte, aber er kehrte in der letzten Phase der Saison zur Mannschaft zurück und erzielte einen Elfmeter beim Carabao Cup-Sieg im Elfmeterschießen gegen Chelsea sowie beim Start bei Inter Mailand in der K.-o.-Runde der Champions League Europa.

Der 19-jährige Klopp hat bereits Vertrauen in Elliotts Fähigkeiten und seinen Charakter gezeigt und verlangt, dass der Teenager mit einem weiteren starken Saisonstart wieder regelmäßig in der Startelf auftaucht.

Da James Milner und Jordan Henderson ein weiteres Jahr gehen und Alex Oxlade-Chamberlain, Naby Keita und Thiago Alcantara wahrscheinlich alle Treffer verpassen werden, ist mein erster Teil meiner Vorhersage, dass Elliott etwa 25 bis 30 Premier League-Spiele machen wird . Liverpool mehr als die meisten seiner Teamkollegen im Mittelfeld.

Seine Dribblings, sein Schießen und sein Linksfuß machen ihn zu einer einzigartigen Wahl als einer von Klopps „Acht“ und würden ihm auch einen unerwarteten Platz an Bord von Katar als eines von Englands letztem 26-Mann-Team von Gareth Southgate einbringen. – Dan Austin

Gabriel Jesus gewinnt den Goldenen Schuh in der Premier League

Arsenal-Stürmer Gabriel Jesus

Der Brasilianer brennt während der Vorsaison (Bild: GETTY)

Arsenal hat einen Deal mit Gabriel Jesus. Der Stürmer wurde für nur 45 Millionen Pfund vom Titelgewinner Manchester City gekauft und füllt die Lücke, die Pierre-Emerick Aubameyang und Alexandre Lacazette hinterlassen haben.

Der brasilianische Nationalspieler war in der Saisonvorbereitung in Flammen und erzielte in nur fünf Spielen sieben Tore – darunter einen Hattrick gegen Sevilla im Emirates Cup.

Arsenal verpasste in der vergangenen Saison 42 große Chancen in der Premier League, wobei Hauptstürmer Lacazette in der Saison 2021/22 nur vier Tore erzielte.

Jesus wird diese Zahl mit ziemlicher Sicherheit verbessern, aber noch wichtiger ist, dass er für Schärfe und Zusammenhalt sorgt, damit die anspruchsvollen Kleinen um ihn herum gedeihen können.

Er weiß bereits, dass Arsenal-Chef Mikel Arteta mit dem Spanier im Emirates Stadium zusammengearbeitet hat und sich im Sommer dem brasilianischen Kader mit Sitz in Nord-London anschließt, darunter Gabriel Magalhaes, Gabriel Martinelli und Teamkollege Marquinhos.

Noch wichtiger ist, dass Jesus der Hauptmann sein wird, nachdem er Sergio Agüeros zweite Geige bei City gespielt hat. Jetzt ist er bereit, sein enormes Potenzial auszuschöpfen und eine Fülle von Toren zu erzielen. Der Rest der Premier League braucht Aufmerksamkeit. – Mike Stavro

Mehr: Chelsea beginnt Gespräche mit Barcelona, ​​um Frenkie de Jong vor Manchester United zu verpflichten

MEHR: Eric ten Hag trifft die Entscheidung für Cristiano Ronaldo, als er im Eröffnungsspiel auf den Tabellendritten Manchester United trifft

Weitere Geschichten wie diese finden Sie auf unserer Sportseite.

Folgen Sie Metro Sport, um die neuesten Nachrichten zu erhalten Facebook, Twitter und Instagram.

allgemeiner Sport

Leave A Reply

Your email address will not be published.