Ein streunender Hund in Georgia hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder beim Überqueren der Straße zu beschützen

Kubata, der eigensinnige Verkehrswächter bei der Arbeit.

Kubata, der eigensinnige Verkehrswächter bei der Arbeit.

Während die meisten Menschen normalerweise eine Gruppe von Kindern erkennen können, die an einem Fußgängerüberweg als Signal zum Anhalten warten, gibt es einige ganze Beeren zu erzählen.

Dafür sieht man oft Leute mit großen Stoppschildern, aber in Batumi, Georgia, hat es ein streunender Hund auf sich genommen, Kinder zu beschützen, die die Straße überqueren wollen.

Sein Name ist Kupata, was übersetzt Wurst bedeutet, und seit mindestens zwei Jahren führt er das Kind sicher über die Straße, indem er rennt, um den Verkehr zu stoppen.

Das obige Video zeigt ihn bei der Arbeit und beim Tanzen um Autos und Menschen herum, um sicherzustellen, dass die Kinder unversehrt vorbeikommen.

Weiterlesen:
* Furry Friday: So süß
* Zimmerbewertung: Eine Nacht im QT Auckland mit Hund
*Schulpolizist erinnert Eltern an die unterbrochenen gelben Linien „nicht zur Schau“
* Der Versuch begann, die Sicherheit von Grundschulkindern zu verbessern

Ein Paar der oben erwähnten Dingleberries ignoriert die Kreuzung und fährt direkt weiter, sehr zum Leidwesen von Kupata, der mitten auf der Straße ein schwarzes Auto jagt und seinen Kopf bellt, bevor er umkehrt, um den Verkehr anzuhalten.

Er scheint sich auf eine Kreuzung zu konzentrieren (die kann schließlich nicht überall gleichzeitig sein), und sein Engagement hat ihn so beliebt gemacht, dass er mit seinen eigenen Wandbildern und seiner Instagram-Seite zum inoffiziellen Maskottchen der Stadt geworden ist.

„Er macht das jeden Tag“, sagte ein Einheimischer zu The Dodo. “Er nimmt seinen Job sehr ernst. Manchmal warten die Kinder eine Stunde, um sicherzustellen, dass sie sich im Park sicher fühlen und die Straße sicher überqueren.”

Er scheint sich auch nicht darüber aufzuregen, kein Zuhause zu haben, da alle in der Stadt zu seiner Familie geworden sind. Kubata hat seinen eigenen Unterschlupf und nach seinem etwas runden Boku zu urteilen, bleibt er nicht hungrig.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.