Menschen sollten doppelt so viel Protein essen, wie der NHS vorschlägt, behauptet ein Ernährungsberater

0 14

Die Menschen sollten doppelt so viel Protein essen, wie der NHS vorschlägt, und die aktuellen Richtlinien sind veraltet, behaupten Ernährungswissenschaftler

  • Es gibt Forderungen nach einer Überprüfung der Richtlinien, wie viel Protein gegessen werden sollte
  • Protein ist ein wichtiger Nährstoff, der vom Körper verwendet wird, um mehr Muskeln, Knochen und Haut aufzubauen
  • Ein Experte sagt, die vom NHS vorgeschlagene Proteinmenge sollte verdoppelt werden
  • Erwachsene über 60, bei denen das Risiko eines altersbedingten Muskelabbaus besteht, benötigen möglicherweise mehr

Ein führender Ernährungswissenschaftler hat behauptet, dass Menschen doppelt so viel muskelaufbauendes Protein zu sich nehmen sollten, wie der NHS empfiehlt.

Auch andere Experten erklärten die aktuellen Richtlinien für veraltet und forderten eine Überarbeitung, um den Proteingehalt zu erhöhen.

Protein ist ein essentieller Nährstoff, der für den Aufbau von Muskeln, Knochen und Haut benötigt wird. Der NHS und andere internationale Gesundheitsbehörden empfehlen derzeit eine tägliche Zufuhr von etwa 0,75 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht.

Dies entspricht etwa 56 Gramm pro Tag für den durchschnittlichen Mann und 45 Gramm für Frauen, was einer mittelgroßen Hähnchenbrust entspricht.

Menschen sollten doppelt so viel Protein essen, wie der NHS vorschlägt, behauptet ein Ernährungsberater

Experten schlagen vor, dass es ratsam ist, die Menge an Protein zu erhöhen, die Menschen zu sich nehmen. Abgebildet ist Fisch, rotes Fleisch und Huhn, alles reich an Proteinen

Aber laut Professor Stuart Phillips, einem Experten für Muskelwachstum von der McMaster University in Kanada, ist dies bei weitem nicht genug.

Er sagte gegenüber dem Ernährungsprogramm von BBC Radio 4: „Seit mehr als 20 Jahren sage ich, dass die empfohlene Proteinzufuhr in der Nahrung unzureichend ist.“

Professor Phillips empfiehlt, täglich mindestens 1,2 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht zu sich zu nehmen. Das sind etwa 100 Gramm für jüngere Männer oder 84 Gramm für jüngere Frauen – das entspricht einer Portion Eier zum Frühstück, einer Portion Thunfisch zum Mittagessen und einer Hähnchenbrust zum Abendessen.

Erwachsene über 60 – die anfällig für altersbedingten Muskelschwund sind – benötigen möglicherweise mehr und könnten von einer Proteinergänzung profitieren, die Professor Phillips entwickelt.

Dr. Linya Patel von der British Dietetic Association befürwortet nicht die von Professor Phillips vorgeschlagenen höheren Tagesdosen, stimmt jedoch zu, dass die Richtlinien überarbeitet werden sollten.

Die NHS-Empfehlungen basieren auf Studien, die vor langer Zeit durchgeführt wurden, und jetzt haben wir genauere Möglichkeiten, die Proteinaufnahme zu messen und zu bestimmen.

Alte Stickstoffbilanzstudien maßen die Stickstoffmenge im Schweiß und im Urin von Freiwilligen.

Der Körper setzt Stickstoff frei, wenn Muskelgewebe wächst.

Durch die Verfolgung der Stickstoffwerte, die der Körper freisetzt, wenn das Muskelgewebe wächst, haben Wissenschaftler herausgefunden, wie viel Protein benötigt wird, um das Wachstum zu stimulieren.

Dr. Patel sagt, dass neue Technologien – bei denen Lebensmittel, die mit einem radioaktiven Farbstoff verzehrt werden, dabei helfen, die Umwandlung von Protein in Muskeln zu verfolgen – ein genaueres Bild liefern.

„Dies zeigt uns, dass mehr Protein benötigt wird als zunächst angenommen, um das Muskelwachstum anzuregen“, sagt sie und fügt hinzu, dass ihre Patienten immer wieder nicht ausreichend Protein in ihrer Ernährung bekommen.

Anzeigen

Leave A Reply

Your email address will not be published.