Kate Middleton trägt ihr hellgrünes Kleid auf dem ersten offiziellen gemeinsamen Foto mit William

Kate Middleton und Prinz William führten diese Woche ihre Hauptliste an, als sie ihr allererstes offizielles gemeinsames Foto sahen.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge, die seit 11 Jahren verheiratet und seit zwei Jahrzehnten zusammen sind, besuchten am Donnerstag Cambridgeshire, wo wir das Gemälde sehen konnten.

Das von Jamie Koreith gemalte und vom Cambridgeshire Royal Picture Trust in Auftrag gegebene Porträt befindet sich derzeit im Fitzwilliam Museum der Cambridge University. Koreith sagte auf seinem Instagram-Account, dass die Enthüllung des Fotos eine „surreale und außergewöhnliche Erfahrung“ sei.

„Es war das außergewöhnlichste Privileg meines Lebens, dieses Bild zu malen“, fügte er hinzu.

Das Gemälde wurde vom preisgekrönten Porträtkünstler Jimmy Correth im Jahr 2021 vom Cambridgeshire Royal Portrait Trust, der von der Cambridge Community Foundation unterhalten wird, als Geschenk an Cambridgeshire gemalt.

Jamie Koreith/Fine Arts Committees, Kensington Palace via AP

Das Gemälde wurde vom preisgekrönten Porträtkünstler Jimmy Correth im Jahr 2021 vom Cambridgeshire Royal Portrait Trust, der von der Cambridge Community Foundation unterhalten wird, als Geschenk an Cambridgeshire gemalt.

Auf dem Gemälde ist der Herzog von Cambridge in einem hellblauen Krawattenanzug dargestellt, während die Herzogin ein Kleid des britischen Labels The Vampire’s Wife trägt.

Das Metallic-Chiffonkleid aus schimmernder smaragdgrüner Seide mit dem Namen „The Falconetti“ kostet im Einzelhandel 1.989 US-Dollar. Kate trug das Kleid zuvor im März 2020 und es machte Schlagzeilen wegen seiner Ähnlichkeit mit einem der Lieblingskleider von Prinzessin Beatrice, das vom Label auch „The Veneration Dress“ genannt wird.

Cambridge veröffentlichte ein Foto von Zuschauern, die das Foto betrachteten.

“Ich freue mich sehr, dieses neue Bild heute im fitzmuseum_uk in Cambridge enthüllt zu sehen!” Sie schrieben.

Mitglieder der königlichen Familie besuchen das Cambridge Fitzwilliam Museum, wo sie ein Selfie von Jamie Koreith während eines offiziellen Besuchs in Cambridgeshire am 23. Juni in Cambridge, England, gesehen haben.

WPA-Pool über Getty Images

Mitglieder der königlichen Familie besuchen das Cambridge Fitzwilliam Museum, wo sie ein Selfie von Jamie Koreith während eines offiziellen Besuchs in Cambridgeshire am 23. Juni in Cambridge, England, gesehen haben.

Koreith sprach in einer gemeinsamen Erklärung mit HuffPost darüber, wie er versuchte, das königliche Paar auf ihrem ersten offiziellen Foto darzustellen.

„Ich wollte ihre königlichen Hoheiten auf eine Weise zeigen, die Entspannung und Freundlichkeit sowie Eleganz und Ehrfurcht zeigt“, sagte er.

„Da es das erste Gemälde ist, das sie zusammen darstellt, und insbesondere während ihrer Zeit als Herzog und Herzogin von Cambridge, wollte ich, dass das Bild ein Gefühl der Balance zwischen ihrem öffentlichen und privaten Leben hervorruft“, fügte der Künstler hinzu. “Das Stück wurde den Menschen in Cambridgeshire geschenkt, und ich hoffe, sie haben genauso viel Freude daran, wie ich es genossen habe, es zu machen.”

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.