Elk Live Bridge Review: Spielen Sie gemeinsam online Musik

Spielen Sie Live-Musik Zusammen sind sie eine der heilsamsten Erfahrungen, die Menschen machen können. Ich kenne diese Tatsache aus erster Hand. Ein Refrain von Jimi Hendrix’ „Fire“ mit ein paar großen Kindern in der 5. Klasse und ich war süchtig. In den nächsten zwei Jahrzehnten wurde das Schlagzeugspielen mit Menschen zu einem Eckpfeiler – nicht nur für mein Bildungs- und Berufsleben, sondern auch für meine geistige Gesundheit. Immer wenn ich mich dumm fühle, gehe ich mit meinen Freunden zu etwas, um mich wieder besser zu fühlen.

Dann die Pandemie: Keine Spielangebote mehr, und ich wollte niemandem im Umkreis von zwei Metern stehen. Als Instrumentalmusiker, der einen großen Teil einer umgebauten Garage belegt, war ich besonders aufgeschmissen. Es ist sehr schwierig, ein Schlagzeug für eine Jam-Session in den Park zu tragen. Die Elk Bridge, ein neues Audio-Interface, mit dem Sie mit bis zu fünf Personen gleichzeitig über 620 Meilen in Echtzeit spielen können, sollte mich und meine Freunde in schwierigen Zeiten nahe beieinander halten.

The Bridge stellt eine Verbindung zu Ihrem Router her, verbindet sich mit einem Musiker am anderen Ende und lässt Sie ohne Verzögerung spielen – solange sie sich innerhalb der oben genannten 620-Meilen-Strecke befinden und über eine einigermaßen schnelle Internetverbindung verfügen. Kannst du nicht zur Probe durch die Stadt fahren? Kein Problem. Eine globale Pandemie, die Menschen um ihr Leben fürchten lässt und nicht bereit ist, ihr Zuhause zu verlassen? Hey, wenigstens können wir noch drängen.

Zeit zu reden

Foto: Elch Live

Haben Sie versucht, mit jemandem über Zoom oder Facebook Musik zu spielen? Möglicherweise haben Sie ein Problem gefunden. Latenz oder die Verzögerung zwischen der Wiedergabe und dem Zeitpunkt, zu dem Sie es über Kopfhörer oder Lautsprecher hören, ist seit einiger Zeit ein Feind der digitalen Audioaufzeichnung.

Es ist grundlegende Physik. Das Mikrofon braucht Zeit, um Ton aufzunehmen; damit Ihr Interface Wellen in ein digitales Signal umwandelt; Und damit Ihr Computer es ausführt. Berücksichtigen Sie die Netzwerkgeschwindigkeit und die Computerverarbeitung für die sofortige Wiedergabe, und es gab noch nie eine erschwingliche Möglichkeit für Musiker, direkt online zusammen zu spielen.

bis jetzt. Elk Live löst dieses Problem, indem es jede seiner internen Schnittstellen direkt über eine Peer-to-Peer-Verbindung verbindet und ein proprietäres Betriebssystem verwendet. Da die Schnittstellen Ihren Computer nicht zur Verarbeitung erreichen, sondern als eigenständige Server fungieren, um Ihre Musik in Echtzeit auf die andere Seite zu streamen, bieten sie genügend Zeit, um ohne Audioverzögerung mit anderen zu spielen.

Solange Sie die Standards für Entfernung und Internetgeschwindigkeit erfüllen (620 Meilen plus mindestens 10 Mbit/s Up/Down und weniger als 10 Millisekunden Ping), hören Sie den anderen Musiker, als ob er im selben Raum wäre, was wirklich so ist ein Spielveränderer für alles, von Übungen bis hin zu Remote-Live-Auftritten.

Live-Übertragung

Die Elk Bridge (der Name der gelben Bausteine, an die Sie Ihre Mikrofone und Kopfhörer anschließen) sieht aus wie jedes andere Audio-Interface. Auf der Vorderseite finden Sie zwei Mikrofon-/Line-Eingänge, einen 3,5-mm- und einen Zoll-Klinkenstecker. Auf der Rückseite befinden sich MIDI-Ein- und -Ausgang, optischer Ein- und Ausgang, USB-C-Stromeingang und ein Ethernet-Anschluss für die Verbindung mit Ihrem Router.

Im Gegensatz zu den meisten Audio-Interfaces läuft keine der Elk Live-Service-Software auf Ihrem Computer. Alternativ können Sie die Software über eine Web-App steuern (erfordert ein Abonnement von 15 USD pro Monat). Während Sie mit den Pegeln und dem In-App-Mixer herumspielen, findet jedes Bit der Audioverarbeitung innerhalb des gelben Quadrats statt und wird direkt an das gelbe Quadrat eines anderen auf der anderen Seite übertragen.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.