Einzelhandelsdiebstahlring vom LAPD gesprengt

Die Polizeibehörde von Los Angeles hat einen Ring der organisierten Kriminalität aufgeflogen, der erst am Donnerstag und Freitag Einzelhandelsgeschäfte ausgeraubt hatte, teilte die Abteilung in einer schriftlichen Erklärung am Samstag mit.

Die Polizei nahm 18 Verdächtige im Zusammenhang mit Raubüberfällen im Wert von rund 23.000 US-Dollar fest. Die Verdächtigen waren zwischen 15 und 20 Jahre alt und wahrscheinlich an 14 früheren Vorfällen beteiligt, bei denen gestohlene Waren einen Wert von 90.000 US-Dollar hatten.

Die Untersuchung umfasste die Sheriff-Abteilung des Bezirks Los Angeles.

Ein Polizeibeamter lehnte es ab, sich zu den Festnahmen am Samstagabend zu äußern, sagte jedoch, die Abteilung plane, am Montag ein Video der Verbrechen zu veröffentlichen.

Die Abteilung identifizierte weder die Verdächtigen noch die betroffenen Einzelhändler.

Die Verdächtigen leben in der Stadt und im Landkreis Los Angeles. Drei der jüngsten Diebstähle ereigneten sich innerhalb der Stadt und ein vierter in Paramount. Die Verdächtigen zielten auf Schuh- und Bekleidungseinzelhandelsketten.

Die gestohlenen Waren wurden sichergestellt und an die Einzelhändler zurückgegeben.

Die Polizei beschlagnahmte außerdem acht Fahrzeuge.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *