" /> " />

Kanye-West-Fan ‘Breached Rapper in Huge Brawl at 3 AM’ identifiziert sich als Autogrammsammler ‘Trying To Live The Life’

„Ich versuche nur, das Leben zu leben und nach Hause zu kommen“, sagte ein Autogrammsammler von Schlägen von Kanye West gegenüber The Sun.

Quellen enthüllten, dass Justin Poplowski, 40, ein Fan war, der am frühen Donnerstag in Los Angeles in eine massive Schlägerei mit Rapstar Kanye verwickelt war.

Justin Poplowski war der Signature Catcher, den Kanye West am Donnerstag angeblich in einer nächtlichen Schlägerei geschlagen hatte

4

Justin Poplowski war der Signature Catcher, den Kanye West am Donnerstag angeblich in einer nächtlichen Schlägerei geschlagen hatteBildnachweis: Justin Poplawski/Facebook
Justin wurde früher in der Nacht des mutmaßlichen Vorfalls hinter Kanye und seiner Freundin Julia Fox abgebildet

4

Justin wurde früher in der Nacht des mutmaßlichen Vorfalls hinter Kanye und seiner Freundin Julia Fox abgebildetBildnachweis: Splash

Die Polizei von Los Angeles sagte, Kanye, 44, sei ein Verdächtiger im Batteriebericht nach dem Vorfall, aber bisher seien keine Verhaftungen vorgenommen worden.

Das mutmaßliche Opfer, Justin, 40, aus St. Louis, Missouri, von dem angenommen wird, dass er jetzt in Illinois lebt, wurde früher in der Nacht hinter Kanye und seiner neuen Hündin Julia Fox gefilmt.

Seit über 25 Jahren sammeln prominente Fans Autogramme.

Er hat im Laufe der Jahre Dutzende von Selfies mit Prominenten und VIPs aufgenommen, darunter Leonardo DiCaprio, Taylor Swift, Barack Obama und Adele.

Der Promi-besessene Justin sagte gegenüber The Sun: „Ich habe im Moment keinen Kommentar, nicht im Moment. Ich muss mich noch um andere Dinge kümmern. Im Moment versuche ich nur, das Leben zu leben und nach Hause zu gehen.“

Auf die Frage, ob er nach dem Unfall zittere, sagte Justin: „Jetzt kein Kommentar.

“Ich schätze Ihre Besorgnis.”

Ein Mann, von dem angenommen wird, dass er Justin Josephs Vater ist, wurde nach der Seite des Autogrammsammlers bezüglich des Vorfalls mit Kanye gefragt und antwortete: „Er wird es herausfinden.“

Auf die Frage, ob Kanye, ein Vater von vier Kindern, Justin ein Angebot gemacht habe, den angeblichen Angriff wiedergutzumachen, sagte der Mann, von dem er glaubte, dass er sein Vater sei, „Ich weiß nichts“, bevor er auflegte.

Justins Profil im Real Autograph Collectors Club erklärt, dass das Sammeln von Autogrammen von Prominenten seit 1996 sein Hobby ist.

Er scheint sein eigenes Promi-Signaturgeschäft namens All-Star Signatures LLC zu betreiben.

Justin schrieb in seinem Profil: „Alles begann damit, dass ich als Teenager auf das Spielfeld ging, um meine Lieblings-Baseballspieler zu treffen.

„Ich habe schnell gemerkt, dass mein neues Lieblingshobby profitabler sein könnte als mein Nebenjob bei Target, also habe ich angefangen, auch Eishockey und Fußball zu spielen.

„Und kurz darauf fing ich an, Musiker mitzunehmen, die durch die Stadt zogen.

Jetzt versuche ich nur, das Leben zu leben und nach Hause zu gehen.

Justin Poplawski

„Ich fing an, Roadtrips durch den Mittleren Westen zu unternehmen, um bessere Namen zu bekommen, die in St. Louis nicht vorkamen.

“Jetzt bin ich zwei Monate im Jahr unterwegs (von New York nach Los Angeles), um so viele Autogramme wie möglich zu bekommen, um dabei zu helfen, die Originalautogramme auf den Markt zu bringen.”

Der Unfall ereignete sich am frühen Donnerstag in der Nähe eines Lagerhauses in Soho in der Innenstadt von Los Angeles.

Berichten zufolge kam es, nachdem Justin Kanye um sein zweites Autogramm gebeten hatte, nachdem er sich ihm zum ersten Mal außerhalb von Delilah genähert hatte.

Kanye war mit Julia, 31, im beliebten West Hollywood Nachtclub, bevor er alleine ins Soho Warehouse zog, wo Justin laut Page Six erneut auf ihn zukam.

Das Paar soll Worte gewechselt haben, die derzeit polizeilich ermittelt werden, bevor der Rapper aus seinem Auto sprang, Asma Justin anrief und ihn dann zu Boden schlug.

Muss vor Ort sein

Das Video des Vorfalls zeigt, wie Kanye ein Mitglied seines Teams anschreit, während das mutmaßliche Opfer auf dem Boden liegt.

Man hörte ihn „Geh weg von mir“ rufen, worauf der Angestellte antwortete: „Gib mir deine Hand.“

Berichten zufolge ging Kanye, bevor die Beamten am Tatort eintrafen, wo ein Polizeibericht eingereicht wurde.

Es ist nicht bekannt, ob er bereits mit der Polizei über seine Seite der Geschichte gesprochen hat.

Justin hat die Begegnung angeblich auf seinem Handy aufgezeichnet, das der Polizei gezeigt wurde und in die Ermittlungen einbezogen wird.

Er soll eine ärztliche Behandlung nach dem Unfall verweigert haben.

Justin, der seit über 25 Jahren Autogramme von Prominenten sammelt, posiert für ein Foto mit dem Oscar-Preisträger Leo DiCaprio.

4

Justin, der seit über 25 Jahren Autogramme von Prominenten sammelt, posiert für ein Foto mit dem Oscar-Preisträger Leo DiCaprio.Bildnachweis: Justin Poplawski/Facebook
Kanye ging zu Delilah in West Hollywood, bevor er ins Soho Warehouse in der Innenstadt von Los Angeles zog

4

Kanye ging zu Delilah in West Hollywood, bevor er ins Soho Warehouse in der Innenstadt von Los Angeles zogKredit: Getty

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Design by ICIN