FSB warnt davor, dass die Energiekosten kleine Unternehmen an den Abgrund treiben

s

Der Bundesverband der Kleinunternehmen (FSB) hat davor gewarnt, dass exorbitante Energiekosten Cafés, Restaurants und Geschäfte im ganzen Land an den Abgrund treiben.

Martin McTag, Direktor des FSB, sagte gegenüber The Independent, dass steigende Energierechnungen zusammen mit niedrigeren Verbraucherausgaben bei steigenden Haushaltsrechnungen Tausende kleiner Unternehmen zwingen, „unmögliche Entscheidungen“ zu treffen.

„Wie soll ein unabhängiges Café weitere 20.000 Pfund pro Jahr aufbringen, um die Kaffeemaschine leicht und am Laufen zu halten, wenn sie ohnehin kaum rentabel ist?“ sagte Herr McTague.

“Wie kann eine kleine Fabrik weitere 70.000 £ aufbringen, um die Produktionslinie am Laufen zu halten und das Personalzimmer zu heizen? Angesichts der üblichen fünfstelligen jährlichen Energiekostensteigerungen stehen so viele kleine Unternehmen vor unmöglichen Entscheidungen.”

Wir brauchen direkte und sofortige Unterstützung von der Regierung

Laut einer Umfrage des Federal Security Bureau glauben fast 15 % der kleinen und mittleren Unternehmen, dass sie möglicherweise als direkte Folge der steigenden Energiekosten schließen oder ihre Größe verkleinern müssen.

Die Regierung sah sich mit Forderungen nach einem Einfrieren der Rechnungen oder einer stärkeren Unterstützung der Haushalte konfrontiert, was den Verbraucherausgaben einen dringend benötigten Schub verleihen könnte.

Die Minister sagten jedoch, dass keine Maßnahmen ergriffen würden, bis ein neuer Premierminister am 5. September sein Amt antritt.

„Wir brauchen direkte und sofortige Unterstützung von der Regierung“, sagte McTag der Zeitung.

„Die Ausweitung der über das Gemeindesteuersystem gewährten Energiesubventionen in das Preissystem, die direkte Unterstützung bei den Rechnungen für kleine Unternehmen, die keine Geschäftstarife zahlen, und die Senkung der Mehrwertsteuer auf den Energieverbrauch werden in diesem Bereich einen echten Unterschied machen. ”

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.