NVCA: US-Venture-Capital-Transaktionen überstiegen 2021 300 Milliarden US-Dollar

Nehmen Sie zusammen mit GamesBeat und Facebook Gaming an der zweiten jährlichen Gaming-Konferenz von GamesBeat und Facebook Gaming teil GamesBeat: Into the Metaverse 2 25.-27. Januar 2022. Erfahren Sie mehr über die Veranstaltung.


Laut einem Bericht von PitchBook-NVCA Venture Monitor haben Venture-Capital-Deals im Jahr 2021 Rekordwerte, Abschluss- und Fundraising-Deals in atemberaubender Höhe gebrochen.

Laut der National Venture Capital Association verzeichnete die US-Venture-Capital-Branche Investitionen in Höhe von 329,9 Milliarden US-Dollar in geschätzten 17.054 Transaktionen, eine Rekordzahl von Transaktionen und fast das Doppelte des hohen Werts von Transaktionen vor 2020.

„Allem Anschein nach war 2021 ein wegweisendes Jahr für das US-Venture-Capital-Ökosystem“, sagte John Gabbert, CEO von PitchBook, in einer Erklärung. “Ein großer Teil der neuen Investitionsrekorde ist auf die Rekordhöhe des Kapitals zurückzuführen, das durch das System gespült wird. VC-Trockenpulver ist auf einem Allzeithoch und eine schnell wachsende Zahl von Querinvestoren beteiligt sich an oder führt sogar Ventures an Wagniskapital übertrifft alle anderen Anlageklassen von Privatkapital, und wir gehen davon aus, dass Liquiditätsanbieter dem Projekt auch im kommenden Jahr Kapital in beispielloser Höhe zuweisen werden.“

Investoren sammelten beispiellose 128,3 Milliarden US-Dollar und überschritten damit zum ersten Mal 100 Milliarden US-Dollar. Darüber hinaus wurden 774,14 Milliarden US-Dollar an jährlichem Exit-Wert durch das Angebot oder den Erwerb von Risikokapital-unterstützten Unternehmen generiert.

Fall

2. jährliche GamesBeat und Facebook Gaming Summit & Games: Into the Metaverse 2

Lern mehr

GFK

Oben: NVCA

Bildnachweis: NVCA / Pitchbook / Insperity

Etwa 681 Milliarden US-Dollar davon wurden durch öffentliche Notierungen erwirtschaftet, was die günstigen Bedingungen der öffentlichen Märkte und robusten Bewertungen sowie die Verfügbarkeit von Special Purpose Acquisitions (SPACs) als Alternative zu Börsengängen (IPOs) unterstreicht. Insgesamt hat das Projektökosystem einen starken Anstieg der Bewertungen in allen Phasen des Investitionszyklus festgestellt.

„Die beste Nachricht über diese rekordverdächtigen Errungenschaften ist, dass wir mehr amerikanische Unternehmer hervorbringen als je zuvor“, sagte Bobby Franklin, CEO der NVCA, in einer Erklärung. “Unternehmer sind die Arbeitsplatzschöpfer in unserem Land, die die Saat für die neuen, wachstumsstarken Unternehmen der Zukunft säen. Um ihren zukünftigen Erfolg zu sichern, müssen die politischen Entscheidungsträger in Bezug auf das Startup-Ökosystem langfristig denken. Diese Zahlen veranschaulichen den enormen Einfluss, den unsere Branche auf den wirtschaftlichen Erfolg unserer Nation haben kann.

Höhepunkte

GFK

Oben: NVCA

Bildnachweis: NVCA / Pitchbook / Insperity

Die Venture-Capital-Deal-Aktivität erreichte im vierten Quartal 88,2 Milliarden US-Dollar, die in 4.591 Deals investiert wurden, was die bisherigen Deals auf 329,9 Milliarden US-Dollar bei geschätzten 17.054 Deals brachte und den bisherigen Jahresrekord von 2020 fast verdoppelte.

Unkonventionelle Investoren beteiligten sich an 6.483 Deals im Wert von mehr als 253 Milliarden US-Dollar, was einem jährlichen Beteiligungswachstum von 64 % entspricht.

