Kampfdatum, Startzeit, Fernsehsender und Vorhersagen

Der mit Spannung erwartete Rückkampf im Schwergewicht zwischen Anthony Joshua und Oleksandr Usyk findet nächste Woche statt, da der Brite verzweifelt versucht, drei Weltmeistertitel zurückzuerobern.

Das Spiel wird später in diesem Monat in Saudi-Arabien an der Sky Sports Box Office gezeigt, nachdem Sky Sports DAZN die Rechte an dem Wettbewerb in einem High-Stakes-Deal gewonnen hat, obwohl Joshua Sky nach neun Jahren für mehrere und mehrere Jahre verlassen hat. Kampfvertrag mit DAZN im Wert von 100 Millionen Dollar pro Jahr (83 Millionen Pfund).

Es ist bekannt, dass sich das Bieterverfahren auf mehr als 28 Millionen Dollar (23,3 Millionen Pfund) belief. Die Saudis zahlten 98 Millionen Pfund, um den Wettbewerb am 20. August in der King Abdullah Sports City in Jeddah auszurichten.

Der Deal mit Joshua DAZN wurde Mitte Juni bekannt gegeben, aber da Sky die Übertragungsrechte beansprucht, bedeutet dies einen großen Schub für das Fernsehnetz, da Joshuas hochkarätiger Abgang erfolgt ist.

Joshua verlor seine WBA-, WBO- und IBF-Gürtel letzten September in London nach Punkten an Usyk. Es laufen bereits Gespräche darüber, dass der Sieger Anfang 2023 gegen WBC-Champion Tyson Fury antreten wird, falls er aus dem Ruhestand zurückkehrt.

Eddie Hearn, der maßgeblich dazu beigetragen hat, Joshua davon zu überzeugen, sich der digitalen Sport-Streaming-Plattform DAZN zuzuwenden, mit der der Veranstalter einen exklusiven Vertrag abgeschlossen hat, bleibt der Veranstalter der Veranstaltung. Usyk und Joshua sollen jeweils rund 50 Millionen Pfund verdienen. Usyk, 35, der mittlerweile zu den vier besten Boxern des Sports zählt, gilt als Favorit für die Fortsetzung.

Was ist das?

Ein Weltschwergewichtskampf zwischen Anthony Joshua und Oleksandr Usyk um die IBF-, WBA- und IBF-Gürtel.

Wann ist es?

Der Kampf findet am Samstag, den 20. August statt.

Um wie viel Uhr läuft der Ring?

Viel hängt von der untersten Karte ab, die Sie hier sehen können, aber die Kämpfer werden voraussichtlich gegen 22:30 Uhr britischer Zeit den Super Dome von Jeddah betreten.

wo ist sie?

Das Spiel findet in Jeddah, Saudi-Arabien, statt.

Wie man Joshua-Usyk 2 im Fernsehen sieht

Siehe oben: Der Kampf wird auf Sky Sports übertragen

Was sind die Rekorde der Kämpfer?

Anthony Josua: 26 Kämpfe, 24 Siege (22 durch KO), 2 Niederlagen
Oleksandr Usyk: 19 Kämpfe, 19 Siege (13 durch KO), 0 Niederlagen

Was ist unsere Erwartung?

Gareth Davis, Boxreporter

Wenn Joshua gewinnt, liegt das daran, dass er in den ersten Runden seinen erlernten Pressingplan durchgeführt und in den ersten sieben Runden ins Stocken geraten ist. Wenn Usyk gewinnt, wird es sein, indem er früh Druck ausübt, anpackt und Punkte gewinnt, oder indem er zwischen den Runden 7 bis 11 spät aufhört. USIC

neuesten Nachrichten

Anthony Joshua sagt, er sei entschlossen, der „König der Rückkehr“ zu sein und seine Niederlage zu rächen.

Diesmal besteht Joshua darauf, dass er bereit für Usyk ist. “Er war in der ersten Nacht des Kampfes besser als ich, aber die Niederlage hat mich motiviert”, sagte Joshua. “Wie ich es gegen Andy Ruiz Jr. getan habe, habe ich eine zweite Chance. Diejenigen, die meine Geschichte kennen, wissen, dass ich es getan habe, als ich jung war, dass ich in Schwierigkeiten geriet.

„Ich bin der Comeback-König, du kannst mich frustrieren, aber du kannst mich nicht frustriert halten. Ich konzentriere mich zu 100 Prozent darauf, wieder ein Champion zu sein. Er hat getreten … in ein paar Runden, und er war der Bessere von die Nacht.”

Usyk, der dieses Jahr drei Monate im regionalen Regiment in seinem Heimatland gegen die russische Invasion kämpfte, sagte, einer der schwierigsten Momente seines Lebens sei gewesen, seinen Söhnen zu erklären, warum russische Soldaten „sie töten wollen“.

“Ich weiß gar nicht, wie ich das alles erklären soll”, sagte der Kämpfer, dessen Haus irgendwann von russischen Soldaten besetzt wurde. Meine Kinder fragen ‘Papa, warum wollen sie uns umbringen?’ „Ich weiß nicht, was ich ihnen antworten soll.

Ich wollte unser Land nicht wirklich verlassen, ich wollte unsere Stadt nicht wirklich verlassen. Einmal ging ich in das Krankenhaus, wo die Soldaten verwundet und aus dem Krieg rehabilitiert wurden, und sie sagten mir, sie sagten mir, ich solle gehen und kämpfen und für das Land kämpfen und für unseren Stolz kämpfen. Sie sagten mir, wenn Sie dorthin gehen würden, würden Sie unserem Land mehr helfen, anstatt hier zu sein und in unserem Land zu kämpfen.“

USC, der durch den Übersetzer Aegis Klemas, seinen Boxmanager, sprach, fügte hinzu: „Ich kenne viele meiner guten Freunde und meiner engen Freunde, die jetzt an vorderster Front kämpfen. Was ich jetzt tue, ist meine Art, sie dabei zu unterstützen kämpfen, ich möchte ihnen eine Art Freude bereiten.”

„Meine Familie ist nicht in der Ukraine, aber viele Leute, die ich kenne, meine engen Freunde, sind im Land. Ich stehe jeden Tag mit ihnen in Kontakt und überprüfe ihre Gefühle, ob sie an einem sicheren Ort sind.“

„Jeden Tag war ich dort, ich trainierte und ich bat Gott: ‚Bitte lass niemanden die Kinder berauben, bitte lass niemanden auf mich schießen, bitte lass mich nicht auf jemand anderen schießen. Aber wenn ich würde Ich würde es tun, wenn ich mich in Gefahr fühle. , wenn mein Leben in Gefahr wäre oder wenn das Leben meiner Familie in Gefahr wäre. Ich hätte es tun müssen.“


Was erwartest du vom Rückkampf? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich unten

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.