Manawatū Jets versuchen, die Verteidigung zu stärken, wenn sie auf Taranaki zielen

Die Manawatū Jets heben ab, um die Leiter weiter zu erklimmen, wenn Sie dieses Wochenende mit Taranaki Mountain Airs spielen.

David Unwin/Mitarbeiter

Die Manawatū Jets heben ab, um die Leiter weiter zu erklimmen, wenn Sie dieses Wochenende mit Taranaki Mountain Airs spielen.

Basketball: Die Verteidigung war diese Woche ein Hauptaugenmerk für die Manawatū Jets, da sie versuchen, die NBL-Leiter weiter nach oben zu klettern.

Die Jets fliegen am Samstagabend nach New Plymouth, um bei den Taranaki Mountain Airs zu spielen, und kommen dann am Dienstagabend nach Hause, um die Bay Hawks zu empfangen.

Sie hatten einen leichten Start in die Woche nach einem Doppelkopfball am vergangenen Wochenende gegen die Canterbury Rams und die Southland Sharks.

Sie gewannen beide Spiele und gewannen drei in Folge, aber Trainer Nato Tofal wollte, dass sie sich verbessern.

Weiterlesen:
* Fliegen Sie Flugzeuge mit zwei Siegen auf einem Roadtrip auf der Südinsel
* Die Moral von Manawatu Jets steigt auf einem Roadtrip in den Süden
* Salmon Family geht für Air Manawatu weiter vor Gericht

„Unser Selbstvertrauen wächst“, sagte er. “In der Liga ging es in den Teams auf und ab. Für uns geht es darum, wo wir konstant bleiben können.

“In welchen Bereichen müssen wir konsequent sein, um konkurrenzfähig zu sein und möglicherweise Spiele zu gewinnen. Für uns ist das unsere Verteidigung.”

Er sagte, wenn sie ihre Verteidigung verbessern würden, würden sie immer noch in Spielen sein, unabhängig davon, ob ihr Schuss kein Schießen war oder ob sie viele Kehrtwendungen gemacht haben, zwei Dinge, die sie in dieser Saison manchmal getroffen haben.

Beide hatten zeitweise Probleme im Spiel gegen Southland, gewannen aber beide.

“Einer der Schlüsselbereiche für uns ist die Verteidigung. Können wir stolz auf unsere gute Verteidigung sein? Wenn wir nicht gut schießen, hält uns das im Spiel.”

Er war beeindruckt von ihrer defensiven Entschlossenheit, wollte aber konstanter werden.

“Kontrolliere das Tempo, reduziere die Schwünge, schlage den Ball gut und springe dann.”

Einer der Gründe für das Comeback der Jets war die Importform von John Bohannon, der mit durchschnittlich 15,1 pro Spiel mittlerweile Premiumspieler der Liga ist.

Die wenigsten Umsätze, die sie in einem Spiel gemacht haben, sind 10, die Taufale reduzieren wollte.

„Sie müssen den Wert des Besitzes verstehen.“

Die Jets müssen an diesem Wochenende gegen die Airs defensiv von ihrer besten Seite sein, zumal sie den besten Torschützen der Liga, Anthony Hilliard, haben, der durchschnittlich 29,8 Punkte pro Spiel erzielt.

Die Airs gewannen 78-57 in der ersten Runde, als die Jets keine ihrer Importe hatten.

Die Mannschaft von Taufale hat in den letzten Wochen an ihrer mentalen Vorbereitung gearbeitet und setzt auf Achtsamkeit und die Vorbereitung junger Spieler auf den Spielstress.

„Das habe ich immer gesagt [young players] League geht es darum, deinen Ruf zu stärken und anderen zu schaden.

Das Spiel gegen die Hawks wird das letzte Flugzeugspiel auf der Hauptstrecke der Fly Palmy Arena sein. Danach stehen ihre Heimspiele auf der kleineren Tanzfläche vor der Tür.

Taufale hoffte, ein gutes Publikum zu bekommen und eine gute Atmosphäre in dem größeren Veranstaltungsort zu schaffen.

Nathaniel Salmon ist immer noch an der Grippe erkrankt, aber ansonsten sind sie in voller Kraft.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.