Janet Jackson Review: Ein fünfter Einblick in einen widerstandsfähigen Star

Janet Jackson in einem Dokumentarfilm

Janet Jackson bietet einen fesselnden Einblick in das Leben eines der berühmtesten Stars der Welt (Bild: Sky TV)

Es ist leicht anzunehmen, dass wir alles über die weltberühmte Familie Jackson wissen. Michael Jacksons Leben ist seit Jahrzehnten allgegenwärtig in Magazinen und Fernsehbildschirmen, und daher sind wir uns der Irrungen und Wirrungen seines Privatlebens und seiner Karriere bewusst.

Es schien jedoch immer ein Rätsel zu sein, wer die echte Janet Jackson hinter ihrer tadellosen Choreografie und ihren Schlagzeilenskandalen war.

Selbst bei der massiven Kontroverse über die Fehlfunktion der Super Bowl-Garderobe hatte es immer das Gefühl, als ob Janets Stimme in der Erzählung und allen anderen, die für sie sprachen, fehlte.

Vielleicht zum ersten Mal bietet Janets Dokumentarfilm also einen echten Einblick, wie der Star ins Rampenlicht gerückt ist.

*** Warnung: Spoiler für Janet Episoden 1-3 ***

Von der Eröffnungsszene an, in der Janet in Tränen ausbricht, als sie ein Wandbild ihrer fünf Brüder sieht, das in eine Wand in ihrer Heimatstadt Gary, Indiana, eingraviert ist, ist klar, dass dieser Dokumentarfilm – unter der Regie von Ben Hirsch – Janets Vermächtnis nicht schaden wird, indem er einen Geschliffenes Porträt eines der erfolgreichsten Künstler Die Komplexität der Geschichte.

Um dieses Video anzusehen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Als Beweis für die Abgeschiedenheit ihrer gegenwärtigen Welt von der Welt, in der sie aufgewachsen ist, sieht sie, dass Janet an einem Punkt Schwierigkeiten hat, sich daran zu erinnern, wie sie mit mehreren ihrer Geschwister in einem Etagenbett in einem engen Schlafzimmer geschlafen hat, vielleicht zu jung, um sich an diese Zeit zu erinnern oder weil sie zurück war diese Erinnerungen, bevor sie ihr Leben im Glanz der Welt lebte, sind einfach zu schmerzhaft.

Diese ergreifenden frühen Anekdoten dienen gut dazu, uns daran zu erinnern, dass Janet und ihre Geschwister nicht verzweifelt nach Ruhm strebten, wie viele Stars heute leben – sie wurden arm und unter der strengen Führung ihres verstorbenen Vaters Joe Jackson erzogen.

Wir spürten Joes Kontrolle über Janets Karriere in einem sehr unangenehmen Ausmaß – während ihr Traum war, aufs College zu gehen und Jura zu studieren, hatte er völlig andere Vorstellungen und zwang sie im Wesentlichen zu einer Gesangskarriere, die er dann innerhalb eines Zentimeters ihres Lebens erreichte . In den dokumentarischen Glossaren scheint es jedoch darum zu gehen, wie streng Joes Methoden waren, um alle bei der Stange zu halten – nur wie streng er als Kind war, wurde gut dokumentiert, aber nicht ausreichend untersucht, wie sich das auf Janet auswirkte.

Klar ist, wie viel Kontrolle Joe und die anderen Männer über Janet und ihre Karriere haben.

Janet Jackson

Männer kontrollierten einen Großteil von Janets Karriere – bis sie wieder zu Kräften kam (Bild: WireImage)

Janet Jackson und René Elizondo Jr.

Die neunjährige Ehe von Janet und Renee wird im großen Stil in der Dokumentation gezeigt (Bild: WireImage)

Die Sängerin dachte, sie sei aus den engen Fängen ihres Vaters befreit, als sie ihn als ihren Manager feuerte, wird dann aber von ihrer Plattenfirma übernommen. Wichtige Entscheidungen wurden ihr aus der Hand genommen, von der Musik, die sie als Solokünstlerin aufnahm, bis hin zu ihrem Albumcover.

Es war dann zu beobachten, wie Janet mit dem zweiten Album, das natürlich ein Erfolg wurde und sie wirklich zu dem Star trieb, den wir heute respektieren, wieder zu Kräften kam und die Dinge ihren eigenen Weg ging.

Aber inmitten der Erfolgsgeschichte gibt es sehr realistische Momente des Aufruhrs in Janets Privatleben.

Ihre Ehe mit dem ersten Ehemann James DeBarge war turbulent und brachte eine Menge Probleme mit sich, insbesondere seine persönlichen Kämpfe, die laut Janet zu ihrer Scheidung beitrugen.

Es wurde jedoch viel Zeit darauf verwendet, die Bedeutung von Janets Ehe mit ihrem zweiten Ehemann, Rene Elizondo Jr., hervorzuheben.

Janet Jackson und Michael Jackson bei den Grammys

Janet und Michael hatten eine komplizierte Geschwisterbeziehung, verliebten sich aber schließlich ineinander (Bild: WireImage)

Seit neun Jahren ist Renee, die Tänzerin für die Sängerin war, eine feste Größe in Janets Leben und seine Rolle in ihrer Karriere wächst ständig, ebenso wie ihre Liebe. Er wechselt von einer Hintergrundfigur zu einem Fädenzieher, führt Regie bei Musikvideos und erscheint sogar auf den Titelseiten ihrer berühmten Zeitschriften.

Es dauerte nicht lange, und mit dieser Geschichte von Janet und Renees Ehebruch bekommen wir einen großartigen Einblick in ihre Belastbarkeit, die eigentlich die übergreifende Botschaft des Films ist.

Egal was auf Janet geworfen wurde, sie konnte sich immer darüber hinwegsetzen.

Selbst während des Scheiterns ihrer Ehe mit Renee waren sich die ihr nahestehenden Personen oft nicht bewusst, wie groß die Eheprobleme waren, die die Kluft zwischen den Ehepartnern verursachten. Abgesehen von einem Abendessen, bei dem Janet merklich wenig zu essen hatte, machte sie ihren Rücken gerade und arbeitete wie die wahre professionelle Künstlerin, mit der sie aufgewachsen war.

Sie blieb auch anmutig, als Anschuldigungen wegen sexueller Übergriffe gegen ihren Bruder Michael ihre Karriere beeinträchtigten. In ihren ergreifenden Worten „schuldig durch Assoziation“.

Die Geschwisterbeziehung zwischen Janet und Michael ist ergreifend, wenn wir die süßen Momente sehen, in denen sie auf dem Höhepunkt ihres Ruhms zusammen einen Song schreiben, als wären sie wieder Kinder, bis hin zur Spannung von MJs erstickendem Erfolg und den Folgen davon die schweren Vorwürfe gegen ihn.

Während des gesamten Dokumentarfilms waren der rohe Schmerz, das Unbehagen und der Schmerz dieser Höhepunkte in Janets Leben bis heute in ihr Gesicht geätzt, aber sie bleibt die ganze Zeit entschlossen. So faszinierend es für uns Zuschauer auch ist, einen näheren Blick auf ihren chaotischen Aufstieg zum Ruhm zu werfen, es ist auch klar, dass es sich um eine therapeutische und notwendige Reflexion über Janet handelt.

Und nachdem alles gesagt und getan ist, muss die Show weitergehen.

Alle vier Folgen von Janet Jackson werden ab dem 31. Januar auf Sky Documentaries und JETZT verfügbar sein.

Hast du eine Geschichte?

Wenn Sie eine Promi-Geschichte, ein Video oder Fotos haben, wenden Sie sich an das Unterhaltungsteam von Metro.co.uk, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] senden oder 020 3615 2145 anrufen oder die Seite zum Einreichen von Inhalten besuchen – wir werden es tun gerne von dir hören.

MEHR: Janet Jackson „betroffen“ von Bruder Michaels rücksichtslosen Angriffen auf ihr Gewicht: „Er nannte mich ein Schwein und eine Kuh“

MEHR: Vivica A Fox teilt ein emotionales Update zu Regina King nach dem Tod ihres 26-jährigen Sohnes: „Sie ist so stark“

Fernsehen

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.