Ein Toter, vier Schwerverletzte bei einer Schießerei in einer kalifornischen Kirche

Bei einer Schießerei in einer Kirche in Laguna Woods, weniger als 50 Meilen südöstlich von Los Angeles, wurde eine Person getötet und vier weitere schwer verletzt.

Ein weiteres Opfer wurde leicht verletzt.

Auf ihrer Facebook-Seite teilte die Polizeibehörde von Orange County mit, dass eine Person festgenommen und eine Waffe sichergestellt wurde.

Es wird davon ausgegangen, dass die Schießerei in der Presbyterianischen Kirche in Genf stattfand.

Die Stadt im Orange County hat etwas mehr als 16.000 Einwohner, von denen die meisten im Dorf Laguna Woods leben, einer geschlossenen privaten Alterswohnanlage.

Laut lokalen Medienquellen eilten Feuerwehrleute und Sanitäter zum Tatort und behandelten viele der Verletzten.

Wie viele Menschen verletzt wurden, war unklar.

Laut dem Gun Violence Archive gab es in diesem Jahr in den Vereinigten Staaten bereits fast 200 Massenerschießungen – bei denen vier oder mehr Menschen erschossen wurden.

„Niemand sollte Angst haben, zu seinem Gotteshaus zu gehen“, twitterte das Büro des kalifornischen Gouverneurs Gavin Newsom.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.