Jonathan die Schildkröte feiert 190. Geburtstag

Jonathan die Schildkröte feierte seinen 190. Geburtstag und verlängert damit seinen Lauf als das am längsten lebende Landtier der Welt.

Jonathan kam erstmals 1882 als Geschenk an den Gouverneur der Insel, die ein britisches Territorium ist, in seine jetzige Heimat auf der Insel St. Helena im Südatlantik. Damals soll er bereits 50 Jahre alt gewesen sein.

Jonathan, der jetzt 190 Jahre auf der Erde lebt, ist 48 Zoll lang, genauso groß wie bei seiner Ankunft auf der Insel. Seine Schildkrötenart erreicht mit 50 Jahren die volle Reife, was die beste Schätzung für sein Alter darstellt, obwohl einige Naturforscher glauben, dass er noch älter sein könnte.

Internationale Aufmerksamkeit erlangte er trotz seines langen Lebens erst 2008, als The Independent über sein damals beachtliches Alter von 176 Jahren berichtete.

Einheimische spekulierten darüber, warum Jonathan so lange gelebt hat und die erwartete Lebensdauer seiner Rasse, der Seychellen-Riesenschildkröte, die 150 Jahre alt ist, überschritten hat.

Jonathan war fünf Jahre alt, als Königin Victoria – Großbritanniens zweitlängste regierende Monarchin – den Thron bestieg, und er überlebte beide Weltkriege. Er ist älter als das erste Foto und hat die Regierungen von 39 US-Präsidenten erlebt.

Jonathan lebt auf der Plantage des Gouverneurs auf Saint Helena.
Jonathan lebt auf der Plantage des Gouverneurs in St. Helena.
AFP über Getty Images

Einheimische organisierten eine Reihe von Veranstaltungen, um Jonathans Geburtstag zu feiern, die in einer dreitägigen Feier gipfelten.

Jonathan, der schätzungsweise 1832 geboren wurde, hat den größten Teil seines Lebens im Plantagenhaus des Gouverneurs verbracht, so die Website der Insel, die hinzufügt, dass Jonathan wohl als nationales Symbol für die Insel dienen könnte. Jonathans Bild schmückt sogar die Rückseite einer 5-Pence-Münze von St. Helena.

Wissenschaftler haben Jonathan sogar untersucht, um festzustellen, welche gesundheitlichen Vorteile sie aus seiner Ernährung und seinen Zellen ziehen könnten. Da seine Zellen nicht so mutieren wie menschliche Zellen, hoffen Wissenschaftler, dass er ein Geheimnis für die Krebsbekämpfung beim Menschen enthüllen könnte.

Jonathan teilt sein Zuhause mit drei anderen Schildkröten: Emma, ​​einer 54-jährigen Frau; David, ein 54-jähriger Mann; und Frederika, ehemals Fredrik, eine 31-jährige Schildkröte, die ursprünglich für männlich gehalten wurde, jetzt aber für weiblich gehalten wird. Die ersten beiden kamen 1969 an und Frederika kam 1991 an.

Jonathan übertraf letztes Jahr den bisherigen Rekordhalter für das älteste lebende Landtier, eine Madagaskar-Schildkröte namens Tu’I Malila, die 1777 der königlichen Familie von Tonga geschenkt wurde und 1965 im Alter von 188 Jahren starb, so die Zeitschrift Smithsonian .

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *