Londoner Wetter: Der Südosten bereitet sich heute auf Temperaturen von 24 Grad Celsius vor, während die heiße Luft davonfegt

ich

Der heißeste Tag des Jahres könnte an diesem Wochenende im Südosten sein, prognostizieren Meteorologen, wobei die Temperaturen am Samstag voraussichtlich 24 ° C erreichen werden, wenn eine Welle warmer Luft aus Nordafrika aufwärts fegt.

Der bisher heißeste Tag des Jahres wurde am Osterfreitag mit 23,4°C im St. James’ Park gemessen.

Prognostiker sagten, dass die Londoner für den Rest der Woche mildes Wetter genießen werden.

Meteorologen von Met Office sagten, dass ein „trockenes und überwiegend sonniges“ Wochenende bevorsteht, wobei leichte Winde erwartet werden.

Das Met Office warnte jedoch davor, dass auf einen sonnenverwöhnten Samstag, der ideal zum Grillen wäre, heftiger Regen und Gewitter folgen könnten.

/ Reuters

Der Samstag könnte laut Meteorologe Aidan McGovern “16-19 ° C auf breiter Front sein – mit 24 ° C das höchstmögliche Hoch im Südosten, und das würde es zum bisher wärmsten Tag des Jahres machen”.

Weit verbreiteter Sonnenschein soll von Nordschottland bis Südengland vorhanden sein, mit einigen unregelmäßigen Wolken im Norden und Westen.

Die warme Luft dürfte auch für einige heftige Schauer sorgen.

McGovern sagte: „Bis Samstagabend werden diese Schauer im Südwesten auftreten, weit verbreitet in südlichen Teilen Englands und Südwales.

„An manchen Orten mag es nur ein Regenschauer sein, aber in Mittel- und Südengland und an der Südküste besteht die Gefahr von starkem Regen, Gewittern und häufigen Blitzen.“

Die Temperaturen könnten bis nächste Woche weiterhin in der Mitte der 20er Jahre bleiben, wobei das Quecksilber laut BBC Weather am 17. Mai in London mit 24 ° C seinen Höhepunkt erreichte.

Warme Luft aus Nordafrika wird in der nächsten Woche an den meisten Orten in Großbritannien überdurchschnittliche Temperaturen für Mai bringen, wird jedoch durch die Möglichkeit von starkem Regen oder Gewitter unterbrochen.

Das Met Office sagte, Teile des Südostens könnten wochenlang Höchsttemperaturen von 25 bis 27 Grad Celsius erreichen.

„Im Moment scheint Dienstag der wärmste Tag der Woche zu sein“, sagte der Sprecher des Bureau of Met, Richard Miles.

Während der ganzen Woche werden einige Menschen warme sonnige Perioden genießen, aber sintflutartige Regenfälle ziehen über das Land, insbesondere im Norden und Westen.

In Teilen Süd- und Mittelenglands sowie im Südwesten Schottlands kann es zeitweise gewittern.

Der Chefmeteorologe des Bureau of Meteorology, Andy Page, sagte: „Die warme Luftwolke, die wir aus dem Süden erwartet haben, wird in der nächsten Woche zu wärmeren Temperaturen im ganzen Land führen.

Es scheint jedoch, dass Einschläge vom Grund des Atlantiks einen weiteren Druckanstieg aus dem Osten verhindern werden.

„Das bedeutet, dass sich die nächste Woche im Allgemeinen eher so anfühlen wird, wie wir es von einer warmen Periode im Mai mit etwas Platzregen erwarten, und nicht von heißem Sommerwetter.“

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.