Kommunalwahlen: Drei Rassen, die Sie kennen sollten

Podcast: Details

Bürgermeisterrennen in Auckland und Wellington mögen Schlagzeilen machen, aber die spektakulärsten Kommunalwahlen finden anderswo statt

Die Kommunalwahlen 2022 stehen offiziell vor der Tür und die Rennen fühlen sich deutlich schärfer an als 2019.

Es gibt eine Welle von amtierenden Bürgermeistern, die zurücktreten, heiße lokale Themen wie Wohnungsbau und Three Waters und die verschleierte Aussaat von Stimmen für die Freiheit bei Rennen im ganzen Land.

Die Bürgermeisterwettbewerbe von Auckland und Wellington sind in den Medien zerpflückt und restlos leergefegt, aber auch die kleineren Zentren sprühen Funken.

Nehmen Sie zum Beispiel Nelsons Liste der Bürgermeisterbestrebungen: Sie enthält sowohl den ältesten als auch einen der jüngsten Kandidaten des Bundesstaates (mit 84 bzw. Es gibt ein offenes Feld in Queenstown, wo ein Mangel an Touristengeldern die Wirtschaft der Stadt belastet, und ein kompromissloses Bürgermeisterrennen im Zentrum von Borrero.

die Details Es stellt drei verschiedene Arten von Kommunen vor, die Sie vielleicht noch nicht in den Schlagzeilen gesehen haben, aber wahrscheinlich sollten.

Invercargill

Unsere südlichste Stadt hat ein paar turbulente Jahre hinter sich RNZTess Brunton.

Der Bericht des Innenministeriums aus dem Jahr 2020 an den Stadtrat von Invercargill enthüllte einen Konflikt und eine Dysfunktion in den Beziehungen zwischen gewählten Beamten, die teilweise durch ein „Führungsvakuum“ von Bürgermeister Sir Tim Shadbolt angeheizt wurden.

Invercargill. Foto: Lynne Griffison

Während der Rat seine Leistung seitdem verbessert hat, bleiben Zweifel an Shadbolts Fähigkeiten bestehen, da der 75-jährige Bürgermeister bei Ratssitzungen scheinbar desorientiert ist und oft Schwierigkeiten hat, den Tagesordnungen zu folgen. Er hat kürzlich nicht an einer Bürgermeisterdebatte teilgenommen, sondern einen schriftlichen Brief geschickt, in dem er erklärt, dass die Last bei anderen Kandidaten liegt, die sich den Wählern beweisen müssen.

Nachdem Chadbolt acht aufeinanderfolgende Amtszeiten als Bürgermeister gedient hat, steht er dieses Jahr erneut in einem überfüllten Feld von 10 Kandidaten.

„Er sagte, er wolle eine letzte Amtszeit als Bürgermeister bekommen, um den zukünftigen Stall der Stadt zu verlassen“, sagt Brunton.

Die vor uns liegende Zeit wird sicher eine große sein: Der neu gewählte Rat wird 150 Millionen US-Dollar an Kapitalmaßnahmen verwalten, die derzeit in den Büchern stehen, einschließlich einer umfassenden Renovierung der zentralen Straßen der Stadt.

Brunton sagt, während Chadbolt Invercargill während seiner Amtszeit auf die Landkarte brachte, hat sich die öffentliche Meinung möglicherweise endlich gegen ihn gewendet.

„Dieses positive Bild war noch verzerrter, und es wird viel darüber geredet, dass es vielleicht Zeit für neues Blut und jemand anderen an der Spitze ist.“

Zu den Anwärtern auf den Spitzenposten gehören der derzeitige stellvertretende Bürgermeister Noby Clark und das derzeitige Ratsmitglied Darren Ludlow.

Der frühere stellvertretende Bürgermeister Tony Biddle kandidiert ebenfalls, nachdem sie unter Shadbolt gedient hatte, bis sie 2020 wegen Müdigkeit zurücktrat, die die Arbeitsbelastung des Bürgermeisters trug.

Markus Lash. Foto: Stadtrat von Invercargill

Radiomoderator und derzeitiges Ratsmitglied Marcus Loch hat eine hochkarätige Kampagne für den Bürgermeister durchgeführt und kürzlich Wähler von Bluff eingeladen, sein Haus zu besuchen, um über die Probleme zu sprechen.

Ebenfalls stehen der ehemalige neuseeländische First List MP Rhea Bond, der 60-jährige TickTaker Tom Morton und der „Energiewandler“ Stevie Chernyshoff, der im März an den Parlamentsprotesten teilnahm und Verbindungen zur Desinformationsgruppe hat. Stifte.

Invercargill verwendet ein First-Place-Position-System (FPP), was bedeutet, dass die Wähler nur für einen Kandidaten stimmen – und bei so vielen alternativen Optionen für den Amtsinhaber Chadbolt kann sich die Stimme zu seinen Gunsten aufteilen.

Rotorua

Die Notunterkunftskrise in der ehemaligen Zielstadt ist das größte Problem bei dieser Wahl, sagt der lokale Demokratiereporter bei Rotorua Daily Post Felix Desmaris.

„Das ist das Erste, was aus dem Mund aller Kandidaten und aus dem Mund der Wähler kommt“, sagt er.

Staatsparks und Museum Rotorua. Foto: Lynne Griffison

Rotorua hat mehr als 50 seiner Motels unter Notunterkunftsverträgen – viele entlang der Hauptstraße der Stadt -, wo Mieter angeblich zu einer Zunahme von Gewaltverbrechen, öffentlichen Unruhen und einer Polizeipräsenz in der Gegend beitragen. neu TVNZ Sonntag Die Untersuchung hob die oft schlechten Lebensbedingungen in den Motels hervor. Viele lokale Stimmen fordern die Aussetzung von Notunterkünften, aber die Regierung hat sich bisher geweigert, einzugreifen.

„Der Bürgermeister muss wirklich gut darin sein, diese Beziehungen zur Regierung aufzubauen, um Rotorua zu verteidigen“, sagt Desmaris.

Da der derzeitige Steve Chadwick keine vierte Amtszeit anstrebt, ist das Rennen um den Bürgermeister von Rotorua zu einem der intensivsten des Landes geworden.

Zu den führenden Kandidaten für die Rolle gehören Tania Tapsell, derzeitiges Ratsmitglied und ehemalige Kandidatin der Nationalpartei für die Wähler an der Ostküste im Jahr 2020, und ehemalige erste stellvertretende Vorsitzende von Neuseeland Fletcher Taputo. Kandidat Ben Sandford kandidierte 2020 erfolglos für Labour in Rotorua.

Abgerundet wird die Liste der sieben Vorstandsmitglieder durch Raj Kumar und Reynolds McPherson, die lokale Geschäftsfrau Rania Sears und die Maskenbildnerin Kaladivi Ananda, die kürzlich ihren Anspruch auf einen Emmy zurückgezogen hat.

Weitere lokale Themen sind die Zukunft beliebter geothermischer Pools, blauer Bäder und die Unterteilung von Reserveland für die weitere Wohnbebauung.

Während die Wahlbeteiligung in Rotorua 2019 um 46,4 Prozent zurückging, erinnert sich Desmarais, wie lebhaft die jüngste Debatte des Bürgermeisters der Rotorua Chamber of Business war.

“Es war nur das Wohnzimmer. Der Leiter des Raums, Bryce Heard, sagte, er habe es noch nie zuvor voll gesehen, und sie hätten diese Veranstaltungen jahrelang veranstaltet.

„Für mich deutet das darauf hin, dass – zumindest hoffe ich – die Wahlbeteiligung in Rotorua im Jahr 2022 etwas steigen wird.“

Dunedin

Das Rennen in Dunedin findet zwischen dem amtierenden, von den Grünen unterstützten Präsidenten Aaron Hawkins und einer langen Liste von Hawkins-Kritikern statt.

Hawkins wurde 2019 der erste Bürgermeister von Green im Land und entschied über einen Sieg über Dunedins einziges übertragbares Wahlsystem. Dinge Laut Senior Correspondent Hamish McNeely war Hawkins Amtszeit von Bemühungen geprägt, Dunedin familienfreundlicher zu machen – mehr Spielplätze und Radwege und die Neugestaltung der wichtigsten George Street der Stadt in das Zielgebiet.

Entwürfe für die Sanierung der George Street. Foto: Stadtrat von Dunedin

Aber diese Ratsprogramme waren nicht bei allen beliebt, viele beklagten sich über den Verlust von Parkplätzen und den Widerstand gegen Änderungen im Einbahnstraßensystem der Stadt.

„Alles, was in Dunedin mit dem spielt, was wir seit Jahrzehnten haben, zieht viele Kritiker an“, sagt McNeely.

Einer der elf Kandidaten, die versuchen, Hawkins zu entfernen, ist sein langjähriger Rivale Lee Vanderweis, der kürzlich Schlagzeilen machte, weil er den Stadtrat von Dunedin mit einem 12-Dollar-Parkticket vor den Obersten Gerichtshof gebracht hatte. Der Vorstand gab mehr als 100.000 US-Dollar an Anwaltskosten für den Streit aus.

„Ich denke, das hat ihm (Vandervis) sehr geschadet und einen Teil seiner Arbeit untergraben“, sagt McNeely, der selbst die schlechte Arbeitsbeziehung mit Vandervis einräumt.

Horten der Wahl von Lee Vanderweis. Foto: Nachrichtenredaktion/Anthony Doesburg

Vandervis ist nicht geimpft und hat frühere öffentliche Erklärungen über den Versuch abgegeben, Ivermectin für Pferdewürmer zur Behandlung von Covid-19 zu erhalten.

„Ich denke, das könnte seine Marke beeinflusst haben. Da es einige entrechtete Wähler angesprochen haben könnte, denke ich, dass das etwas zurückgegangen sein könnte.“

Andere bemerkenswerte Konkurrenten sind Dunedin-Tickets-Kapitän Jules Raditch und Vorstandskollegin Sophie Parker.

Obwohl die südliche Tieflandregion Dunedin eines der am stärksten gefährdeten Gebiete in Aotearoa ist, wenn es um den Anstieg des Meeresspiegels geht, sagt McNeely, dass das Problem die Wähler in diesem Jahr nicht zu leiten scheint.

„Ich denke, der Klimawandel ist etwas, bei dem wir das Gefühl haben können, dass er wie eine dunkle Wolke über uns auftaucht, und wir entscheiden uns einfach, ihn zu ignorieren – und wir kennen die dunklen Wolken in Dunedin“, sagt er.

“Ich denke, das, was man im Auge behalten sollte, wird die ehemalige Rennstrecke von Forbury Park sein. Ein riesiges Stück Land, das 2015 von Überschwemmungen betroffen war.

„Es wäre interessant zu sehen, was dort passiert. In jeder anderen Stadt gäbe es so eine große Grünfläche, sie würden ihre Widder dorthin stellen. Aber Dunedin … das ist es, was man beobachten muss.“

Die Briefwahl ist bis zum 8. Oktober geöffnet.

Erfahren Sie, wie Sie zuhören und abonnieren können die Details hier drüben.

Sie können auch auf dem Laufenden bleiben, indem Sie uns auf Facebook mögen oder uns folgen Twitter.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.