Italien U-21 0:0 England U-21: Rhian Brewster verdoppelt sich, während Conor Gallagher mit Routinesieg glänzt

Der Stürmer verdreifachte seine Bilanz für die Young Lions in Pescara, als das Team von Lee Carsley den Countdown zur Euro 2023 begann.

Brewster hat in 16 vorherigen Spielen nur einmal getroffen, aber im nächsten Sommer seinen tödlichen Fall für Karsley gemacht, nachdem er sich von einer schweren Oberschenkelverletzung erholt hatte, die den Stürmer von Sheffield United in der vergangenen Saison verwüstet hatte.

Kapitän Niccol Rovilla wurde im Nachhinein nach Italien verwiesen, nachdem er zwei gelbe Karten erhalten hatte, als England sich dem Sieg näherte.

Carsley stellte Italien in einer Episode in der Kantine im St. George’s Park vor, um seinem Team so viele Informationen wie möglich zu geben, beispielsweise darüber, wie wenig Zeit er mit ihnen bis zu ihrem nächsten Treffen im März hatte.

Der Trainer wollte sein Team testen, das am Dienstag in Sheffield Deutschland empfängt, und es war klar, dass ihnen jede Nachricht wichtig war, da sie mit 2: 0 führten.

Conor Gallagher wurde nur eine Minute später von Eduardo Bove des Platzes verwiesen und Brewster trat vor, um die Gäste mit einem Elfmeter in Führung zu bringen.

Der Stürmer der Blades, der in den letzten zwei Jahren nur drei Ligatore erzielte, fügte nach nur fünf Minuten einen brillanten zweiten hinzu.

Gallagher war erneut involviert und erlaubte Angel Gomez, durch Italiens Mittelfeld zu stürmen, um Brewster hinter sich zu lassen und den feinen Abschluss gegen den exponierten Alessandro Blizzari zu treffen.

Andrea Cambiasso köpfte nach Hause, bevor Chelseas Gallagher nach 15 Minuten ein drittes Tor verweigert wurde, als Caleb Okoli einen starken Schlag lieferte.

England war erleichtert, brauchte aber immer noch Brewster, um Rufffellas Kopf vor der Pause zu nicken.

Carsleys Team ging beinahe mit 3:0 ins Spiel, als Levi Colwell in der ersten Halbzeit in der Nachspielzeit nur den Pfosten traf.

Die Gastgeber versuchten, sich zu erholen, und Lorenzo Colombo feuerte früh in der zweiten Halbzeit, aber England beschränkte sich auf spekulative Bemühungen.

Cole sah Palmer Blizzari eine Stunde später, bevor Karsley eine Reihe von Änderungen vornahm, darunter Brewsters Ersatz für Folarin Balogun.

Conor Gallagher war maßgeblich am Sieg Englands beteiligt

/ FA über Getty Images

England behielt mit einer professionellen und kontrollierten Leistung zur Zufriedenheit seines Trainers die Fassung, obwohl es Italien fast eine Rettungsleine gewährte, als Colombo in Führung ging.

Dann endete der Abend genauso schlimm wie bei Italien, als Juves Rovilla, der an Monza ausgeliehen war, vier Minuten vor Schluss nach einem rücksichtslosen Zweikampf gegen Jacob Ramsey die zweite Gelbe Karte erhielt.

Weitere Berichte der Palästinensischen Autonomiebehörde

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.