" /> " />

Ein britischer Tourist, 72, kämpft um sein Leben, nachdem er vor den Augen seiner verängstigten Frau auf Menorca aus einem Hotelpool gerettet wurde.

Ein britischer Tourist kämpft ums Überleben, nachdem er vor den Augen seiner schrecklichen Frau in einem Hotel auf Menorca beinahe ertrunken wäre.

Der 72-Jährige wurde am Mittwoch gegen 13 Uhr aus dem Hotelpool gerettet und ins Krankenhaus gebracht.

Ein Brite kämpft um sein Leben

1

Ein Brite kämpft um sein Leben

Lokale Berichte sagten, der Rentner sei mit einer Gruppe von Menschen, einschließlich seiner Frau, zusammen gewesen, als sich das Drama ereignete.

Der Bademeister soll sich damals in einem anderen Schwimmbad desselben Hotels aufgehalten haben.

Sanitäter konnten seinen Puls wiederherstellen, nachdem sie eine HLW an ihm durchgeführt hatten, bevor er in einem „kritischen Zustand“ in das Krankenhaus Matteo Orvilla auf der Insel gebracht wurde.

Das Hotel in Cala Blanca, einer kleinen Bucht im Westen der Insel bei Ciutadella, trägt keinen Namen.

Wir ließen das Ausflugsboot auf einem traumhaften Tauchausflug zurück - ich hatte Angst, die Haie würden es verschlingen

Im Juni ertrank ein 69-jähriger irischer Urlauber im Meer in einem als Paupa bekannten Gebiet neben dem malerischen Strand von Cala Torre im Südosten Menorcas.

Die Tragödie ereignete sich Tage, nachdem ein 70-jähriger Brite in einem Swimmingpool in einem Wohnhaus auf Menorca, in dem er wohnte, ertrunken war.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published.