Freddy Steward beendet Spekulationen um die Zukunft mit neuem Leicester-Deal

Der englische Außenverteidiger Freddy Steward hat die Spekulationen über seine Zukunft beendet und einen neuen Vertrag bei den Leicester Tigers unterschrieben.

Der 21-Jährige hat in den letzten beiden Spielzeiten mit Verein und Land einen enormen Aufschwung erlebt, seit seinem Debüt gegen die Vereinigten Staaten im vergangenen Jahr 13 Länderspiele für England gewonnen und sich zu einem Schlüsselspieler für die Mannschaft von Eddie Jones entwickelt.

Der Produzent der Leicester Academy gewann in der vergangenen Saison mit den Tigers auch die Gallagher Premier League und wurde im Mai bei den Rugby Player Association Awards zu Englands Spieler des Jahres und Nachwuchsspieler des Jahres ernannt.

Es ist bekannt, dass Steward eine erhebliche Gehaltserhöhung erhalten hat, um langfristig im Verein zu bleiben, nachdem er in der vergangenen Saison mit einem Gehalt auf Akademieniveau gespielt hatte, als er alle Six-Nations-Spiele und den Sommertest in England startete.

Eine Reihe anderer vielversprechender junger Spieler hat in den letzten Monaten die Akademie von Leicester durchlaufen und England gekrönt, wobei sich Steward seiner Hälfte Jack van Portvelt anschloss, Ole Chisom sperrte und Joe Hayes unterstützte.

Trainer Steve Borthwick sprach zuvor Anfang September über den Vertragsstatus von Steward, nachdem die Verhandlungen in eine Sackgasse gerieten.

“Ich denke, er möchte bleiben und Teil eines Teams sein, das aus einer Gruppe junger Spieler besteht”, sagte Borthwick.

“Er ist ein wichtiger Teil dieses Teams und wie immer gibt es ein Gleichgewicht”, fügte Borthwick hinzu. „Sie kennen die Salary-Cap-Position, wenn es darum geht, eine junge Gruppe von Spielern zusammen zu haben.

“Sie sind sehr gute Freunde. Sie trainieren gerne miteinander und spielen gerne Rugby miteinander. Die Gruppe junger Spieler, die wir hier haben, ist eine sehr kleine Gruppe.”

Leicester gab am Mittwoch auch die Neuverpflichtung von Van Portvelt und Stürmer George Martin bekannt.

Borthwick sagte: “Jack ist ein dynamischer und energiegeladener Spieler mit beeindruckenden Fähigkeiten, die das Ergebnis einer unglaublichen Arbeitsmoral und eines Strebens nach Verbesserung sind. Mit nur 21 Jahren hat Jack die Leicester Tigers bereits dreimal angeführt und ist einer junger Mann mit großem Charakter und Ehrgeiz.

“George ist ein starker, rücksichtsloser, fleißiger Spieler, der jeden Tag alles tut, um sich zu verbessern. Er hat als sehr junger Mann eine unglaubliche Belastbarkeit gezeigt, indem er während seiner gesamten Zeit im Senioren-Rugby in der hinteren Reihe und auf Sperre gespielt hat.”

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.