NASA schließt letzte Veröffentlichung von James Webb ab

Quelle: NASA GSFC / CIL / Adriana Manrique Gutierrez

Das NASA-Weltraumteleskop James Webb hat seinen gesamten 21-Fuß-vergoldeten Hauptspiegel eingesetzt, um die letzte Phase aller wichtigen Raumfahrzeugeinsätze in Vorbereitung auf wissenschaftliche Operationen abzuschließen.


Als gemeinsame Anstrengung mit der European Space Agency (ESA) und der Canadian Space Agency wird die Webb-Mission jede Phase der kosmischen Geschichte erforschen, vom Sonnensystem bis zu den am weitesten entfernten beobachtbaren Galaxien im frühen Universum.

NASA-Administrator Bill Nelson kommentierte die Entwicklung: “Heute hat die NASA einen weiteren jahrzehntelangen technischen Meilenstein erreicht. Obwohl die Reise noch lange nicht zu Ende ist, schließe ich mich dem Webb-Team an, um ein wenig leichter durchzuatmen und zukünftige Entwicklungen zu visualisieren, die definiert werden.” die Welt inspirieren. Das James-Webb-Weltraumteleskop ist eine beispiellose Mission, die das Licht der ersten Galaxien sehen und die Geheimnisse des Universums enthüllen wird. Jede Errungenschaft und jede Errungenschaft in der Zukunft ist ein Zeugnis für die Tausenden von Innovatoren, die ihre Leidenschaft für das Leben in diese Mission stecken.

Die Flügel von Webbs Hauptspiegel wurden vor dem Start gebogen, um in den Nasenkonus der Arianespace Ariane 5 Rakete zu passen. Nach mehr als einer Woche anderer Missionen der Raumsonde begann Webbs Team mit dem Einsatz der sechseckigen Segmente des entfernten Hauptspiegels, des größten jemals gestartet. Ort.

Das Teleskop beginnt nun, seine 18 Hauptspiegelsegmente zu bewegen, um die Optik des Teleskops auszurichten. Das Bodenteam wird 126 Aktuatoren an den Rückseiten der Segmente freigeben, um jeden Spiegel zu biegen – eine Ausrichtung, die Monate dauern wird. Das Team kalibriert dann die wissenschaftlichen Instrumente, bevor es diesen Sommer die ersten Bilder an Webb liefert.

Thomas Zurbuchen, stellvertretender Administrator des Science Mission Directorate am NASA-Hauptquartier in Washington, fügte hinzu: „Ich bin sehr stolz auf das Team – das sich über Kontinente und Jahrzehnte erstreckte –, das diese einzigartige Leistung erbracht hat Webb steht für das, was die NASA zu bieten hat: die Bereitschaft, im Namen noch unbekannter Entdeckungen mutige und schwierige Dinge zu versuchen.”

Webb wird auch in Kürze eine dritte Korrektur auf halbem Weg durchlaufen – eine von dreien, die das Teleskop in eine präzise Umlaufbahn um den zweiten Lagrange-Punkt, bekannt als L2, bringen sollen, etwa eine Million Meilen von der Erde entfernt. Dies ist Webbs letzte Orbitalposition, an der sein Sonnendach es vor Licht von Sonne, Erde und Mond schützt, das Infrarotbeobachtungen stören kann. Webb soll mehr als 13,5 Milliarden Jahre zurückblicken, um Infrarotlicht von Himmelskörpern mit einer viel höheren Auflösung als je zuvor einzufangen und unser Sonnensystem sowie ferne Welten zu untersuchen.

„Der erfolgreiche Abschluss aller Webb-Weltraumteleskop-Missionen ist historisch”, sagte Gregory L. Robinson, Webb-Programmmanager im NASA-Hauptquartier. „Dies ist das erste Mal, dass eine von der NASA geleitete Mission versucht, eine komplexe Sequenz vom Observatorium aus im Weltraum abzuschließen.” , und es ist eine bemerkenswerte Leistung für unser Team, die NASA und die Welt.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.