" /> " />

Ich kann keinen anderen Job finden – jetzt fühle ich mich nutzlos und deprimiert

Lieber Deeder, seit ich meinen geliebten Job verloren habe, ist mein Leben aus den Fugen geraten.

Jetzt fühle ich mich, als wäre ich auf den Schrottplatz geworfen worden und habe Schulden.

Es macht mich nutzlos und deprimiert

1

Es macht mich nutzlos und deprimiert

Ich mache mir Sorgen, dass ich auf der Straße lande, wenn ich nicht bald einen anderen Job bekomme.

Ich bin eine 53-jährige geschiedene Frau.

Ich habe in meiner Karriere im Einzelhandelsmanagement immer hart gearbeitet und gute Arbeit geleistet.

Aber nachdem ich vor sechs Monaten meinen Job verloren hatte, als das Unternehmen seinen Betrieb aufgab, hatte ich kein Glück, etwas zu finden.

Interview nach Interview brachte nichts.

Ich denke, ich bin alt und die Arbeitgeber wollen jemanden, der jünger und billiger ist.

Ich fühle mich nutzlos und deprimiert, bis zu dem Punkt, an dem ich kurz davor bin, alles zu beenden.

Ich habe getrunken, um mein Elend loszuwerden, aber ich fühle mich dadurch schlechter.

Didier sagt: Der Verlust des Arbeitsplatzes kann Ihr Selbstwertgefühl zerstören. Aber das Leben kann und wird besser werden.

Zuerst müssen Sie sich Hilfe bei Depressionen und Alkoholkonsum holen.

Wenn Sie sich jemals selbstmörderisch fühlen, wenden Sie sich bitte an The Samaritans (116123).

Das My Depression Support-Paket sagt Ihnen, an wen Sie sich wenden können, wenn Sie Hilfe benötigen. Suchen Sie auch Ihren Arzt auf.

Paige vermisst Dates und will trotz ihrer Beziehung zu Aaron spielen
Meine Frau hatte keine Zeit für mich und ich sehe keinen Sinn darin, verheiratet zu bleiben

Wenn Sie sich besser fühlen, können Sie sich ehrenamtlich engagieren, um neue Fähigkeiten zu erwerben und Ihr Selbstvertrauen wieder aufzubauen, bis Sie einen anderen Job bekommen.

Mein Unterstützungspaket für Arbeitssuchende bietet auch viele Möglichkeiten, Ihr Selbstvertrauen zu stärken.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.