Olly Robinson wurde gebeten, fitter zu werden, um als Testspieler erfolgreich zu sein

Ole Robinson wurde von englischen Trainern gesagt, dass er seine Fitness verbessern muss, wenn er als Testspieler erfolgreich sein will.

Robinson, Englands führender Wicket-Hersteller in der Ashes-Serie, erzielte im fünften Test in Hobart in einem Eröffnungszauber von sieben Overs ein 2-15, schaffte es jedoch nur, eines zu überwinden, bevor er den Angriff mit einem Rückenkrampf und einem Zeh im unteren Rücken beendete . England wird Robinson über Nacht bewerten, um festzustellen, ob oder inwieweit er am zweiten Tag laufen kann.

“[Robinson’s fitness] Der englische Bowling-Trainer John Lewis sagte: „Das ist etwas, was er brauchen wird, wenn er auf diesem Niveau über einen langen Zeitraum konstante Leistungen erbringen will, er muss ein besserer Fußballer werden. Das sind 100 Prozent. Wir haben diese Gespräche mit ihm geführt und wir waren sehr ehrlich zu ihm und jetzt liegt es an ihm, die Arbeit zu erledigen.

“Er hat viele Spiele im County Cricket gespielt. Aber internationales Cricket hat eine höhere Intensität und man spielt das ganze Jahr über. Also sollte er sich daran gewöhnen zu verstehen, was es heißt, das ganze Jahr über ein internationaler Vollzeit-Cricketspieler zu sein .

“Bisher geht es ihm gut. Aber wir spielen viel Cricket und trainieren, und gleichzeitig zu spielen ist nicht immer einfach. Das ist schon etwas.” [Robinson’s] Lernen. Er wird wahrscheinlich besser lernen müssen, auf sich selbst aufzupassen, als er es im Moment tut.”

Robinson hatte einen großartigen Start in seine Testkarriere und gewann 37 Wickets mit einem Durchschnitt von nur 21, darunter Ken Williamson, Virat Kohli, David Warner und heute Steve Smith. Sein Körperbau gab jedoch seit einiger Zeit Anlass zur Sorge, und dies veranlasste England, ihn in Sydney auszuruhen, nachdem er im Verlauf des Boxing Day Tests schnell an Tempo verloren hatte.

Sein Rückzug am ersten Tag in Hobart verursachte England Kopfschmerzen, als er Joe Root zwang, 10 Off-Field-Erhöhungen auf einem Platz zu spielen, auf dem der englische Kapitän bewusst keinen Frontspieler auswählte.

Robinsons Abwesenheit wurde durch die Tatsache stark in den Fokus gerückt, dass die Engländer, die mit Mark Wood und Chris Wooks die erste Änderung vorgenommen hatten, Schwierigkeiten hatten, Robinson und Stewart Broad zu unterstützen.

Wood und Woakes schafften nur zwei Wickets für 129 Läufe mit einer Laufrate von über sechs bzw. vier Läufen. Darüber hinaus fühlt sich England schlecht wegen der Abwesenheit von Bowling Ben Stokes, der sich nach einer Kollateralzerrung beim Sydney-Test sichtbar verletzt hatte und daher nur als spezialisierter Schlagmann spielt.

„In dieser Serie spielen wir jetzt, in der Zeit, in der wir leben, ist alles zusammengepfercht“, erklärte Lewis. “Es gibt also nicht viel Ruhe und Erholung zwischen den Spielen. Damit muss er sich auseinandersetzen.

“deutlich [losing Robinson] Es hat eine tolle Wirkung. Schauen Sie sich einen Schneider an, nachdem er sich sieben Mal gebeugt hat, und hat einen großen Einfluss auf den Rest des Tages. Er hat super Bowling gespielt. Es bekommt viel Schwung. Es hat Australien ein Problem bereitet.”


Englands Präsident Tom Harrison schwört, Red Ball Cricket beim „Reset“ des Spiels an die erste Stelle zu setzen

Von Nick Holt

Englands Niederlage im Ashes wird die Prioritäten des englischen Cricket im Rahmen einer Überprüfung aller Aspekte des heimischen Spiels „neu“ setzen.

Tom Harrison, Geschäftsführer des England and Wales Cricket Board, hat versprochen, dass die Stadien, Tische und der Ball der Dukes Teil einer umfassenden Überprüfung sein werden, in der untersucht wird, wie England wieder ein Kraftpaket im Test-Cricket werden könnte.

Es wird getrennt von der spezifischen Bewertung der Leistung Englands in Australien sein, die derzeit von Ashley Giles, Teamchef, und Leistungsmanager Mo Babatt zusammengestellt wird. Ihr Bericht wird dem Cricket Performance Committee der EZB unter dem Vorsitz von Sir Andrew Strauss „sehr Anfang Februar“ vorgelegt und über das Schicksal von Trainer Chris Silverwood und anderen Mitgliedern des englischen Kaders entscheiden.

„Dies scheint ein Moment zu sein, um die Bedeutung von Red Ball Cricket in unserem heimischen Zeitplan neu zu setzen, damit wir die Art und Weise, wie wir erstklassiges Cricket in Großbritannien spielen, neu einstellen“, sagte Harrison, der vor dem fünften Ashes Test in Hobart sprach. . “Es ist eine großartige Gelegenheit für uns, als Spiel zusammenzukommen und es ein für alle Mal zu klären. Es gab viele Kontroversen darüber, manchmal in der Lage zu sein, etwas so Komplexes wie unseren Zeitplan zu verändern, wenn Sie einen Auftritt haben Ausgabe, und wir haben jetzt eine. Das ist die Sache. Dort wird PGG, die Gruppe professioneller Spiele, zusammenkommen und herausfinden, wie wir vorankommen wollen, um zu sehen, wie sowohl die Bedingungen, unter denen wir erstklassiges Cricket spielen, aussehen unser Land und der erstklassige Cricket-Spielplan spiegeln unseren Ehrgeiz wider, auf diese Weise der Beste der Welt zu sein.“

Harrison wiederholte erneut, dass viel Cricket auf dem Programm steht, aber es ist schwer vorstellbar, wie dies angesichts der konkurrierenden Anforderungen von Sendern, Bezirken und Mitgliedern reduziert werden kann. Die EZB hat auch den Hochsommerplan um Hunderte erweitert, was den Handlungsspielraum einschränkt, und die Ausweitung des IPL wird sich auf das globale Cricket auswirken.

„Alles muss auf dem Tisch liegen. (Weniger Spiele) im Inland, das ist definitiv eine Diskussion, die wir führen müssen“, sagte Harrison. “Wenn wir international aus den unmittelbaren Folgen von Covid herauskommen, müssen wir uns überlegen, wie wir die Arbeitsbelastung der Spiele bewältigen. Mit ein paar zusätzlichen Wochen IPL jedes Jahr und der Weltmeisterschaft jedes Jahr sind die Fenster für Cricket zwei und was Wir müssen tun, um die Besten der Welt zu werden.“ Schwieriger. Ich glaube nicht, dass wir ein Jahr mit 72 IPL-Spielen hatten und die Weltmeisterschaft im selben Jahr 2022 das bieten wird, und es wird interessant sein wie wir die Arbeitsbelastung dadurch bewältigen.Denken Sie daran, dass der Zeitplan vom Spiel zusammengestellt wird.Nicht die EZB diktiert den Zeitplan.Sie macht alles zusammen.

Aber es gibt eine Macht, diese Diskussion zu führen und es richtig zu machen. Ob wir im Sommer mehr Red Ball Cricket spielen, ist umstritten. Lassen Sie uns einen Weg finden, das zu tun. Das sind die Fragen, die wir stellen müssen. Die Plätze, auf denen wir spielen, und der Ball, den wir benutzen. Wir versuchen, die Bedingungen im Testcricket so weit wie möglich nachzubilden. Wir machen es gut im Spiel mit dem weißen Ball. Im Moment machen wir beim Red Ball Cricket nicht das Richtige. Wir haben das in den letzten 12 Monaten oder so gesehen.”

Harrison räumte ein, dass das Direktorium der EZB im Rahmen einer Governance-Überprüfung nach dem Great-Companion-Skandal Personen wiederbeleben muss, die über mehr internationale Cricket-Erfahrung verfügen. Der Vorstand blieb nach der Entlassung von Ian Wattmore im vergangenen Jahr ohne ständigen Vorsitzenden.

Apropos Vorstandsmitglieder. „Ich denke, es gibt starke Argumente dafür, dort mehr Wissen über Cricket zu erlangen, und ich denke, der Vorstand hat dies erkannt“, sagte Harrison. „Das müssen wir uns im Rahmen dieser Governance-Überprüfung ansehen, die wir gleich durchführen werden.“

Harrison warf seine Unterstützung hinter Joe Root, der voraussichtlich weiterhin als Testleiter fungieren wird. “Ich denke, Joe war in dieser sehr schwierigen Zeit ein großartiger Kapitän. Ich habe viele Gespräche mit ihm geführt und hoffe, dass Joe auf absehbare Zeit Kapitän bleibt.”

Harrison sagte, er „begrüße die Prüfung“ der Regierung, nachdem er die Abgeordneten gewarnt hatte, dass die Europäische Zentralbank in besondere Maßnahmen verwickelt werden könnte, wenn sie den bahnbrechenden Rassismusskandal im vergangenen Jahr nicht angehen würde.

Ein Bericht des Digital, Cultural, Media and Sports Select Committee bezog sich auf „tief verwurzelten“ Rassismus im Cricket.

“Offensichtlich waren die letzten Monate schwierig für uns, die verschiedenen Anschuldigungen und Geschichten waren sehr schmerzhaft. Wir wollen, dass die Regierung uns zur Rechenschaft zieht, und wenn wir zeigen können, dass wir das angehen können, tun wir es zielgerichtet, vielleicht tun wir das.” weniger eine Sportart im Rampenlicht als vielmehr ein Vorbild sein, wie wir mit wirklich komplizierten Dingen und schwierigen Themen in unserem Sport umgehen.“

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *