Fractal übernimmt die NFT-Plattform von Polygon und sammelt Finanzierung

Treffen Sie sich beim GamesBeat Summit 2023 vom 22. bis 23. Mai in Los Angeles mit führenden Gaming-Leadern. Hier registrieren.


Polygon Labs sagte, dass Fractal die Erweiterung seiner Web3-Gaming-Plattform in das Polygon-Blockchain-Protokoll einbringen wird.

Die Produktsuite von Fractal, F Studio, wird auf Polygon verfügbar sein, einschließlich einer Startplattform für nicht fungible Token (NFT), einem Marktplatz, Turnieren, einem Entwickler-SDK, einem Spiel-Launcher und einem Login mit dem Fractal-Dienst. Der Job bei Polygon ist in drei Spielen verfügbar, weitere werden in den kommenden Monaten folgen.

Polygon wird auch eine strategische Investition in Fractal tätigen, um die Partnerschaft zu vertiefen und es dem Team zu ermöglichen, Entwickler und Spieler von Web3-Spielen besser zu bedienen.

Fractal wurde 2021 von Justin Kan, Mitbegründer des beliebten Streaming-Dienstes Twitch, gegründet und hilft Spieleentwicklern mit Tools, ihre dringendsten Blockchain- und Infrastrukturanforderungen zu lösen. F Studio ist eine Suite von Entwicklertools zur schnellen und einfachen Integration von Web3-Technologie in Projekte mit Funktionen wie einem spielerfreundlichen Brieftaschen- und Kontoverwaltungssystem, Marktplatz-APIs im Spiel, Fiat-On-Ramp und On-Demand-NFT.

Es passierte

GamesBeat Summit 2023

Schließe dich vom 22. bis 23. Mai der GamesBeat-Community in Los Angeles an. Sie werden von den klügsten Köpfen der Gaming-Branche hören, die ihre Updates zu den neuesten Entwicklungen teilen.

Hier registrieren

Justin Kahn ist der Präsident von Fractal, dem NFT-Gaming-Marktplatz.
Justin Kahn ist der Präsident von Fractal, dem NFT-Gaming-Marktplatz.

„Wir freuen uns sehr darüber“, sagte Kahn in einem Interview mit GamesBeat. „Wir wollen dort sein, wo alle Spiele sind – die am meisten erwarteten Spieleentwickler, wo immer sie sind.“

Kan sagte, das Unternehmen ziele auf Triple-A-Blockchain-Spiele ab.

F Studio hilft Spielestudios auch dabei, ihre Spielerbasis durch Turniere und NFT-Drops zu vergrößern. Fractal wird schließlich mit 30 der Top-Spiele von Polygon funktionieren, darunter Aether Games, Champions Ascension, Phantom Galaxies, Life Beyond, Sunflower Land, Blast Royale und League of Kingdoms.

Fractal und Polygon werden außerdem eine Kampagne mit Turnieren und Aktivitäten zum Thema Spiele starten, die Ende März zur Spieleentwicklerkonferenz führen. Durch diese Zusammenarbeit werden diese Titel einer größeren Spielerbasis zugänglich gemacht, was dazu beiträgt, die gesamte Web3-Gaming-Community zu erweitern und zu integrieren.

Fractal wandte sich wegen Funktionen wie Geschwindigkeit und Skalierbarkeit, der Sicherheit des Ethereum-Netzwerks und seiner Fähigkeit, die Entwicklung und Zugänglichkeit von Spielen zu beschleunigen, an Polygon. Bis heute wurden über 200 einzigartige Titel auf Polygon veröffentlicht.

Vor etwa einem Jahr beschloss Fractal, sicherzustellen, dass seine Plattform auf jeder Blockchain laufen kann, indem es eine neue Abstraktionsebene schuf.

“Die Leute veröffentlichen auch viele Spiele auf Polygon, und es gibt einige der größten, die es gibt. Deshalb haben wir beschlossen, unsere Produkte dort herauszubringen und sie zu unterstützen.”

Das Unternehmen hat ein Turnierprodukt sowie eine Möglichkeit, Spiele auf Desktop-Computern zu starten. Es betreibt einen NFT-Marktplatz, eine Brieftasche und ein Anmeldesystem für Spiele.

