Ein 50 Jahre altes Familienhaus soll für den Kurs abgerissen werden, während das Paar von seinem Entsetzen erzählt

Ein 50 Jahre altes Einfamilienhaus soll abgerissen werden, um Platz für einen neuen Radweg zu schaffen.

Das gemeindeeigene Haus von Leslie Austin an der Carmel Road North in Darlington, County Durham, hat drei verschiedene Generationen beherbergt.

Aber es soll abgerissen werden, wenn der Darlington Borough Council den Plänen zustimmt, die A68 im nahe gelegenen Cockerton zu sanieren.

Eine Familie erzählt ihr Entsetzen, nachdem sie erfahren hat, dass ihr fast ein halbes Jahrhundert altes Haus abgerissen werden soll, um Platz für einen neuen Radweg zu machen.

Eine Familie erzählt ihr Entsetzen, nachdem sie erfahren hat, dass ihr fast ein halbes Jahrhundert altes Haus abgerissen werden soll, um Platz für einen neuen Radweg zu machen.

Frau Austin, 47, sagte, ihr Ehemann Richie, 52, und zwei Kinder hätten erkannt, dass ihr Haus abgerissen werden sollte, als es aus dem Eindruck des Künstlers von den Plänen des Rates verschwand, die diese Woche veröffentlicht wurden.

Der Gedanke, ihr Zuhause zu verlieren, „fordert einen hohen Tribut“ von der Familie, aber die trotzigen Bewohner schworen, „mit den Nägeln zu kämpfen“, um es zu behalten.

„Ich verstehe wirklich nicht, warum der Abriss eines Hauses und die Änderung der Straße einen Unterschied machen würden“, sagte Frau Austin.

Ich ziehe nicht freiwillig hierher. Es ist ein großes, seltsames altes Haus und ich muss die Dinge loswerden, die mir so viel bedeuten.

„Ich möchte es nicht verlieren und werde hart kämpfen, um es zu behalten, aber ich denke, es ist ein Fall, der bereits gekreuzt wurde und sie nur auf die Finanzierung warten.“

Frau Austin sagte, die Nachbarn hätten seit etwa zwei Jahren Gerüchte über die Pläne gehört, seien aber immer noch schockiert gewesen, als der Rat voranschritt und seinen umstrittenen Vorschlag veröffentlichte.

Sie sagte: „Es war schwierig, als mein Freund mir einen Screenshot des Eindrucks des Künstlers schickte. Es hat mich wirklich gestört, weil es das erste Mal war, dass wir das Haus nicht an der Ecke sahen.

Das gemeindeeigene Haus an der Carmel Road North in Darlington, County Durham, ist seit 49 Jahren Teil der Familie Leslie Austin.

Das gemeindeeigene Haus an der Carmel Road North in Darlington, County Durham, ist seit 49 Jahren Teil der Familie Leslie Austin.

Soll abgerissen werden, wenn der Darlington Borough Council Pläne zur Sanierung der A68 im nahe gelegenen Cockerton genehmigt.

Soll abgerissen werden, wenn der Darlington Borough Council Pläne zur Sanierung der A68 im nahe gelegenen Cockerton genehmigt.

Geplant ist die Neugestaltung der bestehenden kleinen Kreisverkehre an der A68 in Cockerton und am westlichen Ende der Woodland Road sowie des nahe gelegenen Kreisverkehrs, der die Woodland Road mit der North Carmel Road und der Stendrop Road verbindet.

Aber die Familie Austin sagt, dass eine Sanierung der Straße nicht notwendig ist.

„Wir haben nie einen Verkehrsstau, es sei denn, es passiert ein Unfall.“ „Wir stehen jetzt absichtlich im Garten, um zuzusehen, wie es fließt“, sagte Mrs. Austin.

Das ist nicht nötig und alle sind der gleichen Meinung: Es wird keinen Unterschied machen.

„Das eigentliche Problem ist der West Auckland Highway, ich wohne jetzt lange genug hier, um zu wissen, ob es auf der Autobahn aufgrund wechselnden Verkehrs einen Unfall gegeben hat.

Frau Austin, eine private Gesundheitsassistentin, sagte, die günstige Lage des Hauses bedeute, dass sie innerhalb von Minuten zu Fuß zur Arbeit gehen könne – aber das würde aufhören, wenn sie gehen müsste.

„Der Rat versucht, uns mit den Häusern, die sie gegeben haben, ans andere Ende der Stadt zu schicken“, fügte sie hinzu.

Wir hätten diese Immobilie schon vor Jahren verlassen können, aber wir haben uns entschieden, in dieser Gegend zu leben.

Es ist für mich in der Nähe der Arbeit, in der Nähe der Straßen.

Ich will die Gegend nicht verlassen. Kinder kämpfen damit, die Zukunft nicht zu kennen.

Geplant ist die Neugestaltung der kleinen Kreisverkehre auf der Autobahn A68 in Cockerton

Geplant ist die Neugestaltung der kleinen Kreisverkehre auf der Autobahn A68 in Cockerton

Es hat uns alle auf unterschiedliche Weise stark beeinflusst.

Derzeit bereitet sich die Familie auf den Tag vor, an dem die Hiobsbotschaft eintreffen wird.

„Ich bin Teil meiner Kiste und bereit, umzuziehen“, sagte Mrs. Austin. Ich musste mein Haus verlassen. Es ist kein Zuhause mehr, es ist ein Zuhause.

Darlington Council sagte, dass der Familie Austin eine Reihe „angemessener“ alternativer Sozialwohnungen angeboten worden seien.

Bundeskanzler Andy Kerr, Kabinettsmitglied für lokale Dienstleistungen, sagte: „Obwohl sich diese Vorschläge noch in einem frühen Stadium befinden, haben wir bereits eine Reihe von Treffen und Diskussionen mit dem gemeindeeigenen Mieter (Grundstück) geführt.

Die Entscheidung, ein Mehrfamilienhaus abzureißen, wurde nicht auf die leichte Schulter genommen, aber die Platzbeschränkungen in diesem Bereich bedeuten, dass es bei dieser Gelegenheit notwendig sein wird, wenn die vorgeschlagenen Entwürfe fortgesetzt werden.

Uns ist bekannt, dass ein Mieter gebeten wird, seine Wohnung auf Dauer zu räumen, aber es wurden eine Reihe geeigneter Alternativen vorgestellt – Gespräche, die zunächst positiv verliefen.

Wir engagieren uns für eine positive Zusammenarbeit mit dem Mieter. Breitere öffentliche Konsultationen sind bis zum 11. Februar geöffnet, und ich möchte jeden dazu ermutigen, eine E-Mail an [email protected] zu senden.

William

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *