Oti Mabuse lässt den größten Hinweis fallen, wird aber strikt mit dem Tanzen aufhören

Oti Mabuse ließ den bisher größten Hinweis fallen, dass sie bereit ist, Strictly Come Dancing zu verlassen.

Die professionelle Tänzerin trat kürzlich als Jurorin der konkurrierenden Show Dancing On Ice bei und schürte Spekulationen über ihre Zukunft beim Ballsaalwettbewerb der BBC.

Jetzt „wird es eine Ankündigung geben“, die später veröffentlicht wird, sagte Oti, die einer der größten Stars von Strictly ist, und fügte hinzu, dass sie „lernen und wachsen“ wolle.

Während eines Pressegesprächs sagte sie über ihre ernste Zukunft: „Es wird eine Ankündigung geben, die später veröffentlicht wird, aber ich denke, für mich als Person in der Unterhaltung möchte ich wirklich lernen und wachsen und ich möchte Langjährige Karriere, besonders in diesem Land, als wäre ich aus Afrika gezogen!

“Also muss ich etwas aus mir machen. Also versuche ich wirklich, so viel wie möglich zu lernen und zu tun, so lange ich kann, solange ich kann.”

Oti trat 2015 in die Liste der professionellen Tänzer von Strictly ein und gewann die Show zweimal.

Otty gewinnt 2020 genau mit Bill Bailey
Otty gewinnt 2020 genau mit Bill Bailey

Jay Levy/BBC über PA Media

Ooty und Calvin Fletcher gewannen 2019 den Glitterball-Titel und holten sich 2020 mit Bill Bailey erneut die Trophäe und wurden damit die ersten Profis, die in zwei aufeinanderfolgenden Jahren gewannen.

Sie wurde letzten Monat als neue Richterin bei ITVs Dancing On Ice bestätigt und ersetzt den verstorbenen John Barrowman.

Anfang dieser Woche wurde auch bekannt gegeben, dass Oti später in diesem Jahr ihre eigene Dating-Show mit dem Titel Romeo And Duet auf ITV präsentieren wird.

Otti und die anderen Mitglieder der Ice Dance Jury, Jane Torvill, Christopher Dean und Ashley Banjo
Otti und die anderen Mitglieder der Ice Dance Jury, Jane Torvill, Christopher Dean und Ashley Banjo

Matt Frost / ITV über PA Media

In ihrer neuen „Ice Dancing“-Rolle wird ihr ehemaliger Co-Star Strictly als ehemaliger Profi Brendan Cole als Kandidat auf dem Eis auftreten.

Als sie über ihn sprach, sagte sie (via PA Media): „Ich denke, es wäre anders, weil er so streng gesprächig war, weil er sich für die Berühmtheit eingesetzt hat, wenn er wirklich emotional wegen der Berühmtheit war, war er wirklich bereit dafür. Diesmal ist er es, wir beurteilen ihn.”

„Er ist ziemlich gewachsen und ich hoffe, er nimmt es und nimmt es als Gelegenheit, ihm wirklich eine andere Seite von ihm zu zeigen, wo Vanessa sich um ihn kümmert und nicht er diejenige ist, die für seine Pflege verantwortlich ist.“

Dancing On Ice beginnt am Sonntag um 18.30 Uhr auf ITV.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *