Ein Mann ohne Hemd, der versucht, einen Bauarbeiter “ein Haus zu treten”.

Foto: Peter Macintosh

Der Angriff fand vor dem Bahnhof Dunedin statt. Foto: Peter McIntosh/Akte

Ein Mann hat heute Nachmittag versucht, drei Bauarbeiter vor einem Bahnhof anzugreifen.

das Otago Daily Times Der Reporter sah, wie der Mann gegen 12.10 Uhr am Bahnhof von Dunedin auf drei Arbeiter von Naylor Love zuging und seine Fäuste ballte, um einen Kampf anzuzetteln.

Dann versuchte er, sein Hemd auszuziehen und einen der Arbeiter „rundzuschlagen“, bevor er zu Fuß hinter den Bahnhof floh.

“Mir geht es gut”, sagte der Arbeiter, “ich bin nicht verletzt, aber ich zittere definitiv.”

Zeugen sagten aus, der Mann sei dann über die Motorhaube des hinter dem Bahnhof geparkten Autos gefahren und auf einem Fahrrad geflüchtet.

Zwei Polizisten trafen kurz darauf am Tatort ein und wurden gesehen, wie sie mit den Opfern sprachen.

Bei dem versuchten Angriff soll niemand verletzt worden sein.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.