Novak Djokovic wurde erneut festgenommen, nachdem die australische Regierung dem Gericht mitgeteilt hatte, er sei eine Bedrohung für die Öffentlichkeit

TDie Regierung argumentiert, dass die Anwesenheit von Djokovic eine Bedrohung für die öffentliche Gesundheit und Ordnung darstellt, insbesondere da Australien unter einer Flutwelle von Omicron-Infektionen leidet.

Hook sagte, seine fortgesetzte Präsenz im Land „könnte ein Gesundheitsrisiko für die australische Gemeinschaft darstellen“, indem er die Stimmung gegen Impfungen festigt und die Menschen davon abhält, Auffrischungsimpfungen zu erhalten.

Die Anwälte von Djokovic sagen, die Regierung habe „keine Beweise angeführt“, um ihre Behauptungen zu stützen.

Der Minister räumte ein, dass Djokovic ein „minimales“ Risiko habe, Australier zu infizieren, sagte jedoch, seine frühere „Missachtung“ der Covid-19-Vorschriften könne ein Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellen und die Menschen dazu ermutigen, die Pandemieregeln zu ignorieren.

Die Regierung hat zugestimmt, Djokovic nicht auszuliefern, bis die Anhörung abgeschlossen ist, sagte Anwalt Stephen Lloyd bei einer nächtlichen Anhörung vor einem Bundesgericht.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *