Hypercasual-Videospiele mit ihrem einfachen Gameplay und den Low-Stakes-Herausforderungen werden immer komplexer, da die Studios darum kämpfen, monetarisierte Spieler zu halten (Katie Deighton/The Wall Street Journal).


Katie Deaton / Das Wall Street Journal:

Supereinfache Videospiele mit einfachem Gameplay und Herausforderungen mit niedrigen Einsätzen werden immer komplexer, da die Studios darum kämpfen, monetarisierte Spieler zu halten.– Mobile Spiele, die zum Spielen nur minimale Intelligenz erfordern, werden immer komplexer, da ihre Herausgeber versuchen, sich an unbeständige Spieler zu klammern – und sie zu Geld zu machen

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.