Die Mega-Deal-Aktivität stieg im Jahr 2021 stark an, wobei 190,8 Milliarden US-Dollar gesammelt wurden. Das Wachstum hat den breiteren Markt übertroffen und in den letzten drei Jahren ungefähr 200 Milliarden US-Dollar an Kapital in Mega-Deals investiert.

Eine Rekordzahl von Start-ups sicherte sich im Jahr 2021 die ersten Mittel, sammelte insgesamt 23,8 Milliarden US-Dollar und überschritt erstmals 4.000 Investitionen.

Checkout-Aktivität

GFK

Oben: NVCA

Bildnachweis: NVCA / Pitchbook / Insperity

Der Gesamtausstiegswert für 2021 überstieg 774,1 Milliarden US-Dollar, was einem erstaunlichen Wachstum von 168,0 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Allein im vierten Quartal brachten mehr als 500 Exits 152,6 Milliarden US-Dollar an liquiden Mitteln an die Anleger zurück.

Die Börsengänge machten 88 % des Gesamtwerts des Exits aus dem Risikokapital in Höhe von 681,5 Milliarden Dollar aus. Rivian, Aurora und Gitlab waren im vierten Quartal alle führend in Bezug auf die wertvollsten Börsennotierungen, aber die Geschichte dreht sich auch um die Breite der Exit-Aktivitäten mit 296 VC-unterstützten Börsennotierungen, die 114,5 % im Jahresvergleich ausmachen Zunahme.

Fundraising-Aktivität

GFK

Oben: NVCA

Bildnachweis: NVCA / Pitchbook / Insperity

Die Risikokapitalbeschaffungsaktivitäten für 2021 überstiegen zum ersten Mal 100 Milliarden US-Dollar und brachten bisher insgesamt 128,3 Milliarden US-Dollar über 730 Fonds ein, was einer Steigerung von 47,5 % gegenüber dem Rekordwert von 86,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 entspricht.

Der Median- und Median-Fundraising-Wert im Jahr 2021 verzeichnete ebenfalls einen deutlichen Sprung auf 50 Millionen US-Dollar bzw. 188,1 Millionen US-Dollar, ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Median- und Median-Fundraising-Wert für 2020 von 42,1 Millionen US-Dollar und 156,9 Millionen US-Dollar.

„2021 war in fast allen Kennzahlen ein bedeutendes Jahr für die Risikokapitalbranche und spiegelt die enorme Innovation wider, die im privaten Technologiesektor trotz massiver globaler politischer und wirtschaftlicher Volatilität anhält“, sagte Byron Dieter, Partner bei Bessemer Venture Partners, in a Erklärung. .

Wachstum von Unternehmerinnen

Oben: Institutionen sind in den letzten Jahren exponentiell gewachsen.

Bildnachweis: NVCA

Das Wachstum von Value-Startups mit mindestens einer Stiftung hat in den letzten Jahren stark zugenommen, wobei diese Frauen einen Teil der 3.631 Unternehmen ausmachen, die 2021 Risikokapitalinvestitionen in Höhe von 54,8 Milliarden US-Dollar erhalten haben. Inzwischen gab es 931 Deals mit Gründern, die alle 6,4 Milliarden US-Dollar einnahmen . bei Investitionen.

die Spiele

Das Credo von GamesBeat bei der Berichterstattung über die Spielebranche lautet „Where Passion Meets Business“. was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Ihnen die Neuigkeiten sind – nicht nur als Entscheidungsträger in einem Spielestudio, sondern auch als Spielefan. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Videos ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und Spaß daran zu haben, mit ihr zu interagieren.

Wie wirst du das machen? Die Mitgliedschaft beinhaltet den Zugang zu:

  • Newsletter, wie DeanBeat
  • Die großartigen, lehrreichen und lustigen Redner bei unseren Veranstaltungen
  • Networking-Möglichkeiten
  • Private Interviews, Chats und „Open Office“-Events nur für Mitglieder mit GamesBeat-Mitarbeitern
  • Chatten Sie mit Community-Mitgliedern, GamesBeat-Mitarbeitern und anderen Gästen auf unserem Discord
  • Und vielleicht ein oder zwei lustige Preise
  • Einführungen in Gleichgesinnte

Mitglied werden

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.