Neal Stephenson Lamina1 veröffentlichte ein Whitepaper zum Aufbau des offenen Metaversums

Möchten Sie wissen, was als nächstes für die Gaming-Branche kommt? Schließen Sie sich Gaming-CEOs an, um im Oktober beim GamesBeat Summit Next aufstrebende Teile der Branche zu diskutieren. Registrieren Sie sich heute.


Lamina1-Blockchain-Startup Neal Stephenson hat heute ein Whitepaper zum Aufbau eines offenen Metaversums veröffentlicht. Es ist nur die Aussage.

In dem Dokument sagte das Unternehmen, dass seine Mission darin besteht, Layer-1-Blockchain, Interoperabilitätstools und dezentrale Dienste bereitzustellen, die für das offene Metaverse optimiert sind – und Gemeinden die Infrastruktur bereitzustellen, nicht die Gatekeeper, um ein integrativeres Internet aufzubauen. (Stevenson wird in einem Kamingespräch auf der GamesBeat Next 2022-Veranstaltung vom 25. bis 26. Oktober in San Francisco über das offene Metaverse sprechen. Verwenden Sie den Code Dean50 für einen Rabatt.)

Diese Bemühungen umfassen einige neue Originalinhalte: TheEE METAVERSE Neil Stephenson in aktiver Frühphase der Entwicklung verspricht eine interaktive, fantasievolle virtuelle Welt mit einer unvergesslichen Entstehungsgeschichte, berichtet die Zeitung. Aufbauend auf der Lamina1-Serie werden die Schöpfer kommen, um Neils Vision zu erleben und bleiben, um ihre eigene zu entwickeln. Die Zeitung sagte: “Bleiben Sie dran für weitere Details.”

Lamina1 sagte, dass das Metaversum die Entwicklung unseres Online-Lebens darstellt – den Übergang in reichhaltige 2D- und 3D-Bereiche, in denen wir nahtlos erschaffen, erforschen, Kontakte knüpfen und interagieren. Während wir diese mutige neue Ära der Erstellung und Weitergabe von Inhalten einläuten, müssen wir die zentralen Geschäftsmodelle von Web2 überdenken, um sie zu ermöglichen
Schöpfer und Verbraucher mit mehr Entscheidungsfreiheit, Eigenverantwortung und Privatsphäre. Eine kreative Gesellschaft, die frei ist für Innovationen und Transaktionen, wird zu einer florierenden Wirtschaft führen. Lamina1 stellt die kritische Infrastruktur für
Ermöglichung einer Billionen-Dollar-Wirtschaft aus dem offenen Metaversum.

“Die Stärke der Lamina1-Tech-Stiftung wird durch die Fähigkeit unseres eigenen Machers, Neal Stephenson, bestätigt, seine inspirierende und prinzipientreue Vision davon zu liefern, was das Open Metaverse sein könnte. Wir nutzen die Geschichte als ein mächtiges Werkzeug, um das zu kontextualisieren und voranzutreiben kreative und technische Entwicklung, die erforderlich ist, um eine virtuelle Welt aufzubauen, die von Menschlichkeit durchdrungen ist“, heißt es im Weißbuch.

„Unbarmherzige wirtschaftliche Kräfte treiben Investoren dazu, den Künstlern so wenig wie möglich zu zahlen und gleichzeitig ihre kreative Leistung in die Richtung mit dem geringsten finanziellen Risiko zu lenken“, sagte Stephenson in der Zeitung.

Das Ziel ist es, die Sünden der Vergangenheit zu korrigieren. Die Zeitung sagte, Web2 habe eine Zeit der schnellen Innovation und des beispiellosen Zugangs zu Unterhaltung, Informationen und Gütern auf globaler Ebene ermöglicht. Vereinfachte Tools und Benutzerfreundlichkeit haben Entwickler und Innovatoren ins Web gebracht, um gemeinsam digitale Inhalte zu erstellen
Schaufenster, Interaktion und Umgang mit ihren Kunden.

Der Besitz und die Kontrolle dieses wachsenden Ökosystems aus Inhalten und personenbezogenen Daten ist für große Unternehmen zu einer wesentlichen und profitablen Initiative geworden. Lamina 1 sagte, dass das Verbraucherverhalten, das auf den zentralen Servern des Unternehmens aufgezeichnet wird, konsistente und deutliche Einblicke in die Monetarisierung menschlicher Emotionen und Aufmerksamkeit bietet.

Sünden inklusive:

  • Die digitale Disruption, gefolgt vom Opportunismus der Unternehmen, hat den Wert des kreativen geistigen Eigentums zurückgesetzt und den kreativen Prozess negativ beeinflusst.
  • Agenturen und Makler erfassen Einnahmen von Herstellern
  • Daten wurden gesammelt, verkauft, vermarktet und missbraucht
  • Naivität und Komfort wurden ausgenutzt
  • Familienfotos wurden zum Session-Köder für ein unersättliches Werbemodell
Peter Vesnes (links) und Neil Stephenson sind die Gründer von Lamina 1.
Peter Vesnes (links) und Neil Stephenson sind die Gründer von Lamina 1.

Das Unternehmen sagte, dass Web3 sich im besten Fall eine bessere Welt durch eine durchdachte Neugestaltung unseres Online-Lebens vorstellt und eine stärkere Interessenvertretung für unsere Interessen, Freiheiten und Rechte etabliert. So sehr Web2 gediehen ist, da Tools und Dienste ausgereift sind und Entwicklern und Verbrauchern eine einfache Bedienung bieten, wird das offene Metaversum offene Protokolle für Zahlungen und Daten sowie eine Reihe dezentraler, verschachtelter Dienste zur Unterstützung virtueller Welten nutzen. Lamina1 wird der Sammelpunkt für ein Ökosystem von Open-Source-Tools, offenen Standards und grundlegenden Technologien sein, die gemeinsam mit einer lebendigen Community von Entwicklern entworfen und entwickelt werden.

“Wir sind Macher. Wir sind Erbauer”, sagte das Unternehmen. “Wir freuen uns über das Potenzial von Lamina1, die Art und Weise, wie wir die nächste Generation von Inhalten erstellen und monetarisieren, zu verändern und die Bedürfnisse und Interessen unserer Open Metaverse-Enthusiasten zu teilen. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns das stärkste Netzwerk von Innovatoren der Welt aufzubauen.“

Der Bericht vermerkte den Fortschritt von Spielen in das Metaverse, wobei Hunderte von Millionen online gingen. Weltweit erreichten die Ausgaben für virtuelle Güter im Jahr 2021 schätzungsweise 110 Milliarden US-Dollar, wobei fast 30 % auf die virtuelle Ausstattung unseres virtuellen Selbst zurückzuführen sind. Sie nickte auch McKinsey zu, der voraussagte, dass das Metaverse bis 2030 5 Billionen Dollar wert sein könnte.

Gleichzeitig sagte Lamina1, dass wir eine ermächtigende Bewegung unter Erstellern und Verbrauchern in Bezug auf Datenschutz, Transaktionen und Eigentum von Vermögenswerten gesehen haben. Fast ständige Nachrichten über Datenmissbrauch schärfen das Bewusstsein neuer Verbraucher für die liberalen Daten- und Datenschutzpraktiken riesiger Plattformen. Diejenigen, die diese Dienste nutzen, werden sich zunehmend bewusst (und misstrauisch), wie ihre virtuellen Identitäten gespeichert, verfolgt und online verkauft werden – wobei 74 % der US-Internetnutzer sagen, dass sie mehr sind
Sie sind mehr denn je um ihre Online-Privatsphäre besorgt.

Darüber hinaus sagte Lamina1, dass in einer Welt, in der die größten Plattformen von heute vorschlagen, fast die Hälfte aller zu beherbergen
Verkaufserlöse aus digitalen Assets und Erfahrungen, die von Entwicklern im Metaversum gemacht wurden, viele suchen nach alternativen Wegen zur Monetarisierung und Veröffentlichung in diesem neuen Online-Zeitalter. Fall und Punkt – In den letzten zwei Jahren hat Web3 ein beispielloses Wachstum erlebt, da sich Entwickler an NFTs gewandt haben, um ihnen direkten Zugang zu ihren Märkten zu verschaffen. Im Jahr 2021 schickten Sammler mehr als 41 Milliarden US-Dollar an Online-Marktplätze und mehr als 37 Milliarden US-Dollar in der ersten Hälfte des Jahres 2022. Die Fähigkeit von Ethereum, Entwicklern Web3-Funktionen (wenn auch begrenzt) bereitzustellen, zusammen mit der Sicherheit und Anonymität der Identität für Verbraucher, wird den Markt erweitern fast das 200-fache zwischen 2020 und 2021, wobei der NFT-Umsatz von 100 Millionen US-Dollar auf 18 Milliarden US-Dollar stieg. Letztes Jahr führte der Live-Markt von OpenSea fast 60 % dieser Transaktionen an, aber NFTs werden auch zunehmend verwendet, um ganze virtuelle Welten zu erstellen und zu monetarisieren.

Um die Bedürfnisse und Komplexitäten des sich ständig erweiternden Metaversums vollständig zu realisieren, muss die nächste Ära des digitalen Eigentums eine tiefere Integration unveränderlicher digitaler Dinge, virtueller Immobilien und Interoperabilitätsdienste beinhalten, die auf den Grundlagen aufbauen und eine direkte Berücksichtigung der Anforderungen dieser neuen digitalen Wirtschaft, sagte Lamina, die Finanzsysteme und die Infrastruktur neu erfinden, die sie antreiben. Der Erfolg dieser Bewegung steckt noch in den Kinderschuhen
Es hängt von der Überzeugung von Unternehmen, Schöpfern und Verbrauchern ab, etwas anderes zu fordern.

Lamina1 sagte, dass es sich dem offenen Metaversum mit einem mehrgleisigen Ansatz nähert: Layer-1-Blockchain, Metaverse-as-a-Service (MaaS), wirtschaftliche Beteiligung der Gemeinschaft, Anreize und Originalinhalte.

Schöne, von Moledina signierte Exemplare von Neil Stephensons Büchern.
Schöne, von Moledina signierte Exemplare von Neil Stephensons Büchern.

Lamina1 sagte, dass es einen Hochgeschwindigkeits-Proof-of-Stake (PoS)-Konsensalgorithmus verwendet, der die Bedürfnisse von Erstellern unterstützen soll – indem er eine Quelle für die Erstellung bereitstellt und es ermöglicht, Verhaltens- und Verhaltenseigenschaften eines Objekts zu prägen, zuzuweisen und in der Kette zu konfigurieren .

“Wir haben uns entschieden, mit Avalanche zu beginnen, einer leistungsstarken generalisierten Blockchain, die die branchenweit skalierbarste und umweltfreundlichste Blockchain zur Verwaltung digitaler Assets bietet. Dieser Ausgangspunkt für Lamina1 bietet eine flexible Architektur und eine skalierbare Plattform, um unsere Ziele des Data Warehousing zu unterstützen , Interoperabilität und Integrationsanreize, CO2-passiver Betrieb, Messaging, Datenschutz, High-Band-Zahlungen und Identität.“

Lamina1 sagte, seine Arbeit an Metaverse-Diensten werde die Erstellung eines Metaverse-Browsers untersuchen und sich an das Metaverse Standards Forum anpassen.

Für die Community-Unterstützung ist das Unternehmen nicht mit Big Tech verbunden.

Wir schwenken die Piratenflagge an der Spitze der kulturellen Bewegung und fordern Schöpfer und Verbraucher gleichermaßen auf, sich dem Kampf für mehr Entscheidungsfreiheit und Eigenverantwortung anzuschließen – dem Kampf für eine Wirtschaft, die sich Schöpfer vorstellen, produzieren und besitzen“, sagte Lamina 1: . „Es wird eine Herausforderung und es wird Aufmerksamkeit erregen, aber der Vorteil, einem Hersteller direkten Zugang zu seinem Markt zu verschaffen, ist erstaunlich.“

Das Papier fügte hinzu: „Bei Lamina1 glauben wir, dass es zwei Dinge gibt, die die Expansion und das Wachstum im Metaversum vorantreiben werden
Ein unkomplizierter, prinzipienbasierter Ansatz, um einer vielfältigen, offenen und sich selbst erhaltenden Community von Machern und einem robusten Ökosystem von Inhalten und Erfahrungen zu dienen, das Fans direkt auf die Plattform locken und finanzieren wird.“

In Bezug auf die Roadmap gab das Unternehmen Folgendes bekannt, Änderungen vorbehalten:

2022

  • Version V1 Litepaper, September 2022
  • Engine / Web SDK & Wallet Alphas Oktober 2022
  • Testnet November 2022
  • MVPAlpha Browser Dezember 2022
  • EVM + Dezember 2022
  • Studio-Anfangsangebote Dezember 2022

2023

  • Drive/Web SDK & Wallet Betas Januar 2023
  • Neukonfiguration der Blockchain im Januar 2023
  • Die Vorproduktion des Originalspiels beginnt im ersten Quartal 2023
  • Petant Q1 2023
  • MaaS MVPAlpha Q1 2023
  • Das Studio startet im zweiten Quartal 2023
  • Hauptnetz Q2/3 2023

SpieleBeat Credo Wenn die Berichterstattung über die Gaming-Branche „wo Leidenschaft auf Arbeit trifft“ ist. was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Ihnen die Neuigkeiten sind – nicht nur als Entscheidungsträger in einem Spielestudio, sondern auch als Spielefan. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Videos ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und Spaß daran zu haben, mit ihr zu interagieren. Entdecken Sie unsere Briefings.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.