Liverpool-Transferrunde: Firmino gab den Tipp, als “Verbindung” zur Serie A zu gehen

Liverpool könnte versuchen, seinen Kader im Januar-Transferfenster aufzufrischen, da Jürgen Klopps Mannschaft darum kämpft, sich mit Pep Guardiolas zügelloser Mannschaft aus Manchester City zu behaupten.

Laden Sie das Video herunter

Video ist nicht verfügbar

Klopp Bewertungen Chelsea

Liverpool reist zum heutigen Spiel gegen Chelsea, 12 Punkte hinter Manchester City und ohne Jürgen Klopp

Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund wird nicht an der Stamford Bridge sein, da er am Vortag positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Seine Abwesenheit könnte ein schwerer Schlag für die Reds sein, die nach der Niederlage gegen Leicester City und dem Unentschieden gegen Tottenham Hotspur viel Boden mit Pep Guardiolas Team verloren haben.

Obwohl die Premier-League-Saison kürzlich die Halbzeit überschritten hat, deuten die Zeichen derzeit auf Citys neue Parade zum Titelgewinn hin.

und damit, spiegel sport Er berücksichtigt die letzten drei Transfergerüchte, die Liverpool wieder ins Titelrennen bringen könnten.

Firmino neigt dazu, zu gehen






Firminos Zukunft in Liverpool ist sehr ungewiss

Der frühere Stürmer von Chelsea und Aston Villa, Tony Cascarino, hat zugegeben, dass er “nicht überrascht” wäre, wenn Roberto Firmino zu Aston Villa wechseln würde.

Die Zukunft des Brasilianers an der Anfield Road endet mit dem Ablauf seines aktuellen Vertrags im Juni 2023.

Cascarino hat jedoch den Ex-Liverpool-Kapitän und aktuellen Villa-Chef Steven Gerrard angewiesen, den zukünftigen Stürmer zu fangen.

“Es ist nur mein Bauchgefühl, ich denke, sie (Villa) würden den großartigen Liverpooler Spieler auswählen”, sagte Cassarino gegenüber TalkSPORT.

“Ich habe das Gefühl, es würde mich nicht wundern, wenn Firmino zu Villa gehen würde. Und ich sage das, weil es immer Geheimnisse für die Trainer und ihre ehemaligen Vereine gibt. Sie lieben es, zu den Leuten zurückzukehren, mit denen sie zusammenarbeiten.”

“Danny Ings hat nicht in Villa trainiert. Ich bin erstaunt, weil ich Danny mag. Ich denke, er ist ein großartiger Spieler, aber ich glaube nicht, dass es geklappt hat. Ich denke, Ole Watkins braucht eine Art Firmino-Spieler, um das Beste zu bekommen.” aus ihm.”

Traore-Preisschild gesenkt







Die Wolfssuite Adama Traore ist möglicherweise zu einem reduzierten Preis verfügbar
(

Bild:

Visionhaus / Getty Images)

Berichten zufolge haben Wölfe den Preis von Adama Traore auf 18 Millionen Pfund gesenkt.

Klopp ist ein großer Fan des spanischen Nationalspielers, der ihn zuvor im Jahr 2020 als “unspielbar” bezeichnet hat.

Liverpool und Tottenham wurden beide im vergangenen Sommer mit einem Wechsel zu Ex-Barcelona und Middlesbrough in Verbindung gebracht, der jedoch angeblich aufgrund seines hohen Preises auf Eis gelegt wurde.

Football Insider behauptete jedoch, dass die knappe Mannschaft von Bruno Lage seinen Preis auf rund 18 Millionen Pfund gesenkt habe.

Wölfe wollen unbedingt neue Spieler verpflichten, aber sie können nur in neue Spieler investieren, wenn sie einen Teil ihres Vermögens verkaufen können.

Obwohl er in dieser Saison mit mehreren Dynamitleistungen in der Premier League aufgefallen ist, täuscht ihn das Endprodukt von Traore immer noch, da er noch kein einziges Tor erzielt oder in der Premier League vorbereitet hat.

Liverpool “in Kontakt” mit Casey







Liverpool tritt auch mitten in die Schlacht von Frank Casey ein
(

Bild:

AFP über Getty Images)

Liverpool hat dem AC Milan-Mittelfeldspieler Frank Kessie Berichten zufolge ein „sehr interessantes Angebot“ gemacht

Der Star aus der Elfenbeinküste ist einer der begehrtesten Deals im europäischen Fußball. Spieler wie Tottenham, Manchester United und Liverpool wollen ihn nächsten Sommer ablösefrei verpflichten.

Casey hat noch sechs Monate Zeit für seinen Vertrag mit Stefano Piolis Mannschaft, aber es steht ihm jetzt frei, Vorvertragsvereinbarungen mit potenziellen Klubs zu treffen.

Und die italienische Nachrichtenagentur ANSA hat verstanden, dass Liverpool dem Rossoneri-Star ein “sehr interessantes” Angebot unterbreitet.

Casey wird den Verein voraussichtlich am Ende der Saison ablösefrei verlassen, nachdem er mehrere Verträge der Serie-A-Giganten abgelehnt hat.

Er erzielte fünf Tore in 16 Spielen der Serie A aus dem Mittelfeld für das Team Pioli, das immer noch versucht, mit seinem Erzrivalen Inter Mailand an der Tabellenspitze mitzuhalten.

Weiterlesen

Weiterlesen

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.