Meghan Markle und Prinz Harry “mit unglaublicher Demut”, nachdem sie mit der Auszeichnung geehrt wurden | Königlich | Nachrichten

Tricia Goddard spricht über Meghan Markles Einfluss auf die königliche Familie

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben am Montagabend einen ihrer engsten Mitarbeiter beauftragt, in ihrem Namen eine Auszeichnung entgegenzunehmen. Wie Anfang dieses Monats angekündigt, wurden Meghan, Prinz Harry und die Archwell Foundation von der First Human Coalition für ihre Bemühungen zur Unterstützung der Afghanen nach der Rückkehr der Taliban an die Macht ausgezeichnet.

Während der Preisverleihung in New York drückte James Holt, CEO der Archewell Foundation, aus, wie geehrt sich die Sussexes für die Entscheidung von Human First fühlen, ihre gemeinnützige Arbeit zu feiern.

Holt, der im Mittelpunkt des Metropolitan Pavilion in New York City stand, sagte: „Danke an alle, die an diesem wunderbaren Abend eine so wunderbare Rolle spielen.

„Der Herzog und die Herzogin, Prinz Harry und Meghan, wollten, dass ich sage, dass sie heute Abend unglaublich stolz und demütig sind über ihre Anerkennung durch ihre Gründung.

„Es tut ihnen leid, dass sie nicht persönlich hier sein können, aber sie glauben ebenso wie ich, dass die wahre Ehre des heutigen Abends Human First ist.

Meghan Markle und Prinz Harry auf der Bühne

Meghan Markle, Prinz Harry und die Archwell Foundation zur Unterstützung afghanischer Flüchtlinge werden geehrt (Bild: Getty)

Meghan Markle und Prinz Harry umarmen sich

Meghan Markle und Prinz Harry bei den letzten Invictus Games in Den Haag (Bild: Getty)

„In Momenten der Krise und in Zeiten, in denen wir mit dem Schlimmsten der Menschheit konfrontiert sind, erleben wir auch die größten Beispiele für Mut, Widerstandsfähigkeit und Mitgefühl.“

Holt fuhr fort, dass viele auf der Welt nach der Rückkehr der Taliban nach Afghanistan, dem Krieg in der Ukraine und weltweit steigenden Kosten in Schwierigkeiten geraten.

Holt stellte fest, dass die Aufgabe, anderen zu helfen, „noch nicht vorbei“ sei, und lobte People First und die Anwesenden bei der Preisverleihung für ihr „kontinuierliches Engagement“ für die Unterstützung afghanischer Flüchtlinge und Menschen, die trotz Abwesenheit noch im Land leben von Afghanistan. Seit längerer Zeit auf den Titelseiten von Zeitungen auf der ganzen Welt.

Er fügte hinzu: „Nach Harrys Militärdienst und zwei Einsätzen in Afghanistan wurde er von den Invictus-Spielen inspiriert.

„Letztes Jahr um diese Zeit befand sich das Team Afghanistan im Training.

Weiterlesen: Royal: Sussex’ Wut, als die Herzogin darum bat, die Klappe zu halten

Prinz Harry lächelt mit dem Invictus Games-Logo im Hintergrund

Prinz Harry hat die Invictus Games 2014 ins Leben gerufen (Bild: Getty)

„Aber über Nacht änderte sich, wie bei euch allen, ihre Flugbahn.

„Als verwundete Veteranen waren ihre Teammitglieder und Familien in großer Gefahr, und dank Human First konnten viele sicher gehen.

„Gemeinsam mit unseren Freunden bei der Invictus Games Foundation sind der Herzog und die Herzogin und ich Ihnen allen so dankbar für alles, was Sie getan haben, um sie zu schützen. Vielen Dank.“

Die Archewell Foundation und Meghan und Harry wurden von Human First mit dem Partner Organization Award ausgezeichnet.

nicht verpassen

Meghan Markle und Prinz Harry kommen zu einer Party

Meghan Markle und Prinz Harry kommen im November zu einer Party in New York (Bild: Getty)

Meghan Markle und Prinz Harry verlassen die St. Paul's Cathedral

Meghan Markle und Prinz Harry haben über ihre Organisation Archewell viele Wohltätigkeitsorganisationen unterstützt (Bild: Getty)

Diese gemeinnützige Organisation wurde von der ehemaligen Taliban-Geisel Safi Rauf gegründet, um Bedürftigen Nahrung, Unterkunft und Unterstützung zu bieten und die Evakuierung und Umsiedlung von Afghanen zu erleichtern.

Während sie Mr. Holt auf der Bühne vorstellten, hoben die Gastgeber die Unterstützung hervor, die die Sussex-Familie afghanischen Flüchtlingen und Human First geleistet hat.

„Der Herzog und die Herzogin haben sich unermüdlich dafür eingesetzt, unseren afghanischen Verbündeten zu helfen, und im vergangenen Jahr hat die Archewell Foundation durch Partnerschaften mit Human First und Women for African Women dazu beigetragen, Tausende von gefährdeten Afghanen zu evakuieren“, sagte einer der Gastgeber.

Der Gastgeber ging auch auf die Spendenrunde für Organisationen ein, die ihnen am Herzen liegen, die Meghan und Harry letztes Jahr vor Weihnachten angekündigt hatten.

Zeitleiste von Meghan Markle und Prinz Harry

Meghan Markle und Prinz Harry haben im Mai 2018 geheiratet (Foto: EXPRESS)

Sie sagte: „Im Dezember 2021 spendete die Archewell Foundation mehrere große Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen, um die Bemühungen zur Umsiedlung gefährdeter Afghanen fortzusetzen, darunter Human First, Welcome.US, Team Rubicon, und ermutigte andere, dasselbe zu tun – und dasselbe zu tun Wir haben sie getan.

„Darüber hinaus haben die Archewell Foundation und der Herzog und die Herzogin von Sussex ein bemerkenswertes Engagement für Veteranen gezeigt, einschließlich Veteranen, die in Afghanistan gedient haben, insbesondere durch die Schaffung und laufende Unterstützung der Invictus Games, einer internationalen Multisportveranstaltung zum ersten Mal 2014 für verwundete, verwundete und kranke Soldaten und Frauen.

„Wir freuen uns daher, James Holt, CEO der Archewell Foundation, den Partner Foundation Award zu überreichen.“

Meghan und Harry beleuchteten erstmals die Tragödie in Afghanistan im vergangenen August, als sie angeblich „sprachlos“ waren, nachdem die Taliban an die Macht zurückgekehrt waren.

Meghan Markle und Prinz Harry hören während einer Veranstaltung zu

Meghan Markle und Prinz Harry bei der Eröffnungszeremonie der Invictus Games 2020 (Bild: Getty)

In einer Erklärung vom 17. August 2021, die auf der Website von Archewell veröffentlicht wurde, ermutigten der Herzog und die Herzogin ihre Anhänger, sich ihnen bei der Unterstützung einer Reihe von Organisationen anzuschließen, die im Land des Nahen Ostens Unterstützung leisten – wie Afghan Aid und Women for Afghan Women – und andere gefährdete Gruppen. Teil der Welt.

Im Dezember veröffentlichten Meghan und Harry eine Weihnachtskarte, die ihr erstes offizielles Foto als vierköpfige Familie enthält.

Die Karte enthält auch ein Memo, in dem eine Reihe von Organisationen aufgeführt sind, die Sussex unterstützt hat, die sich darauf konzentrieren, die Sache des bezahlten Elternurlaubs in den USA zu bezahlen, amerikanischen Familien in Not zu helfen und die Umsiedlung afghanischer Flüchtlinge zu unterstützen.

Ihr Brief lautete: „Mit Blick auf das Jahr 2022 haben wir in Ihrem Namen an viele Organisationen gespendet, die Familien ehren und schützen – von denen, die aus Afghanistan umgesiedelt wurden, bis hin zu amerikanischen Familien, die bezahlten Elternurlaub benötigen: Team Rubicon; Welcome US; First Human Alliance; Humanity Staff und bezahlter Urlaub für alle; PL + US; Maternal Marshall Plan.

“Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage und ein erfolgreiches neues Jahr, von unserer Familie an Ihre!”

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.