„Alle wurden jetzt zu Polygon gebracht“, sagte er.

Sandeep Nailwal, Mitbegründer der Polygon Foundation, sagte: “Fractal hat sich zu einer wichtigen Drehscheibe für die Entdeckung von Blockchain-Spielen entwickelt. Durch die Zusammenarbeit mit Fractal und die Kombination ihrer beeindruckenden Suite von Entwicklertools mit unserer wollen wir 2023 zu dem Jahr machen, in dem wir Web3-Spiele herausbringen auf den Massenmarkt.“

Diese Titel verzeichneten im Jahr 2022 einen Anstieg der Gesamtzahl einzigartiger Titel im Netzwerk um 54 %. Die Einführung von Fractal Tools wird sicherstellen, dass Web3-Spieleentwickler ihre Ressourcen weiterhin in die Entwicklung hochwertiger Spiele investieren können.

„Von der Benutzerakquise über Blockchain-Tools bis hin zur Finanzinfrastruktur haben wir den Rahmen geschaffen“, sagte Robin Chan, Mitbegründer von Fractal, in einer Erklärung. [game developers] Kann sich erfolgreich auf die Spieleentwicklung konzentrieren. Die Partnerschaft mit den Bemühungen von Polygon, eine Hochleistungsumgebung für seine Community bereitzustellen, wird diese Zukunft noch schneller voranbringen.”

Als das Unternehmen anfing, machte die Solana-Blockchain viele Gaming-Durchbrüche. Aber in letzter Zeit hat Polygon große Fortschritte gemacht, sagte er. Das Unternehmen hat also die Arbeit geleistet, um auf die neue Blockchain umzusteigen.

Im Oktober fügte Fractal Unterstützung für die Ethereum-Blockchain hinzu. Kan sagte, dass das Unternehmen nun ohne großen technischen Aufwand auf neue Blockchains umsteigen könne.

Das Unternehmen hat etwa 18 Mitarbeiter, sagte Kahn, und ist bewusst klein geblieben, obwohl es viel Geld gesammelt hat.

“Schauen Sie sich nur an, was auf dem Markt passiert ist”, sagte Kan. Vor einem Jahr war das Sammeln von Spenden einfach. Wir haben viel angesammelt, aber ich dachte, wir sollten es nicht ausgeben, weil man nie weiß, wie lange es dauern sollte. Es war ähnlich wie zu Beginn von Twitch. Ich glaube an kleine Teams.”

Kan gab keine Schlüsselzahlen für Fractal bekannt und sagte auch nicht, wie viel Geld das Unternehmen von Polygon gesammelt hat. Er merkte an, dass viele Unternehmen nun damit rechnen müssten, nicht mehr die gleichen Bewertungen wie vor dem Abschwung erhalten zu können. Dies wird sich auf die Bewertungen auswirken.

Polygon sagte, dass es 2,36 Milliarden Transaktionen verarbeitet hat, über mehr als 211 Millionen eindeutige Adressen, Zehntausende von dezentralen Anwendungen und mehr als 1,12 Millionen Smart Contracts verfügt. Das heutige Polygon-Netzwerk beherbergt einige der größten Web3-Projekte wie Aave, Uniswap, OpenSea und bekannte Organisationen wie Robinhood, Stripe und Adobe. Polygon Labs ist CO2-neutral mit dem Ziel, Web3 CO2-negativ zu machen.

SpieleBeat Credo Bei der Berichterstattung über die Glücksspielbranche „wo Leidenschaft auf Geschäft trifft“. was bedeutet das? Wir möchten Ihnen sagen, wie wichtig Ihnen die Neuigkeiten sind – nicht nur als Entscheider in einem Spielestudio, sondern auch als Spielefan. Egal, ob Sie unsere Artikel lesen, unsere Podcasts anhören oder unsere Videos ansehen, GamesBeat hilft Ihnen dabei, mehr über die Branche zu erfahren und Spaß daran zu haben, mit ihr zu interagieren. Entdecken Sie unsere Briefings.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *