Kaiko mit Sitz in Paris, das Kryptoanalyse-Tools für institutionelle und Unternehmensanleger anbietet, hat 53 Millionen US-Dollar in Serie B unter der Leitung von Eight Roads (Emily Nicolle/Bloomberg) aufgebracht.


Emily Nicole / Bloomberg:

Das in Paris ansässige Unternehmen Kaiko, das Kryptoanalyse-Tools für Investoren und Unternehmen bereitstellt, hat in der von Eight Roads angeführten Serie B 53 Millionen US-Dollar aufgebrachtDas Blockchain-Analytikunternehmen Kaiko hat in seiner letzten Finanzierungsrunde 53 Millionen US-Dollar von neuen und bestehenden Investoren eingeworben, selbst wenn kryptoexponierte Unternehmen mit schwankenden digitalen Vermögenswerten zu kämpfen haben.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.