Pierce Brosnan wirft Schatten auf No Time to Die: „Ich bin mir nicht sicher, wann zuletzt“

Pierce Brosnan war mit Daniel Craigs letztem Match als James Bond nicht zufrieden.

Craig blieb 2021 bei seinem Smoking, nachdem er in seinem fünften Film 007 mitgespielt hatte. Keine Zeit zum Sterbendie aufgrund der Pandemie mit vielen Verzögerungen konfrontiert waren.

In einem neuen Profil für Britische GQIn der Oktoberausgabe ahnte Brosnan, der von 1995 bis 2002 den berühmtesten Spion der Welt spielte, was der Interviewer fragen würde, bevor er fragte: „Wer sollte das tun?“ [next]? intressiert mich nicht.”

„Es wird interessant sein zu sehen, wen sie bekommen, wer der Typ sein wird“, fügte der Schauspieler in einem Ton hinzu GQ Es sei “wahrscheinlich nicht wirklich interessant”, sagte er.

Wer auch immer es ist, ich wünsche ihm alles Gute“, sagte Brosnan.

„Das letzte Mal, als ich es gesehen und gesehen habe“, sagte Brosnan über Craigs 15-jährige Amtszeit als Bond. Himmelssturz. Ich liebe Himmelssturz. Beim letzten bin ich mir nicht so sicher.

Pierce Brosnan (links) und Daniel Craig

(Getty Images/MGM)

“Daniel gibt immer von Herzen. Sehr mutig und sehr stark. Aber …”, sagte er und ließ den Gedanken scheinbar unvollständig.

Allerdings in einem separaten GQ In einem Videointerview teilte Brosnan seinen Respekt für Craig und sagte: „Ich habe eine große Bewunderung für Daniel Craig und das, was er getan hat. Die körperliche Stärke, die er bei der Aufführung zeigte, war enorm.“

In einem kürzlich geführten Interview mit vielfältigDie Bond-Produzenten Barbara Broccoli und Michael J. Wilson sagten, dass sie nach langfristigen Kandidaten suchen, um die ikonische Rolle zu besetzen.

„Wenn wir Bond spielen, ist es eine Verpflichtung von 10 bis 12 Jahren … Nicht jeder möchte das. Es war schwer, es zu bekommen. [Daniel Craig to do it]sagte Brokkoli.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.