Lord Ahmed News: Beschämendes Peer-Gefängnis für Pädophilie | Vereinigtes Königreich | Nachrichten

Hughes sagt, die Struktur des House of Lords sei „veraltet“

Der Labour-Kollege und ehemalige Politiker wurde in den 1970er Jahren wegen versuchter Vergewaltigung und sexueller Übergriffe auf einen Jungen unter 11 Jahren zu fünf Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Der 64-Jährige wurde im Januar vom Sheffield Crown Court verurteilt.

Das Gericht verurteilte Lord Ahmed wegen zweifacher versuchter Vergewaltigung und eines wegen Sodomie.

Nadir – der aus dem House of Lords ausgetreten war, aber den Titel Lord Ahmed of Rotherham behielt – wurde am Freitag von Richter Lavender inhaftiert.

Und die Jury spielte eine Aufzeichnung eines Telefongesprächs zwischen den beiden Beschwerdeführern ab, das die Frau führte, nachdem sie 2016 zur Polizei gegangen war.

Der Generalstaatsanwalt Tom Little sagte der Jury, dass der Anruf von dem Mann getätigt worden sei, der der Frau eine E-Mail mit den Worten „Ich habe Beweise gegen diese Pädophilie“ geschrieben habe.

Lord Ahmed News: Beschämendes Peer-Gefängnis für Pädophilie |  Vereinigtes Königreich |  Nachrichten

Lord Nazir Ahmed (Bild: Getty)

Sheffield Crown Court

Sheffield Crown Court (Foto: PA)

Lord Ahmed wurde zusammen mit seinen beiden älteren Brüdern, Muhammad Farooq, 71, und Muhammad Tariq, 65, angeklagt, aber beide Männer wurden als nicht verhandlungsfähig eingestuft.

Farouk und Tariq wurden wegen unanständiger Körperverletzung gegen denselben Jungen angeklagt, der von Ahmed missbraucht worden war, und eine Jury stellte am Mittwoch fest, dass sie die mutmaßlichen Taten begangen hatten.

Lord Ahmed war während seiner 22-jährigen parlamentarischen Karriere Mitglied der Labour Party und parteilos.

Eines der Opfer von Lord Ahmed forderte am Donnerstag, dass die Regierung ihm seinen Titel entzieht.

Weiterlesen: Der frühere Geschäftskollege Nazir Ahmed hat einen Jungen vergewaltigt, so das Gericht

Lord Nazir Ahmed

Lord Nazir Ahmed (Foto: PA)

Nur ein Gesetz des Parlaments kann seinen Titel entfernen, aber es gibt derzeit keinen Titel.

Das Opfer sagte gegenüber BBC Newsnight: „Dieser Titel wird Menschen verliehen, die eine gewisse Ehre, eine gewisse Würde haben, und ihm wurde nichts davon verliehen.“

Das Opfer, bekannt als Mr. B, sagte, der Missbrauch begann, als er ein kleines Kind war, und verbrachte den größten Teil seines Lebens damit, es zu „begraben“.

„Du versuchst, ein normales Leben zu führen, aber du kannst niemals ein normales Leben führen“, sagte er.

nicht verpassen
Die Tochter des ermordeten Abgeordneten übernimmt das Amt der Vorkämpferin des Kinderparlaments [INSIGHT]
Königin Boris Johnson ist von der Entscheidung Großbritanniens, die Europäische Union zu verlassen, nicht betroffen [REVEAL]
Ian Blackford kritisiert für Covid-Reihe: „Tu, was ich sage, nicht, was ich tue“ [COMMENT]

Lord Ahmed wird den Titel trotz seiner Verurteilung behalten

Lord Ahmed wird den Titel trotz seiner Verurteilung behalten (Bild: Getty)

Herr B. fügte hinzu: „Ich fordere die Regierung auf, ihm diesen Adligen zu nehmen.

“Er ist ein verurteilter Pädophiler und darin gibt es keine Gerechtigkeit.”

Das Opfer fuhr fort: „Er kennt die einflussreichen Leute und er kennt die Premierminister.

„Ich war sehr besorgt über die Konsequenzen, wenn ich eine Beschwerde gegen ihn einreichen würde, was er mir antun könnte.

Lord Carlisle fordert das Parlament auf, den Titel zu entfernen

Lord Carlisle fordert das Parlament auf, den Titel zu entfernen (Foto: PA)

„Wenn ich jeden herausfordern kann, der im House of Lords sitzt, als Peer, und ich kann gewinnen, gibt es Hoffnung für alle.

„Ich denke, ich kann dieses schmutzige kleine Geheimnis, das ich seit Jahrzehnten habe, hinter mir lassen. Ich kann jetzt nachts schlafen.“

Dieser Aufruf wird von ihrem länderübergreifenden Amtskollegen Lord Carlisle, der Wohltätigkeitsorganisation UK Muslim Women’s Network, und dem konservativen Abgeordneten Alexander Stafford Ruther Valley unterstützt.

Lord Carlisle sagte, es sei „beleidigend“ und „unvernünftig“, dass ein Labour-Kollege seinen Titel behalten könne.

Parlament

Parlament (Bild: Getty)

Er forderte eine Modernisierung des Systems, um die Glaubwürdigkeit des House of Lords zu wahren.

„Wir müssen in der Lage sein, diejenigen, die wegen schwerer Straftaten verurteilt wurden, sowohl aus ihren Titeln als auch aus dem Repräsentantenhaus auszuschließen“, sagte Lord Carlisle.

Shaista Gohir, Co-Vorsitzende des UK Muslim Women’s Network, fügte hinzu: „Sobald er seine Strafe verbüßt ​​hat, kann er im ganzen Land auf und ab gehen, bei Veranstaltungen sprechen und diesen Titel nutzen, um Einfluss zu nehmen.

„Was für eine Botschaft sendet das an die Opfer, dass jemand, der ein so schreckliches Verbrechen begangen hat, dieses Privileg und diese Adresse weiterhin nutzen kann?“

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *