" /> " />

Ich musste mich in der Unterhaltungswelt an die Spitze drängen, weil ich zur Arbeiterklasse gehöre – ich wurde nicht zum Erfolg erzogen, sagt James Corden

Sein Aufstieg zu Ruhm und Reichtum mag einfach erscheinen, aber James Corden sagt, dass er sich seinen Weg an die Spitze aufgrund seines Hintergrunds aus der Arbeiterklasse „schikanieren“ musste.

Die Favoriten Gavin & Stacey und Moderatoren von The Late Late Show in America sagen, dass Menschen aus bescheidenen Anfängen das Gefühl haben, dass die Gesellschaft ihr Potenzial einschränken will.

James Corden sagte, er habe nicht die Möglichkeiten, sich so zu entwickeln wie andere

8

James Corden sagte, er habe nicht die Möglichkeiten, sich so zu entwickeln wie andereBildnachweis: Amazon Studios / Dignity Productions Ltd
James Corden wuchs mit seinen beiden Schwestern Andrea und Ruth in der Arbeiterklasse auf

8

James Corden wuchs mit seinen beiden Schwestern Andrea und Ruth in der Arbeiterklasse auf

Erst als James, 44, seine zukünftige Frau Julia Carey kennenlernte, wurde ihm klar, welche Herausforderungen er gemeistert hatte, um groß rauszukommen.

Er sagte: “Wenn Sie aus einem Arbeitermilieu kommen, sind Sie nicht zum Erfolg geboren. Talent ist überall, Gelegenheiten nicht.

„Mir war nicht klar, bis ich meine Frau kennengelernt habe, dass sie, glaube ich, 13 GCSEs gemacht hat und ich sechs. In meiner Schule konnte man höchstens sieben machen.“

“Du bist irgendwie bedeckt. Dir wurde nicht wirklich gesagt, dass diese Dinge möglich sind. Niemand wird warten, um dich an den Tisch einzuladen.”

Heute Morgen waren die Fans schockiert, als die James-Corden-ähnlichen Schwestern auftauchten
Gavin und Stacey könnten zurückkehren, wenn James Corden nach Großbritannien zurückkehrt

“Es war eine ruhige Fahrt”

James, der mit Julia drei Kinder hat, sprach heute Abend bei This Cultural Life auf BBC Radio 4.

Der Schauspieler und Moderator sagte dem Interviewer John Wilson, er habe seine größten Lektionen von Shane Meadows, dem Autor und Regisseur der Arbeiterklasse, gelernt, der die „This Is England“-Filme kreierte.

Seine erste Filmrolle spielte er 1997 in Shanes Film Twenty Four Seven, wo er einen jungen Mann namens Tonka neben der verstorbenen Schauspiellegende Bob Hoskins spielte.

James erinnert sich: „Es war eine lebensverändernde Erfahrung.

„Was ich von Shane gelernt habe, ist, dass du dich da durch schikanieren musst.

„Du musst die Leute dazu bringen, sich am Tisch zu bewegen, wenn du das willst.

“Es wird dir nicht nur gegeben.”

Als James Mitte der 1990er Jahre zum ersten Mal ins Showbusiness einstieg, suchte er zunächst nach eher geradlinigen Schauspielrollen, sagte aber zuvor, sie seien „Elitesport“.

Er sagte, Schauspieler aus der Mittel- und Oberschicht hätten sich nie „mit dieser Art von **, was ich hatte, auseinandersetzen müssen“.

James wuchs in Hazelmere, Bucks, bei der Sozialarbeiterin Margaret und Abe Malcolm auf, die Bibeln verkauften.

Er besuchte seine örtliche High School, Holmer Green in High Wycombe.

Im Gegensatz zu Benedict Cumberbatch und Damien Lewis hatte er keinen Zugang zu öffentlichen Schulen mit umfangreichen Theatereinrichtungen.

Trotzdem trat er 2006 in Blockbuster-Filmen auf, darunter The History Boys, und hatte von 2007 bis 2010 einen Hit in der TV-Show Gavin & Stacey und 2011 in der Bühnenshow One Man, Two Guvnors.

Aber er hat sich 2015 wirklich gut verstanden, als er gebeten wurde, Craig Ferguson als Moderator von The Late Late Show in den USA zu übernehmen.

James hat seine Präsentationsfähigkeiten bereits in der Panelshow Sky A League Of Their Own unter Beweis gestellt und war dreimal Gastgeber der BRIT Awards.

Aber niemand hätte vorhersagen können, wie erfolgreich er in der Late Late Show sein würde.

James entschied sich jedoch, das Programm im nächsten Jahr zu verlassen – und hält es nicht für einen riskanten Schritt.

Er sagte: „Ich denke, es ist ein größeres Risiko, dabei zu bleiben. Es gibt einen großartigen Clip, in dem David Bowie darüber spricht, nie in der Show zu spielen.

„Am Tag der Bekanntgabe meines Abgangs war mir noch ganz klar, dass es hier einen Job für die nächsten fünf Jahre gibt – und ich werde nicht lügen, finanziell ist das in Ordnung.“

Auf die Frage, ob er Bedenken habe, aufzuhören, sagte er: „Natürlich. Wer würde das nicht? Sie hoffen, dass ich vielleicht etwas anderes tun sollte. Vielleicht gibt es ein anderes Abenteuer.“

„Du musst einspringen, und es könnte eine Minute dauern. Ich finde die Vorstellung völlig in Ordnung, dass ich mich vielleicht eine Minute lang in Stille ausruhen muss.“

„Bis ich fertig bin, habe ich 1.235 Shows gemacht. Das sind viele TV-Shows.“

James Cord wuchs mit seiner Mutter Margaret und seinem Vater Malcolm in Hugh Wycombe auf

8

James Cord wuchs mit seiner Mutter Margaret und seinem Vater Malcolm in Hugh Wycombe aufKredit: Getty
James ist glücklich mit seiner hingebungsvollen Frau Julia verheiratet und hat drei Kinder

8

James ist glücklich mit seiner hingebungsvollen Frau Julia verheiratet und hat drei KinderKredit: rex

James erklärte, dass er immer darauf geachtet habe, sich nicht auf den Chatbot zu beschränken, weil er nie das Gefühl hatte, dass es ein lebenslanger Job sei.

Er sagte: „Während ich The Late Late Show moderierte, sagte ich sehr schnell Ja zu jeder Schauspielerei, die mir in den Weg kommen könnte. Denn tief im Inneren wusste ich immer, dass ich nicht daran glaube.“

„Ich werde nicht Johnny Carson, David Letterman oder Jay Leno sein.

“Ich habe mir nichts dabei gedacht, nun, das war’s jetzt – ich bleibe 25 Jahre hier.

„Ich hatte das Gefühl, ich würde blinzeln und aufwachen und denken: ‚Oh, da sind all diese Rollen, die ich gerne spielen würde. ”

“Es gibt Dinge, die ich gerne tun würde, und es gibt auch andere Dinge, die ich gerne hosten würde.”

Er gab auch zu, dass er sich nicht sicher sei, ob er zur Schauspielerei zurückkehren würde, ob die Leute ihn jetzt als etwas anderes als einen Chat-Show-Moderator sehen könnten.

James sagte: „Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich denke, wir werden es gleich herausfinden.

James Corden hat einen langen Weg zurückgelegt, seit er Smithy in Gavin und Stacey gespielt hat

8

James Corden hat einen langen Weg zurückgelegt, seit er Smithy in Gavin und Stacey gespielt hatKredit: wissenschaftlich

„Sehen Sie, mir ist klar, dass dies keine Route ist, die oft navigiert wird.

„Mir ist klar, dass es überhaupt nicht viele Leute gibt, die diese Late-Night-Talkshows verlassen haben.

„Ich verstehe, warum sie nicht weggehen, es ist erstaunlich.

„Und für mich ist der Grund für das Verlassen derselbe wie der Grund dafür, nämlich: Ich frage mich, ob das überhaupt möglich ist?

„Und wenn das der Fall ist, weißt du was, es war sowieso eine gute Fahrt. Ich weiß, dass es hart werden wird.“

Größter Schock

Für James wird der größte Schock der Spannungsverlust durch die hektische Zusammenstellung einer Show sein, in der oft einige der größten Stars der Welt zu sehen sind.

Er gibt zu: “Ich glaube nicht, dass irgendetwas das ersetzen kann. Es ist ein außergewöhnlicher Ansturm.”

„Ich habe mitten am Tag eine Idee und bringe sie an diesem Abend im Fernsehen.

„Schau, nicht jede Show ist ein Gewinner, aber die Band und die Musik und ich fühle mich so wohl dabei.

„Und aus dem Vorhang zu kommen und die größten Stars der Welt durch die Tür zu kommen – das sind Erfahrungen, von denen ich nicht weiß, was ich verdient habe.

„Ein Freund von mir sagte zu mir: ‚Das Leben besteht im Grunde nur aus Geschichten. Wir machen Dinge für Geschichten, und es geht nur um Ihre Geschichten und die Geschichten, die Sie erzählen. Und wenn es darum geht im Leben. . .

„Wenn ich zurückgehen und mit meinem 11-Jährigen in High Wycombe sprechen und ihm sagen könnte, wie die nächsten 30 Jahre waren, würde sein Kopf explodieren.“

  • „Cultural Life“ von James Corden wird heute Abend um 19:15 Uhr auf BBC Radio 4 und BBC Sounds gezeigt.

Neuer Talentpool

Während er ein neues Kapitel in seiner Karriere beginnt, wird James die Hauptrolle in dem aufregenden neuen Comedy-Drama „Mammals“ spielen.

Die Serie, die als „Whodunit“ beschrieben wird, die Sex, Ehe und Beziehungen erforscht, könnte nicht weiter von seinem Job als Top-Chatshow-Moderator entfernt sein.

James Cordens prominente Freunde wie Paul McCartney können ihm bei zukünftigen Projekten helfen

8

James Cordens prominente Freunde wie Paul McCartney können ihm bei zukünftigen Projekten helfenKredit: Getty

Aber wie seine Carpool Karaoke-Clips in The Late Late Show, in denen Adele, Sir Paul McCartney und Lady Gaga auftraten, beweist James, dass er immer noch den Einfluss hat, große Stars anzuziehen.

Ab November auf Prime Video spielt Mammals James neben Sally Hawkins, einer zweifach für den Oscar nominierten Schauspielerin und Filmstar von Paddington, sowie The Shape Of Water.

Er überredete sogar die Gesangslegende Sir Tom Jones, in einer Rolle aufzutreten, die angeblich ein Cameo-Auftritt war.

James enthüllte, dass der Beginn der Arbeit an dem Projekt ein „Schlüsselpunkt war, an dem ich mich entschied, nicht mit The Late Late Show fortzufahren“.

Jetzt fühlt er sich inspiriert, ähnliche Projekte auf der Leinwand oder auf der Bühne zu machen.

Mein Zwilling wurde aus Versehen nach TV-Charakteren benannt – das ist mir so peinlich

Er fügte hinzu: „Ich habe ein paar Dinge, die ich aufschreiben möchte. Ich habe eine Liste von Leuten, mit denen ich arbeiten möchte, solange Ihr Arm reicht.

„Ich weiß nicht, ob sie mit mir arbeiten wollen. Wen kennst du? Wir werden es herausfinden.“

James Cordens Carpool-Karaoke-Clip wurde in seinen Chat-Show-Stars wie Adele gezeigt

8

James Cordens Carpool-Karaoke-Clip wurde in seinen Chat-Show-Stars wie Adele gezeigtKredit: Getty
James Corden sagt, er hätte seinen Erfolg nie geglaubt

8

James Corden sagt, er hätte seinen Erfolg nie geglaubtKredit: Geliefert

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.