Gabriel Jesus und Oleksandr Zinchenko haben eine Siegermentalität – Mikel Arteta

0 21

Arsenal-Trainer Mikel Arteta glaubt, dass die Neuverpflichtungen von Gabriel Jesus und Oleksandr Zinchenko für die Siegermentalität sorgen werden, die ihm zuvor gefehlt hat.

rteta hat in diesem Sommer rund 75 Millionen Pfund ausgegeben, um den brasilianischen Stürmer Jesus und den ukrainischen Außenverteidiger Zinchenko von Meister Manchester City zu stehlen.

Der Spanier wird beiden Spielern am Freitagabend im Eröffnungsspiel im Crystal Palace ihr erstes Spiel in der Premier League geben.

„Diese Spieler werden seit vielen Jahren von Topspielern, Profis und rücksichtslosen Gewinnern inspiriert“, sagte Arteta.

„Sie haben sie sich angesehen, und jetzt sind sie an der Reihe, dasselbe zu tun und die jüngeren Spieler in unserem Kader zu inspirieren, dasselbe zu tun und zu zeigen, was es braucht, um zu gewinnen, und wie detailliert, hungrig und engagiert Sie bleiben müssen gewinnen.”

Jesus genießt bereits die Rolle des Mittelstürmers, sieben Tore erzielte der 25-Jährige in der Saisonvorbereitung.

“Die Rolle, die Gabi hier spielt, wird sich sehr von der Rolle unterscheiden, die Gabi bei seinem vorherigen Verein gespielt hat”, fügte Arteta hinzu.

„Dies erfordert einige Anpassungen und Zeit, und wir sind alle erstaunt, wie schnell er das geschafft hat, aber wir müssen diese Verantwortung teilen.

„Er ist ein riesiges Talent mit einer sehr ansteckenden Denkweise und er wird uns viel geben, aber am Ende des Tages ist er ein Team.“

In der Zwischenzeit, so Patrick Vieira, werden die Neuzugänge von Arteta eine „völlig andere“ Herausforderung darstellen als das Palace-Team, das in der vergangenen Saison bei der Reise der Gunners nach Selhurst Park mit 3: 0 gewonnen hat.

„Ich denke, sie sind in einer besseren Position als letztes Jahr“, sagte der Eagles-Trainer bei seinem Ex-Klub.

“Die neuen Spieler, die sie geholt haben, sind viel stärker. Sie haben das Team, um sie herauszufordern und näher am Titel zu sein.”

Vieira gab zu, dass ihm „Zahlen fehlten“, wobei Michael Ulis, James Tomkins und James McArthur auf der Verletztenliste der Eagles standen.

Obwohl die Tiefe eine Herausforderung darstellen könnte, schüttelte Vieira die Befürchtungen ab, dass die Vorbereitungstour von Palace nach Singapur und Australien, bei der sich seine Mannschaft zu Beginn der Saisonvorbereitung auf mehrere Kontinente aufteilte, Auswirkungen auf die Vorbereitung auf das Spiel am Freitag haben könnte.

Er fügte hinzu: „Wir werden das nicht als Ausrede benutzen. Wir haben zwei Tage und zwei Wochen zusammen, wir haben das Spiel gegen Montpellier gespielt, und ich denke, die erste Halbzeit war eine gute Leistung für die Mannschaft.

“In dieser Woche haben wir daran gearbeitet, was wir verbessern müssen. Es besteht kein Zweifel, wie fit wir sind und wie wir mental für den Wettbewerb bereit sein werden.”

Leave A Reply

Your email address will not be published.