Ich bin ein All-Star-Promi: Hier ist ein Überblick über alle ehemaligen Kandidaten, von denen erwartet wird, dass sie zurückkehren

Da ITV bestätigt hat, dass die All-Stars-Serie Who I Am eine Berühmtheit ist, holt mich hier raus! Es war in Vorbereitung, mit einer Vielzahl von Kandidaten aus früheren Serien, und die Fans spekulierten darüber, welche ehemaligen Mitbewohner involviert sein könnten.

Im Gegensatz zur regulären Serie wurde diese einmalige Show zuvor in Südafrika aufgezeichnet und wird schließlich 2023 ausgestrahlt.

The Sun behauptet, die gesamte Promi-Aufstellung herausgefunden zu haben, und während ITV derzeit noch über die Gerüchte schweigt, ist hier die vollständige Zusammenfassung dessen, wer wahrscheinlich zurückkehren wird:

Cameron Laird/Shutterstock

Phil Tufnell ist einer der OG Kings Of The Jungle, nachdem er 2003 seine zweite Serie von I’m A Celebrity gewonnen hat.

Ursprünglich vor allem für seine Cricket-Karriere bekannt, gehören zu Tuffers weiteren Fernsehauftritten A Question About Sports und Strictly Come Dancing.

Brian Casey/Shutterstock

Der ehemalige Butler von Prinzessin Diana nahm 2004 an der vierten Staffel von „I’m A Celebrity“ teil und wurde Zweiter hinter Joe Pasquale.

Zweifellos war sein berühmtester Moment im Wald seine etwas lebhafte Reaktion auf den Prozess gegen Hell Holes Bushtucker, an den man sich fast 20 Jahre später immer noch erinnert. Kürzlich nahm er neben der britischen Konkurrentin Vicky Pattinson auch an der australischen Version der Show teil.

Ein weiterer Star, dessen Reaktionen auf den Bushtucker-Prozess legendär waren, war Dean Gaffney, der 2006 schließlich Fünfter wurde.

Dean ist am besten dafür bekannt, zwischen 1993 und 2003 die Rolle von Robbie Jackson in East Enders zu spielen, wobei der Soap-Star kürzlich auf den Albert Square zurückkehrte, bevor er 2019 ging.

Es wird auch gemunkelt, dass Dean in the Jungle von der ehemaligen Camperin Mylene Klass begleitet wird, die 2006 Zweite hinter Busted-Sänger Matt Willis war.

Myleene war ursprünglich am besten für ihre Tätigkeit bei Hear’Say- und klassischen Musikprojekten bekannt, als ich in eine Berühmtheit eintrat, und startete eine weitere Karriere als Moderatorin und Fernsehpersönlichkeit.

Brian Casey/Shutterstock

Bereiten Sie sich mit der Rückkehr des ursprünglichen Supermodels auf das Drama vor, das sich während ihrer Zeit im Wald nie zurückgehalten hat, nach vorne zu treten.

Obwohl es nicht ganz so aussah, als hätte Janice ihre Zeit bei Ich bin eine Berühmtheit genossen, kehrte sie später zwei Jahre später für die kurzlebige amerikanische Version der Show sowie für einen denkwürdigen Auftritt bei Promi Big Brother im Jahr 2015 zurück.

Brian Casey/Shutterstock

Auf eine Doppelkrone hofft Joe Swash, der bereits 2008 beim „I’m A Celebrity“-Wettbewerb siegreich war.

Der ehemalige EastEnders-Star gewann vor zwei Jahren Dancing On Ice und ist jetzt mit seiner Kollegin Stacey Solomon verheiratet.

Sean war ein Fanfavorit während der Serie „I’m A Celebrity“ aus dem Jahr 2010 und wurde schließlich Zweiter hinter Stacey Solomon, mit der er eine unwahrscheinliche Freundschaft schloss.

Bevor er sich für die Reality-Show anmeldete, war Sean vor allem als Leadsänger des Madchester Happy Moonies-Outfits bekannt.

Eine der Berühmtheiten, die wir an diesem angeblichen Set überraschten, ist Gillian McKeith, die keinen Hehl daraus machte, dass sie das Leben in den Wäldern hasste, da sie berühmt dafür war, vor dem Pushtaker-Prozess in Ohnmacht zu fallen, an dem sie dann nicht teilnehmen konnte.

Jillian, die zuvor am besten für ihre Arbeit am Ernährungsprogramm You Are What You Eat bekannt war, hat kürzlich Kontroversen wegen ihrer Meinung zu Impfstoffen und Lockdown-Maßnahmen während der Pandemie ausgelöst.

Am anderen Ende des Spektrums stand für Gillian Fatima Whitbread, die ihr 2011 mit ihrer optimistischen Art und ihrem starken Geist diente.

Der frühere Gewinner der Auszeichnung „Sportler des Jahres“ war Speerwerfer bei den Olympischen Spielen 1984 und 1988 und gewann Bronze bzw. Silber für das Team GB.

Der ehemalige Coronation Street-Star trat 2012 bei I’m A Celebrity an und wurde Siebter, aber er schafft es immer noch, einer der denkwürdigsten Begleiter der Show aller Zeiten zu sein.

Helen spielte nicht nur Rosie Webster, sondern trat auch in kleinformatigen Reality-Shows wie Celebrity Super Spa, CelebAbility und Celebrity Wedding Planners auf und blieb dank ihrer Beziehung zum Fußballspieler Scott Sinclair in den Schlagzeilen.

Nigel Wright / ITV / Shutterstock

Ursprünglich als Mitglied der Tanzgruppe Diversity bekannt, belegte Jordan 2016 den neunten Platz auf der I’m A Celebrity-Liste.

Seit er den Wald verlassen hat, hat er zusammen mit Alesha Dixon die Reality-Show The Greatest Dancer der BBC moderiert und ist jetzt Co-Moderator der Kiss Breakfast Show mit seiner Kollegin Berry Kelly.

Nigel Wright / ITV / Shutterstock

Carol Vorderman ist eine weitere ihrer Camperkollegen von 2016, die für den All-Stars-Wettbewerb „I’m A Celebrity’s All Stars“ zurückkehrt.

Natürlich ist die erfahrene Rundfunksprecherin immer noch am besten für ihre Arbeit an Countdown bekannt, aber sie hat auch alles von Loose Women und Lorraine bis zu den Pride Of Britain Awards moderiert.

James Gurley/Shutterstock

Die dritte und letzte „I’m A Celebrity“-Heldin, von der angenommen wird, dass sie in dieser einzigartigen Serie zurückkehrt, ist die ehemalige Dschungelkönigin Georgia Toffolo, die nur als „Toff“ bekannt ist.

Die Karriere des ehemaligen Made In Chelsea-Stars erhielt nach ihrem Sieg einen enormen Schub, und seitdem hat sie weiterhin Clips für This Morning, die Stimme der Figur in The Grinch, geliefert und ihren Namen sogar in mehrere Bücher für den Verlag Mills & Boon eingetragen.

Amir Khan
Amir Khan

James Gurley/Shutterstock

Amir galt als die bestbezahlte „I’m a Celebrity“-Show aller Zeiten und befand sich während seiner Amtszeit in der Show im Jahr 2017 wegen eines Vorfalls im Zusammenhang mit Erdbeeren im Zentrum der Kontroversen.

Zusätzlich zu seiner Boxkarriere, in der er eine olympische Silbermedaille und mehrere Titel gewann, traten er und seine Frau Faryal Makhdoom kürzlich in der Reality-Show „Meet The Khans“ von BBC Three auf.

James Gurley / ITV / Shutterstock

Der neueste Star von I’m A Celebrity, von dem angenommen wird, dass er in der neuen Serie mitspielt, ist Andy, der dafür bekannt ist, Kirk in der Coronation Street zu spielen.

Obwohl es sich 2019 um einen späten Neuzugang handeln mag, segelte Andy bis ins Finale, wo es zwischen ihm und der späteren Königin des Dschungels, Jacqueline Jossa, sehr knapp wurde.

Ein ITV-Sprecher sagte über die Gerüchtegruppe: „Wir werden unsere Gruppe und Pläne für „Ich bin eine Berühmtheit, holt mich hier raus!“ bekannt geben! Südafrika steht kurz vor seinem Übergang im Jahr 2023.“

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.