Harvey Parker: Eine Leiche, die nach der Suche nach einem vermissten 20-Jährigen aus der Themse geborgen wurde

T

Die Polizei teilte am Mittwochabend mit, dass die Leiche eines Mannes aus der Themse geborgen worden sei.

Die Met wurde am Dienstag gegen 11.50 Uhr von RNLI über Berichte über eine Leiche in der Themse in der Nähe von Embankment alarmiert.

Offiziere der Naval Support Unit in Mitchell holten die Leiche. Der Tod wird als ungerechtfertigt behandelt.

Obwohl noch kein offizieller Ausweis festgestellt wurde, wurden die Ermittler, die an der Suche nach dem vermissten 20-jährigen Harvey Parker beteiligt waren, alarmiert.

Familienverbindungsbeamte haben die Familie von Herrn Parker über die Entwicklungen informiert.

Für den Gerichtsmediziner wird ein Bericht erstellt.

Chief Detective Inspector Lucy O’Connor von CENTCOM sagte: “Leider wurde in der Nähe des Ortes, an dem Harvey zuletzt gesehen wurde, eine Leiche aus der Themse geborgen.

“Wir stellen der Familie Harvey alle verfügbaren Informationen zur Verfügung. Wir bitten auch die Medien, die Privatsphäre der Familie in dieser schwierigen und schwierigen Zeit zu respektieren.”

Herr Parker wurde zuletzt am Freitag, dem 17. Dezember, gegen 2.15 Uhr beim Verlassen des Nachtclubs Heaven in der Nähe des Bahnhofs Charing Cross gesehen.

Tage später sagte die Met, dass sie auf den Fluss blicke, nachdem eine CCTV-Überprüfung in der Gegend darauf hindeutete, dass Herr Parker möglicherweise in der Nähe der Golden Jubilee Bridge ins Wasser gestiegen war.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.