Parteien in der gesamten Regierung während angeblicher Covid-Beschränkungen bisher

m

Rohe Entdeckungen kamen über Partys in der Downing Street und im Herzen der Regierung ans Licht, unter anderem am Vorabend der Beerdigung des Herzogs von Edinburgh.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der mutmaßlichen Parteien, die in vielen Fällen akzeptiert wurden.

15. Mai 2020: Gartenparty in der Downing Street

Boris Johnson, der Ex-Berater seiner Frau Carrie, Dominic Cummings, und Johnsons Chef-Privatsekretär Martin Reynolds sind auf einem Foto zu sehen, das dem Guardian zugespielt wurde, sitzend um einen Tisch auf Rasen 10, vor ihnen Wein und Käse.

Es waren ungefähr 15 andere Personen auf dem Bild, aber der Premierminister bestand darauf, dass dies ein Geschäftstreffen sei, und sagte: „Das waren Treffen von Leuten bei der Arbeit, die über die Arbeit sprachen.“

– 20. Mai 2020: BYOB-Gartenparty

Die Enthüllung kam in einer E-Mail, die ITV zugespielt wurde, von Herrn Reynolds an mehr als 100 Mitarbeiter der Downing Street, in der sie gebeten wurden, „Ihren eigenen Schnaps mitzubringen“ für die abendliche Zusammenkunft.

Mehrere Berichte deuteten darauf hin, dass der Premierminister mit seiner Frau an der Veranstaltung teilnahm.

13. November 2020: Abschiedsfeier der Oberassistentin

Berichten zufolge hielt Herr Johnson damals eine Abschiedsrede vor Lee Kaine, dem scheidenden Kommunikationsdirektor und engen Verbündeten von Herrn Cummings.

13. November 2020: Johnsons Flat Party

Es gibt Vorwürfe, dass die Verlobte des damaligen Premierministers Partys in ihrer Wohnung veranstaltete, wobei eine solche Veranstaltung am 13. November stattgefunden haben soll, in der Nacht, in der Herr Cummings Nr. 10 verließ.

Dominic Cummings, ehemaliger Berater von Premierminister Boris Johnson, verlässt 10 Downing Street (PA) / Archiv der Palästinensischen Autonomiebehörde

Ein Sprecher von Frau Johnson bezeichnete die Behauptung als „völligen Unsinn“.

– 25. November 2020: Kassierergetränke

Ein Sprecher des Finanzministeriums sagte der Times, dass eine Reihe von Mitarbeitern in das Büro gekommen seien, um an der Ausgabenüberprüfung zu arbeiten.

„Wir haben erfahren, dass einige dieser Mitarbeiter nach der Veranstaltung spontan Getränke an ihren Schreibtischen hatten“, sagten sie.

27. November 2020: 2. Mannschaft abgereist

The Mirror berichtete, dass der Premierminister Ende November eine Abschiedsrede vor einem Adjutanten hielt, während die Sperrung in England noch in Kraft war.

Andere Berichte besagten, dass Cleo Watson, eine Top-Adjutantin der Downing Street und Verbündete von Cummings, die Abreise betraf.

Der ehemalige Bundeskanzler Cleo Watson kommt in der Downing Street an. / Archiv der Palästinensischen Autonomiebehörde
William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *