Interislander bricht das Segeln in Aratere wegen Stromausfall ab

Alle Fahrten mit der Aratere Interislander-Fähre wurden am Donnerstag wegen eines elektrischen Fehlers abgesagt, der ein Problem mit dem Steuersystem der Fähre verursachte.

Techniker haben die Reparatur am Mittwoch lokalisiert und durchgeführt, sagte Walter Rashbrook, Executive General Manager von Interislander, in einer Erklärung, müssten aber Mittwoch- und Donnerstagnächte damit verbringen, das System zu testen und neu zu starten.

Auch alle Kreuzfahrten in Eritrea wurden am Mittwoch abgesagt.

Der Aratere-Dienst wird voraussichtlich am Freitag wieder normal funktionieren.

Weiterlesen:
* Cook Strait Phrasen sind bis Ostern stark ausgebucht
* Fähre „zu langsam“ und Ausfall verschärfen die Bedenken in der Lieferkette
* Fixes für Interislander-Fähren führen zu Änderungen bei Tausenden von Sommerbuchungen

Die von der Störung betroffenen Personen wurden kontaktiert, sagte Rashbrook, und es wurden alternative Vorkehrungen getroffen.

Interislander entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.