Pinto streicht 35 Millionen US-Dollar, um Gehaltsabrechnungsprozesse zu automatisieren

Hören Sie auf dem Future of Work Summit am 12. Januar 2022 von CEOs, CEOs und anderen Top-Führungskräften auf C-Ebene und Chief Data Officers sowie KI-Strategien. erfahren Sie mehr


Pento, das in Großbritannien ansässige Unternehmen für die Automatisierung der Gehaltsabrechnung, gab heute bekannt, dass es sich 35 Millionen US-Dollar an Series-B-Finanzierungen unter der Leitung von Tiger Global und Avid Ventures gesichert hat, wodurch sich sein Gesamtkapital auf 53,4 Millionen US-Dollar erhöht. General Catalyst, Latitude und Seedcamp waren ebenfalls an dem Segment beteiligt, das laut Mitbegründer und CEO Jonas Pugh Larsen auf Produktentwicklung, Servicewachstum, Partnerintegration und Expansion in neue europäische Länder ausgerichtet sein wird.

Es wird geschätzt, dass 82 Millionen amerikanische Angestellte – oder 54 % der US-Belegschaft – von verschiedenen Lohn- und Gehaltsabrechnungsproblemen betroffen sind. Die Folgen könnten verheerend sein für Unternehmen, die bereits unter einem durch die Pandemie verschärften Arbeitskräftemangel leiden. Laut einer kürzlich vom Workforce Institute of Kronos Incorporated durchgeführten Umfrage beginnen 49 % der Arbeitnehmer mit der Suche nach einer neuen Stelle, nachdem sie nur zwei Probleme mit ihrem Gehalt hatten.

Es überrascht vielleicht nicht, dass sich immer mehr Unternehmen der Automatisierung als potenzielle Lösung zuwenden. Ein EY-Bericht aus dem Jahr 2019 ergab, dass Unternehmen “weiterhin stark in neue Technologien investieren, wobei ein hoher Prozentsatz der befragten Unternehmen entweder intelligente Automatisierung und Chatbots zur Verarbeitung der Gehaltsabrechnung und zur Interaktion mit Mitarbeitern verwendet oder dies plant”.

Automatisierung der Gehaltsabrechnung

Das 2017 eingeführte Software-as-a-Service-Produkt von Larsen und Emil Hagbarth Rasmussen vereinfacht Steuerberechnungen und lässt sich in Tools, Banking, Human Resources (HR) und Buchhaltungssysteme integrieren. Rasmussen und Larsen, die zuvor zwei E-Commerce-Startups, Hivebeat und Greenticket, mitbegründet haben, beschreiben Pento als umfassende Lösung zur Automatisierung der Gehaltsabrechnung.

Oben: Das Online-Dashboard von Pento.io.

Bildquelle: Pento.io

„Die Gehaltsabrechnung ist seit Jahrzehnten ein manueller und mühsamer Prozess; wir haben dies in unserem ersten Projekt aus erster Hand getestet – wir mussten die Gehaltsabrechnung an Drittanbieter auslagern und fast jeden Monat jedes Element des Gehaltsabrechnungsprozesses manuell überprüfen – was viel Zeit in Anspruch nahm viel Zeit für leitende Angestellte“, sagte Larsen gegenüber VentureBeat per E-Mail. “Wir sahen die Möglichkeit, dies durch Automatisierung zu modernisieren. Fast jedes Unternehmen, insbesondere solche mit Hunderten von Mitarbeitern, könnte ein Pento-Kunde sein, daher ist die Marktchance für uns riesig.”

Pento importiert aktuelle Mitarbeiterdaten, einschließlich Gehaltsart, Gehalt, Steuercode, Abzüge und Renteninformationen von Personio, Hibob, BambooHR und anderer Software. Die Plattform führt Echtzeitberechnungen durch und automatisiert Zahlungen, prüft beispielsweise, ob Mitarbeiter rentenberechtigt sind und legt gesetzliche oder elterliche Zahlungstermine fest.

Darüber hinaus hat Pento die Open Payroll API entwickelt, die sich derzeit in der Betaphase befindet und es Unternehmen ermöglicht, benutzerdefinierte Integrationen zu erstellen, um Arbeitsabläufe wie Zeiterfassung oder Schichtplanung zu automatisieren. Die API wird es Mitarbeitern auch ermöglichen, Lohn- und Vergütungsdaten mit Apps und Diensten von Drittanbietern zu teilen, um ihr Einkommen an Kreditauskunfteien sowie andere Finanzinstitute und Personalabteilungen zu überprüfen.

„In Zukunft können wir alle durch Pento generierten Daten nutzen, indem wir es Verbrauchern ermöglichen, ihre Zahlungshistorie und Zahlungsdaten mit Produkten von Drittanbietern zu teilen, um bessere Kredite oder verbesserte Kreditwürdigkeit zu erzielen“, fügte Larsen hinzu. “Anstatt beispielsweise sechs Einzahlungsscheine ausdrucken zu müssen, um Ihrer Bank zu zeigen, dass eine Hypothek genehmigt wird, ist es möglicherweise einfacher, Zahlungsdaten von Pento zu teilen, um den Prozess zu vereinfachen. Dies ist etwas, das wir später gerne einführen können.”

Akzeptanz wächst

In der Deloitte-Studie 2018 gaben nur 6% der Unternehmen an, dass sie einen Aspekt der Prozessautomatisierung nutzen, um die Gehaltsabrechnung zu verarbeiten. Aber 16 % der Befragten in derselben Studie gaben an, dass sie planen, in naher Zukunft Automatisierung einzusetzen, während 5 % sagten, dass sie dies bereits im Rahmen ihrer Gehaltsabrechnung tun.

Pento mit 70 Mitarbeitern – zu dessen Konkurrenten Botkeeper, Employment Hero und Zeni zählen – hat nach eigenen Angaben einen leichten Anstieg des Geschäfts verzeichnet, da die Pandemie Unternehmen dazu anspornt, sich der digitalen Transformation zu stellen. Seit Anfang 2021 hat sich der Umsatz verzehnfacht, und die Unternehmen sind in die Bereiche Technologie, Gastgewerbe, Einzelhandel und E-Commerce gefallen.

Bento

„Die Pandemie hat dazu geführt, dass immer mehr Unternehmen beginnen zu bewerten, ob die manuellen Prozesse, die sie zuvor hatten, auch bei der Remote-Arbeit noch gut funktionieren“, sagte Larsen. “Jedes SaaS-Produkt wird Ihnen sagen, dass es die Leute gezwungen hat, einige Prozesse zu überdenken und mehr davon in die Cloud zu verlagern. Bento nutzt diesen Umdenken.”

VentureBeat

Die Mission von VentureBeat ist es, die digitale Stadtarena für technische Entscheidungsträger zu sein, um Wissen über transformative Technologien und Transaktionen zu erlangen. Unsere Website bietet wichtige Informationen zu Datentechnologien und -strategien, die Sie bei der Führung Ihrer Organisationen unterstützen. Wir laden Sie ein, Mitglied unserer Community zu werden, um Zugang zu erhalten:

  • Aktualisierte Informationen zu Themen, die Sie interessieren
  • Unsere Newsletter
  • Klassifizierte Inhalte für einen Vordenker und ermäßigter Zugang zu unseren preisgekrönten Veranstaltungen, wie z Konvertieren 2021: erfahren Sie mehr
  • Netzwerkfunktionen und mehr

Mitglied werden

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.